Zum Inhalt wechseln


Heilzauber - wie wirken die Wirklich ...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
104 Antworten in diesem Thema

#91 Serrax

Serrax

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2010 - 23:27

Ich bin zwar auch eher dafür den ganzen Schaden zu nehmen um den Entzug zu berechnen, da es nsonsten einfach zu leicht ist (und ich spiele fast nur Magische Chars), aber die Regeln sagen es halt anders und deswegen halte ich mich daran. Ich wollte mit dem Zitieren nur die diskussion verkürzen, da wir diese hierschon inzwischen 3 mal hatten und man da sowieso nicht auf einen grünen zweig gelangt UND es auch in den regeln fest steht.

Und dafür bin ich Dir auch dankbar, denn obwohl ich gerne Magier spiele sind 100% der SR4A-Regeln noch immer nicht ganz bei mir angekommen...

#92 Serrax

Serrax

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2010 - 23:43

Eine Domäne ist ausgerichtete "positive" Hintergrundstrahlung (Pegasus-Strassenmagie 135-137). Diese kann mittels Geomantie ausgerichtet werden, so das Magier mit entsprechender Tradition Boni bekommen keine Mali.

Dann wären wir allerdings auch schon bei Initiaten... und die sind noch seltener als George Clooney im ER.

Und diese müssen mit nichten dafür Initiaten sein, sondern nur die richtige Tradition (oder eine ähnliche) haben (Pegasus-Strassenmagie 135).

Ist das wirklich so? Ich habe grad nur das Fanpro-SM da, darin steht das etwas anders.

2. Wo große Emotionen sind, da ist HGS, und in der Klinik sind nunmal große Emotionen.

Ich habe nirgendwo gefunden, das dort HGS sein muß....nur das es dort HGS geben kann....

Sorry, aber das halte ich für eine sehr gewagte Aussage.

BTW: Ist Dir aufgefallen, dass von den 4 Magier-Archetypen im GRW nur 2 den Zauber "Heilen" haben? So verbreitet scheint der Zauber also trotz open source Formeln nicht zu sein.

Ist Dir aufgefallen, das keiner der Beispielmagier Arzt oder Mediziner ist? Bei diesen wird das Vorhandensein dieser Formel sicher etwas größer sein.

Die Schnittmenge Arzt UND Magier UND "Heilen" dürfte also noch weit geringer sein. Im übrigen würde ich allen Magier-Archtypen "Heilen" ans Herz legen, besonders dem Kampfmagier...

Und dann müsstest du noch erklären, warum so ein Magier in der Klinik - gar der Notaufnahme - herum hängt, statt in der Beauty-Klinik wo er mal eben das zig-fache verdienen kann um narbenfreie Schönheits-OP durchzuführen.

Kein Problem, warum gibt es heute Ärzte, die Allgemeinmediziner sind oder in der Notaufnahme, wenn sie doch auch alle das zigfache verdienen könnten als Schönheitschirurgen? Möglicherweise....weil sie es wollen?

Was ich bei einem Schamanen des Totems "Bär" oder der "Big Mama" auch glaubwürdig fände. In der Realität - und in SR - aber gehts für die meisten nur um eines Cash, Cash und nochmals Cash. Und soziales Prestige, aber das kriegt man auch weniger vom Squatter den man gerade in der Notaufnahme vorm Drogen-bedingten Exitus bewahrt hat, sondern eher vom neuesten SimSin-Starlett der man narbenfrei noch ein oder zwei Blockbuster ermöglicht hat.

Ich bin übrigens ein großer Fan von Entzug 8 bei 10 Kästchen Schaden.

Ich nicht ;)

Ich schon, und das obwohl ich gerne Magier spiele. ;)

#93 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 09:26

Da Quotewarz haz begun...

Serrax, belass es doch einfach dabei, könnte jemand nochmal den letzten Post mit dem RAW Status posten und den Thread dann schließen? Ich würde sagen da wir die Frage wie Heilen funktioniert geklärt haben ist der Thread hier fertig.

#94 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 09:34

Eine Domäne ist ausgerichtete "positive" Hintergrundstrahlung (Pegasus-Strassenmagie 135-137). Diese kann mittels Geomantie ausgerichtet werden, so das Magier mit entsprechender Tradition Boni bekommen keine Mali.

Dann wären wir allerdings auch schon bei Initiaten... und die sind noch seltener als George Clooney im ER.

Und diese müssen mit nichten dafür Initiaten sein, sondern nur die richtige Tradition (oder eine ähnliche) haben (Pegasus-Strassenmagie 135).

Ist das wirklich so? Ich habe grad nur das Fanpro-SM da, darin steht das etwas anders.

in meinem engl. SM auf S 118 ff. steht es aber exakt so, wie Surpise es meint. auch die aktuelleste errata zum SM (1.41) ändert daran nix. was du meint, ist die tatsache, das initiaten per geomantie die HGS verändern können, um aus ungerichter HGS eine domäne zu erschaffen.

wenn die HGS aber bereits einen aspekt aufweist, können alle, die einer passenden tradition folgen (oder einer hinreichend ähnlichen), die bonsuwürfel beziehen. wobei ich persönlich mir nicht ganz sicher bin, wie und ob sich in einem krankenhaus eine domäne bildet. HGS bis zu einem gewissen level sicher. aber muss das automatisch eine domäne für heilung werden? oder könnten nicht auch die in krankenhäusern nicht unüblichen verzweiflungen, schmerzen, ... eine "heil-domäne" verhindern? und überhaupt: zu welcher tradition würde die domände dann gehören? schamanisch? hermetisch? oder würdet ihr einfach heilzauber bevorzugen und dann entsprechend kampfzauber mit einem malus belegen. also das ganze nicht an der tradition, sondern mehr an der handlung festmachen?

@welcher entzug: welch glückliche fügung, dass beide lesearten möglich sind. so kann jeder nach seiner facon glücklich werden ...

#95 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.516 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 11:32

Nur als kleiner Einwurf, weil ich diese interessante Diskussion letztens erst hatte: Im Schattenzauber steht: Entzug = geheilter Schaden. Auch wenn es nicht direkt beim Zauber steht - es steht in der Tabelle in der einige Zauberentzüge aufgeschlüsselt werden.

Weltimmanent logischer ist übrigens auch, dass beim Schadenheilen der neue Schaden gemeint ist und man damit tatsächlich nur 1 Kästchen heilt. Dazu gibt es aber meines Wissens nach keine FAQ für SR4.



Nein, eine andere Tabelle - die in der exemplarisch einige Zauber aufgeschlüsselt werden nach ihrem Entzugscode. Auch keine Tabelle, sondern ein Kasten, sorry: Englisch Seite 167: ... the Dv is based on the damage being healed.
Deutsch Seite 186: ... ist der Basisentzugswert gleich dem geheilten Schaden.

Also nichts mit Übersetzern, die machen mittlerweile eigentlich gute Arbeit und dichten nicht plötzlich was dazu. Ist allerdings wirklich ziemlich versteckt und führt ganz offensichtlich zu Missverständnissen und schreit daher nach einer FAQ.


Auch wenn im ersten Teil Schattenzauber steht so ist das Straßenmagie und damit die Regeln voin SR4(A) gemeint.

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#96 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 12:05

ja. aber trotzdem ist die formulierung nicht zu 100% wasserdicht. ich lese sie inzwischen (auch auf grund des absatzes zu heil-sprüchen im street magic beim zauberentwurf) auch so, dass der entzug bei 4 geheilten schadenskästchen von ursprünglich 6K schaden 2G ist (unter der annahme, dass der mage den spruch auf max. kraft = MAG gezaubert hat).

aber wer will, kann es nach wie vor anders lesen. nur ist IMHO inzwischen schon ein wenig "wille dazu" notwendig, in obigem beispiel 4G entzug zu verhängen.

Curative Health spells have a base Drain Value equal to the value of the damage they are healing [...]

denn man versucht ja, 6K zu heilen. tatsächlich geheilt werden aber nur 4 kästchen. das problem ist halt, dass bei "being healed" beides gemeint sein kann, "is healing" ist IMHO ein klein wenig eindeutiger, wenn auch nicht völlig eindeutig.

dies bewirkt, dass de zauberer über die kraftstufe in gewissen grenzen einfluss auf den entzug nehmen kann, was ich begrüße.

#97 Chanil

Chanil

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:24

Das steht auch im aktuellen Dt. Regelwerk. Straßenmagie, Seite 159, Basisentzugswert. Steht halt nur im Kapitel über die Entwicklung neuer Zaubersprüche, aber es steht definitiv fest. Also bei 4 Kästchen geheiltem Schaden ist der Entzug 2.

Aber schaut besser noch Mal im Pegasusregelwerk nach, vielleicht steht es da ja anders.

#98 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.516 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:41

Das aktuelle deutsche regelwerk ist von Pegasus :D

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#99 Chanil

Chanil

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:50

Ich habe meine Straßenmagie noch von Fanpro.

#100 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.516 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:57

AHHHH dann haben sie es ja mit der neuen formulierung nur noch verschlimmert!

Straßenmagie (Pegasus) S. 181 Berechnung des Entzuges: "Wiederherstellende Heilzauber haben einen Basisentzugswert, der dem Schadenscode des Schadens oder Effektes entspricht, den sie heilen."

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#101 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:59

die crux ist: auch im deutschen ist der ausdruck nicht vollkommen eindeutug. das geht einfach nicht. zumindest nicht ohne ein beispiel. weil das grundproblem bleibt: man versucht, ein ziel mit schaden x zu heilen. man hat erfolg und heilt y kästchen. für beide werte (x und y) kann man "geheilten" schaden schreiben.

edit: thx an Corn für das zitat. es bleibt aber dabei: eindeutig ist es nicht, auch wenn SEHR wahrscheinlich gemeint ist, dass in meinem beispielsatz oben y für den entzug rangezogen wird.

#102 Chanil

Chanil

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2010 - 15:22

AHHHH dann haben sie es ja mit der neuen formulierung nur noch verschlimmert!

Straßenmagie (Pegasus) S. 181 Berechnung des Entzuges: "Wiederherstellende Heilzauber haben einen Basisentzugswert, der dem Schadenscode des Schadens oder Effektes entspricht, den sie heilen."


Hm, mir wurde gesagt, der Schadenscode wäre der geheilte Schaden. Darum habe ich gesagt, da steht "Geheilter Schaden -2" Im Straßenmagie steht wortwörtlich auch was von Schadenscode. :D

Gut, mal schauen. Ich informiere mich Mal über den Begriff "Schadenscode".
Edit: Begriff geklärt, Schadenscode ist "Anzahl der Schadenskästchen". Damit ist es wohl der Schaden der Geheilt wird -2.

#103 IceShot119

IceShot119

    Weltmacht mit 3 Buchstaben = ICH

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 331 Beiträge

Geschrieben 13. September 2010 - 20:21

Gibt es Flächenheilzauber ?

Eingefügtes Bild
http://dragcave.net/user/Physikus
Die besten Meister sind jene , die von ihren Schülern übertroffen werden

#104 Rolfi

Rolfi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 13. September 2010 - 20:48

Müsstest du selbst erstellen, widerspricht aber der Spielmechanik, dass alle Heilzauber Berührungszauber sein sollten.
"Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead."

#105 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 13. September 2010 - 22:23

sollten =/= Müssen, aber du müsstest ihn selbst entwickeln und der entzug wäre mit (Erfolge*Anzahl Personen im Zielbereich) SEHR heftig. z.B.:
4 Personen, 2 erfolge (=geheilter schaden) = 8
3 Personen, 3 erfolge = 9
10 Personen, 1 erfolg = 10

Spätestens hier solltest du sehen, dass der Zauber den Anwender sehr schnell killt...




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0