Zum Inhalt wechseln


Foto

Blackout Timeline Fehler? Enthält Spoiler!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 13:45

SPOILERWARNUNG!

 

Es gibt mMn einen Fehler in der Timeline zum Blackout bei der Terminierung der Schlacht um den Tower sowie Vogels Presseerklärung und der Reaktion der UCAS.

 

Die Schattentalker verfolgen die Schlacht ja relativ engmaschig und geben immer wieder Updates.

 

Dies wird aber unterbrochen als sie am 12.09. Opfer eines koordinierten Angriffs wurden und Jackpoint und "andere Datahavens" offline gehen. Zu diesem Zeitpunkt scheint der Kampf noch im Gange zu sein.

(Seite 33)

 

Am 1.10. melden sich die Talker dann zurück nachdem sie den Jack Point und andere Data Havens wieder hergestellt haben.

(Seite 34)

 

Es folgen fünf Stories die laut Sunshine "den Zeitraum von kurz vor unserem Abschmieren bis jetzt behandeln." (also 12.09. - 01.10.)

(Seite 34-37)

 

Die vierte von fünf Stories beschreibt dabei den Sturm auf den Ares Tower. Mindestens 5 Tage nach der dritten Story, also frühestens 17.09. eher später.

Die anschließende Siegesfeier scheint eine Liveübertragung zu sein. Könnte also direkt vom 01.10. sein oder ist laut Sunshine zumindest noch sehr aktuell.

 

 

Zu diesem Zeitpunkt ging ich als Leser davon aus, dass der Tower irgendwann Ende September gestürmt wurde.

 

 

 

Dann kommt das Kapitel über den Blackout.

 

Es enthält eine Pressekonferenz von Arthur Vogel vom 10.09. die offenbar Tage nach der Schlacht um den Ares Tower (in der Zwischenzeit wurde Knights Tod ja untersucht und bestätigt, Arthur zum CEO gewählt und er hat Verhandlungen mit den CAS geführt und abgeschlossen) veröffentlicht wird.

(Seite 50)

 

Kurz darauf, am 12.09. reagieren die UCAS und kündigen den Business Recognition Accords. Darüber wird dann auch munter diskutiert und das laut dem Zeitstempel in der Überschrift nur wenige Stunden nach dem katastrophalen Angriff auf die Data Havens die erst am 01.10. wieder repariert waren.

(Seite 50)

 

 

Das passt für mich irgendwie vorne und hinten nicht.

 

 

 

Jetzt habe ich aber endlich eine Referenz gefunden, die klar zeigt dass bei den beiden zuletzt genannten Zeitstempeln ein unbeabsichtigter Fehler liegt:

 

Am 28.10. reagiert der Konzerngerichtshof auf den Ausstieg der UCAS aus dem BRA "In den letzten sechszehn Tagen" hätten sie darüber beraten.

(Seite 53)

 

 

Also entweder haben die Konzerne einen vollen Monat verstreichen lassen bis sie überhaupt einmal anfangen die Lage zu analysieren. Denn laut Zeitstempel haben sie ja erst angefangen die Lage am 12.10. zu analysieren. Auf den Tag genau einen Monat NACH der Kündigung der UCAS.

Das wäre nun wirklich kein grober Schnitzer mehr, das ist vollkommener Unfug. Selbst die 16 Tage sind schon eine Ewigkeit aber einen Monat überhaupt nicht zu reagieren und das auch noch öffentlich herauszuposaunen a la "vor sechs Wochen haben die UCAS den BRA gekündigt, vier Wochen später haben wir uns mal zusammengesetzt und geschaut was das für uns heißt" ist nicht mehr nur unglaubwürdig, hier muss meiner Ansicht nach ein Fehler vorliegen.

 

 

Wo liegt der Fehler also?

 

Die UCAS haben den BRA am 12.10. gekündigt (eben jene 16 Tage vor dem 28.10.) und Vogel zwei Tage zuvor seine Pressekonferenz gegeben am 10.10.

 

Das würde auch erklären warum die Talker bis zum 12.09. nicht darüber berichten das die Schlacht schon längst zu Ende ist. Der Angriff auf die Data Havens würde dann auch folgerichtig in die Zeit während der Kämpfe um Detroit fallen und nicht mehrere Tage nach ihrem Ende. Und warum sie erst am 01.10. darüber (aber nicht von Vogels Rückkehr oder der Kündigung der UCAS und dem Auszug von Ares) berichten weil sie während der Angriffe auf den Tower offline waren, nicht aber als die UCAS Wochen später den BRA kündigen und sie heiß darüber diskutieren.

 

 

Könnte unsere Redaktion das vielleicht mal mit der Redaktion bei CGL kurz abklären?


Bearbeitet von Darian, 02. Dezember 2020 - 13:45 .


#2 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.527 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 16:24

"kurz"? Klar, wenn du das nochmal auf Englisch schreibst ;) Ansonsten müssen wir es LANG klären ;)


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#3 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 16:45

There is a bug in the blackout timeline with the timing of the Battle of the ARES-Tower, as well as Vogel's press release and UCAS response.

The Shadow Talkers follow the battle for detroit relatively close-knit and keep giving updates.

Till they are attacked on 09/12 and Jackpoint and "other data havens" go offline. At this point the fight in the city is going on
(Page 33)

the talkers come back at 10/01 after repairing and rebooting the hosts
(Page 34)

The following five stories that, according to Sunshine, "belonged to the period from shortly before going offline until now". ( so 09/12 to  10/01 )
(Page 34-37)

The fourth of five stories is about the storming of the Ares Tower. It's set at least 5 days after the third story, so 09/17 at the earliest. rather later.
At that point, as a reader, I assumed that the tower was attacked at the end of september

Then comes the chapter about the blackout.

There is a the press release from Arthur Vogel from 09/10. There must be some time between this and the fight for the Tower (they examine and confirmed Knights death, Vogel became CEO and negotiated the moving of Ares to the CAS)
(Page 50)

Shortly afterwards, on September 12th. There is the answer of the UCAS and the terminate the Business Recognition Accords.

This is then discussed by the Shadowtalkers, according to the timestamp in the heading, only hours after the catastrophic attack on the data Haven altough their Hosts are all down
(Page 50)

 

On October, 28 does the corporate court react to the exit of the UCAS from the BRA "In the last sixteen days" they would have discussed it."
(Page 53)

So either the AAAs let a full month pass before they even begin to analyze the situation. Because according to the timestamp they only started to analyze the situation on October 12th. Exactly one month to the day AFTER the termination of the UCAS.
Even the 16 days are an eternity but a month not to react at all and to trumpet it out like "six weeks ago the UCAS terminated the BRA, four weeks later we sat down and looked what that means for us" is no longer just implausible, there must be a mistake here in my opinion.

So where is the mistake?

I think The UCAS terminated  the BRA on October 12th. (16 days before October 28th) and Vogel gave his press conference on October 10th two days before.

That would also explain why the talkers do not report that the battle has long since ended until the attack at September 12th. The attack on the Data Havens would logically take place during the fighting for Detroit and not several days after their end. And why they did not came back until the report on October 1st about it (but not about Vogel's return or the resignation of UCAS and the departure of Ares) because they were offline during the attacks on the Tower, but not when the UCAS terminated the BRA weeks later and they discussed it hotly.


Bearbeitet von Darian, 02. Dezember 2020 - 16:46 .


#4 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 16:46

Mein Englisch ist nicht "the yellow from the egg" aber ich glaube man versteht worauf ich hinaus will.



#5 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.242 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 16:52

Habs RJ Thomas bereits geschrieben.


  • Darian gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

"Okay who has tips for motivating yourself to clean your apartment" - Alexis Benveniste
"Start writing a book." - Isaac Fitzgerald

 

 

Toss a Coin to your Freelancer


#6 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 17:33

Habs RJ Thomas bereits geschrieben.

 

Danke dir!



#7 belaran

belaran

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2021 - 21:40

Hallo,
 
Für die französische Fassung auf Cutting Black, haben wir dieser Problem gesehen und ich habe schon mit die Autoren besprochen. 
 
Ich habe die Webseite von die englische Wiki korrigiert (und die französische Cutting Black wird auch korrigiert sein):
 
https://shadowrun.fandom.com/wiki/2080 => hier ist das "Gute" Timeline
 
Leider wir haben diese Problem zu spät für die deutsch Buch korrigieren. Das Buch war schon im Laden... :( 

  • Wandler gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0