Zum Inhalt wechseln


Foto

[Feedback] Datapuls: Kunstraub


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2021 - 16:25

Hallo werte Panzerknacker,

 

ich bin auf eure Meinung zum DP: Kunstraub gespannt. Schießt los!

 

Schattige Grüße

Refano


  • Darian und Wandler gefällt das

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#2 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 879 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2021 - 12:40

Erstmal: Richtig cool, dass es jetzt rausgekommen ist!

Ich schreibe hier noch keine Review. Aber ich würde gerne kurz eine Nachfrage stellen, die mir bei der heutigen Lektüre aufkam:

Bin ich einfach nur blind, oder wie kommt man in der Körperweltenausstellung vom 1. Untergeschoss in das 2. Untergeschoss?

UG 2 und UG 3 sind ja durch das Treppenhaus in der Mitte verbunden.


Bearbeitet von Sphyxis, 20. Februar 2021 - 12:44 .

"Trollder. 'Cause size matters!"


#3 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.530 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2021 - 17:55

Das Museum der Körperwelten ist ja eine Tiefgarage. Die gekrümmte Form am unteren Bildrand ist die Auf-/Abfahrt, die alle 3 Ebenen verbindet. Ebene 2+3 sind zudem über ein Treppenhaus verbunden; das zusätzliche Treppenhaus in Ebene 1 (unten) ist der Notausgang zur EG-Ebene. 


  • Darian, Refano und MahdiAvendesora gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#4 Trochantus

Trochantus

    Stadtkriegprophet

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 874 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2021 - 06:54

Sehr sehr cooles Buch. Bin grad durch und hatte viel Freude beim Lesen. Thematisch für meine aktuelle Gruppe zwar nur sehr eingeschränkt verwendbar, aber irgendwann spielen sie neue Charaktere.

 

Auch tolle Aufhänger und eine schöne Übersicht über die Mitspieler in diesem speziellen Bereich und auch die Karten gefallen mir. Hätte mich gefreut, wenn es noch mehr Details zu den namhaften Skulpturen in Untergeschoss 3 gegeben hätte, aber Schreibplatz ist ein teures Gut.

 

Was mich zu meinem einzigen Kritikpunkt bringt. Der Puls beginnt mit einer guten Ingame Einordnung von Kunstkriminalität aus den Unterlagen des BKA. Dann kommen Museen, Karten und ein bisschen Futter zur Preussenstiftung und dann kommt auf einmal ein Freitext zur Kunstkriminalität, der mit den Tätertypen quasi 1:1 wiederholt, was in den BKA Unterlagen steht, nur mit mehr Details. Hätte man diese beiden Punkte nicht kombinieren können, sodass sie zumindest direkt aufeinander folgen?


Bearbeitet von Trochantus, 22. Februar 2021 - 06:54 .

  • Refano gefällt das

#5 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2021 - 07:25

Danke für das Lob - das gebührt natürlich dem ganzen Autorenteam! Ich bin froh, dass wir uns diesmal an die 30 DS gehalten haben... Ist immer das Problem: Was muss / kann/ sollte rein... Ich hätte auch gerne die 50 DS vollgemacht, aber dann hätte ich Tigger (zu recht) gelyncht...

 

@"Doppelungen": Hätte man sicherlich kombinieren können, der erste Text soll einen neutralen Überblick geben, der andere ist deutlich subjektiver. War "damals" eine Design-Entscheidung, wobei den Punkt nicht von der Hand zu weisen ist.


#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#6 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2021 - 07:34

aber dann hätte ich Tigger (zu recht) gelyncht...

 

 

wohl eher andersrum... :lol:



#7 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2021 - 13:14

Verdammt, darum sollte man nichts unter Medikamenteneinfluss schreiben! :-)


#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#8 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 879 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2021 - 09:42

Ja, ein wirklich gelungenes PDF, dass einerseits spannend zu lesen war, andererseits den Bereich auch so gut abdeckt, dass es einen guten Überblick über den Kunstraub in Shadowrun gibt.
Besonders mochte ich die praktischen Tips und Lösungen für Shadowrunner, mit gewisse Hürden umzugehen (Reinkommen, Rankommen, Rauskommen). Finde das auch immer wichtig, gerade wenn Spieler*innen nicht ganz so in it. Dann sind solche Hinweise, wie die Profis das machen, gold wert! Bitte gerne immer wieder mehr davon!

Gefallen haben mir neben dem  Abschnitt zur Kabushiki-Kai, auch besonders das "Haus des Meeres" als Location. Dieses werde ich ganz bestimmt einmal, abseits von Wien in unserer Shadowrunrunde verwenden; eigentlich schreit es ja förmlich nach Hamburg, aber letztendlich finde ich es durchaus sehr universalm einsatzbar.

Oh, und an dieser Stelle auch vielen Dank für das Artwork! Ich liebe zum Beispiel das Bild auf Seite 5 mit dem Altar und Caspar David Friedrichs "Wanderer im Nebel"! Der weihaarige Elf auf Seite 23 kommt mir aber auch sehr bekannt vor... Vielleicht hätte man noch eines der moderneren Werke bebildern können, aber ich denke dass ist in dem gegebenen Rahmen auch gar nicht so einfach auch noch unterzubekommen!

Super, dass wir jetzt einmal mehr über die Preußenstiftung und ihre Agenda erfahren! Etwas erstaunt war ich allerdings über die Rolle Nebelherrs in der Stiftung. Also klar, das passt wohl sehr gut, aber jetzt hat er auch wieder gefühlt seine Klauen in allem und nichts drin. :D

 

Die Wiederholung eines Abschnittts fand ich gar nicht so schlimm, da ja auch neue Informationen hinzukamen. Allerdings hätte für mich der Abschnitt Spielinformationen mit etwas mehr Überraschungen und Geheimnissen aufwarten können. Klar, ich finde es schön, wenn auch viel offengelassen wird, aber hier hätte man zum Beispiel konkret 3 NSC benennen können, die als Betreiber der Körperweltenausstellung in Frage kommen, ohne einen von ihnen zu bestätigen.

 

 

Alles in allem finde ich "Kunstraub" eine gute und sehr übersichtliche Heranführung an dieses spezielle Thema. "Kunstraub" kann gut für den Spieltisch geniommen werden, um dort einzelne Elemente herauszugreifen oder den Spieler*innen einzelne Elemente zu erklären. ich habe jetzt schon den gealterten Kunstdieb der 60er Jahre im Kopf, der als Mentor der jungen SC auftritt und ihnen ein wenig den Markt und das Vorgehen beim Diebstahl erklärt. Sehr informativ für den Gebrauch am Spieltisch, dankeschön! Nach Lesen des PDF habe ich, der sich durchaus schon öfters mit der Materie beschäftigte, auch Neues gelernt und altes Wissen aufgefrischt. Für mich fehlte es da an keinem für den Kunstraub wichtigen Element. Gleichzeitig wirft das PDF genügend Plothooks auf, um es auch einfach nur als Ideensteinbruch zu verwenden!


PS: Gelungen fand ich auch, wie Vielseitig die in diesem Band behandelte Kunst ist. Vom AR-Kunstwerk, dass auf mehreren "Servern" ruht, über die meterhohe Plastik, über Bodyart (sehr wörtlich genommen) zum klassischen Gemälde. Nachzudenken wäre hier über ein Update der Askennen-Tabelle gezielt für das Erfassen/Lesen von alten Kunstwerken und deren Auren. Aber ihr schriebt ja schon, die Runner werden in den wenigsten Fällen Kunstwerke wirklich analysieren müssen. Sollten nur sichergehen auch wirklich das Gewünschte mitzunehmen (und keine Plastikreproduktion oder ein gerahmtes Kunstposter...)

PPS: Jetzt hab ich direkt den mit einem Ausstellungsbetreiber verkrachten Künstler im Kopf, der den Ausstellungsshop ausräumen lässt um alle, seiner Meinung nach, illegal angefertigten Poster und Merchandieseartikel zu seinem Werk, zu entwenden und vernichten zu lassen....


Bearbeitet von Sphyxis, 23. Februar 2021 - 09:51 .

  • Karel, Darian und Refano gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#9 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2021 - 10:11

Vielen Dank für das Kompliment! Beim Artwork gebührt natürlich AAS das Lob, ich staune auch immer wieder, wie er Vorgaben umsetzt oder über seine eigenen Ideen! Die Anzahl der Illustrationen ist immer begrenzt, liegt am Budget und weil sonst noch weniger Zeichen zur Verfügung stünden.

 

Welchen weißhaarigen Elfen meinst du? Das ist Arno von Trotha, Leiter des Stiftungsrates der Preußenstiftung.

 

@Spielinformationen: Absolut, aber der Platz war soooooooooooooooooooooooooooo was von gering... Aber vielleicht gibt es dazu noch mal was.

 

@Nebelherr: Hey, kein Band unter meiner Ägide ohne Nebelherr! ;-) Ernsthaft: Ist doch gut, wenn es noch Überraschungen gibt und nicht immer alles direkt sichtbar ist. Außerdem... wer weiß, was da noch alles kommen wird...  :ph34r: 


Bearbeitet von Refano, 23. Februar 2021 - 10:12 .

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#10 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 212 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2021 - 18:03

In diesem Kontext noch ein Hinweis auf einen wirklich interessanten Artikel über digitale Kunstmerke mit Echtheitsnachweis: https://www.monopol-...le-gerade-davon


  • Niall Mackay gefällt das

#11 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.925 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2021 - 19:21

 

 

@Sphyxis: PPS: Jetzt hab ich direkt den mit einem Ausstellungsbetreiber verkrachten Künstler im Kopf, der den Ausstellungsshop ausräumen lässt um alle, seiner Meinung nach, illegal angefertigten Poster und Merchandieseartikel zu seinem Werk, zu entwenden und vernichten zu lassen....

 

Die Idee gefällt mir außerordentlich gut. 


Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000), "2" (2543 von 3000), "3" (925 von 3000), "4" (1029 von 2250), "Schattendossier 1" (798 von 2500), "2" (1802 von 2000)

 

 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0