Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrungen mit dem Pegasusshop


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
41 Antworten in diesem Thema

#31 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 488 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2021 - 08:29

sprich augen offen halten.

@InsMaus: Dann hat hoffentlich der ein oder andere Händler noch seine vorbestellten Exemplare 



#32 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2021 - 08:49

War bei den letzten beiden auch so und kurz darauf waren sie direkt lieferbar.

Das wäre super - ich dachte das wäre das Signal für ausverkauft (stand so, also Vorbestellen, auch bei Expeditionen).

Edit: Du hast recht, Ubelogar - das Buch ist jetzt lieferbar!

Bearbeitet von Die InsMaus, 12. Februar 2021 - 15:36 .

E pluribus unum

#33 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 17:19

Was ich interessant finde, ist, dass seit einiger Zeit offenbar das (wieder erhältliche) Grundregelwerk auf Platz 1 der Cthulhu Bücher steht. Da hat man ja die Hoffnung, dass es einen steten Zustrom neuer Kultisten gibt . . .
  • Hasturs Erbe, Der Flüsterer und Anno_nym gefällt das
E pluribus unum

#34 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 31. März 2021 - 09:29

Muss hier auch mal ne Lanze für den Shop brechen. Mal unabhängig von der Abwicklung, mit der ich tatsächlich noch keine Probleme hatte. Alleine die Tatsache, dass man jetzt schon seit Monaten seinen lokalen Händler unterstützen kann indem man ihm die Provision bei allen Bestellungen zukommen lassen kann finde ich absolut Bombe. Ehrlich gesagt, ist das das einzige Beispiel eines Herstellers, dass mir bekannt ist, der sein Händlernetz in dieser Zeit so unterstütz. Respekt dafür.


  • JohnSmith, Wight, Niall Mackay und 5 anderen gefällt das

#35 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 15:47

Sind die neuen Hardcover-Bücher (Berlin und De Vermis) nicht mehr in Folie eingeschweißt?

Außerdem: Der Verlag sollte mal darüber nachdenken, die Bücher zusätzlich in Schutzfolien zu packen. Ich habe nun schon zum zweiten Mal hintereinander einen beschädigten Karton mit dann auch beschädigten Büchern erhalten (dies als allgemeiner Hinweis).
E pluribus unum

#36 Naveg

Naveg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 16:04

Kaputte Bücher sind bei mir tatsächlich noch nie angekommen. Falls etwas durch den Katon stößt frage ich mich aber auch ob eine Folie da helfen kann. Da müsste es schon Luftpolsterfolie sein^^
Abgesehen davon wollte ich mal meinen ersten Post hier revidieren und sagen, dass ich in letzter Zeit sehr zufrieden bin. Es geht schnell (nicht Amazon schnell aber schnell^^) und ich habe auch nicht mehr doppelt bekommen usw.



#37 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 16:09

Ja, das waren schon zwei unabhängige Anmerkungen (1. Wo ist die dünne Folie?; 2. Zum Schutz wäre in jedem Fall zusätzlich eine Luftpolsterfolie oder ähnliches sinnvoll).
  • Naveg gefällt das
E pluribus unum

#38 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.188 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 17:12

SC sind nie eingeschweißt, HC ware es glaube ich in letzter Zeit zumindest meistens.

Wobei eigentlich die regl früher war: Ist es nicht eingeschwießt, hat es keine Zusatzinhalte 8das Einschweißen sollte seinerzeit immer den Zusatzinhalt beim Buch halten.

Habe aber nie darauf geachtet, ob oder ggf. ab wann sich das geändert haben könnte.

Falls jetzt Bücher ohne Zusatzinhalte uneingeschweißt sein sollten, wäre das für mich die Rückkehr zu "normal".

Kann theoretisch auch sein, dass sich jemand (bzw. genug Leute) angeführt haben, dass man damit Müll vermeiden kann (also die Folie = vermeidbarer Müll). das aber nur jetzt als Überlegung.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#39 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 488 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 18:49

Trotzdem muss man leider bei Einzel-Lieferware heut zu Tage echt gucken, dass die Sachen unbeschädigt ankommen. Sehe öfter mal rampunierte Kartons bei uns im Hausflur:

Altkluger Tip vom 'Profi': Im Laden 'nebenan' kaufen. :P :D ;) :blink: (Ja ich weiß nicht jede*r hat einen Laden 'nebenan')



#40 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 00:27

Laden? So real zum reingehen? Das ist mir zu krass gefährlich heutzutage. Voll der Horror



#41 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 488 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 07:20

Guter alter Fensterverkauf (click and collect, oder je nach onlinepräsenz phone and collect). Fast so wie am Kiosk früher. Vor langer langer Weile 



#42 morbus0815

morbus0815

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2021 - 22:32

Lob und Anerkennung an den Pegasus Versand.

Die letzte Lieferung hätte DHL schon mit gewallt, mehrmals gegen eine Wand schmettern müssen um da eine Macke rein zu bekommen.

Mit Pappe verstärkter Boden, verstärkte Ecken und die Ware im Karton nochmal mit Folie umwickelt. :-O

Auch mit dem Support hatte ich einen wirklich netten Kontakt und bin aktuell, wieder mal, sehr positiv eingestellt gegenüber Pegasus.

 

Um es hier aber nochmal anzumerken: Ich würde lieber auf Cons einkaufen und in kleinen RPG Shops. (Scheiß Corona (die Seuche nicht das Bier ;-) ))


  • Wight gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0