Zum Inhalt wechseln


Foto

Neu: BERLIN - WELTHAUPTSTADT DER SÜNDE


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
52 Antworten in diesem Thema

#46 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 874 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 20:13

Zum SA-Bild:

Ohja, das mag dem Laien vielleicht nicht auffallen, der die Uniformen nicht auseinanderhalten kann und blind die Hakenkreuzarmbinde und den Adler auf der Kappe übersieht, aber es ist eindeutig. Und sorry, da hätte mensch als Deutscher Verlag durchaus bei den Amis monieren und das Bild nicht nutzen können.


Bearbeitet von Sphyxis, 28. Mai 2021 - 20:14 .

  • kasi1971 gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#47 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.188 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 20:30

Also bei mir ist die Wattierung nur im unteren Teil des Buches, der Teil mit der Schrift ist platt und das ist eht seltsam. Bei Pulp war es viel gleichmäßiger und ganzflächig, Das ist schade.

 

Allerdings erfreue ich mich trotzdem des Berlin-Bandes und schmökere gerade  darin.

An anderer Stelle hatte bereits jemand angemerkt, dass sich das nach einer weile im regal zu einer angenemen Gleichmäßigkeit entwickelt. Da bin ich optimistisch.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#48 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 898 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 20:35

Im Prinzip ist es ein cthuloides Wasserbett . . das Cover ;-)
E pluribus unum

#49 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 874 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 20:55

Okay, dankeschön, das hatte ich tatsächlich übersehen. Dann wenn ich fertig mit lesen bin und entschieden habe, wo Berlin verbleibt und wer womöglich dafür weichenmuss. ^^


"Trollder. 'Cause size matters!"


#50 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.188 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 21:22

Das ist die Qual mit vollen Regalen - trifft mich auch immer wieder ...

und selbst wenn man irgendwie irgendwo ein weiteres Regal aufstellen kann ... füllt sich das quasi wie von Zauberhand über Nacht und ZACK - ist das Problem mit dem Platz wieder da :-)


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#51 Ubelogar

Ubelogar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2021 - 21:26

Ich glaube, dass kam von mir.
Da ging es um:
Gleichmäßig hart zu gleichmäßig soft, im Bezug auf das "Perlentaucher" -Buch.

Ich bin gespannt auf die "Berlin"-Band Erfahrungen

#52 Synapscape

Synapscape

    Großer Alter Rufer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.363 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2021 - 18:05

Zum SA-Bild:

Ohja, das mag dem Laien vielleicht nicht auffallen, der die Uniformen nicht auseinanderhalten kann und blind die Hakenkreuzarmbinde und den Adler auf der Kappe übersieht, aber es ist eindeutig. Und sorry, da hätte mensch als Deutscher Verlag durchaus bei den Amis monieren und das Bild nicht nutzen können.

 

Hm, ich denke nicht, dass man das hier auf strikte Vorgaben seitens des US-Verlages schieben kann. Immerhin gab es wohl die Freiheit, das qualitativ eher bescheidene Originalbild "Running from the rabisu" auf Seite 162 der US-Ausgabe durch eine weitaus stimmigere und gelungenere Illustration auf Seite 168 in der deutschen Ausgabe zu ersetzen. Vielleicht kam die auch von Chaosium, da will ich jetzt nicht zu sehr über Interna mutmaßen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es hier keinen Spielraum gibt. Gerade dann, wenn man in Deutschland NS-Themen behandelt. Auch recht unsensibel ist es im gleichen Band ja auch, Goebbels "alten Buddy" Horst Wessel mit wohlwollenden Worten zu seiner Person zu zitieren, ohne einzuordnen, wer überhaupt Horst Wessel ist. Da bekommt man glatt den Eindruck, es mit ganz netten Berliner Dudes zu tun zu haben. Im Zweifel habe ich ja immer noch die Option, etwas NICHT zu veröffentlichen.

Und bei der Darstellung von NS-Themen gerade im Spiel ist es völlig egal, ob der Laie das erkennt oder nicht: gerade da habe ich als Redaktion oder Verlag ja schon die Aufgabe, einzuordnen und verantwortungsvoll mit dem Thema umzugehen. In vielen deutschen Cthulhu-Publikationen wird dieses Thema in Bezug auf Cthulhu ja durchaus aufgegriffen und reflektiert.


Rollenspieler in und um Düsseldorf treffen sich hier:

Rollenspiel in Düsseldorf und Umgebung (Facebook)


#53 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 190 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2021 - 18:58

Ich glaube, dass kam von mir.
Da ging es um:
Gleichmäßig hart zu gleichmäßig soft, im Bezug auf das "Perlentaucher" -Buch.

Ich bin gespannt auf die "Berlin"-Band Erfahrungen

Bei mir ist der Berlin-Band auch nach 2 Wochen schon deutlich softer als der Perlentaucher-Band nach all den Monaten. Übrigens nicht nur "softer" und luftiger in Bezug auf die Polsterung, sondern ich habe auch das Gefühl, dass der Buchdeckel sich stärker biegt. Wenn "Berlin" allerdings so zeitverzögert expandiert wie die Perlentaucher, dann wird es wohl wirklich knapp mit dem Platz.

Übringens: Das Problem "Buchdeckel schließt sich nicht vollständig" (direkt nach Erhalt) hat sich nach den 2 Wochen im Regal auch von selbst gelöst.






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0