Zum Inhalt wechseln


Foto

Arkane Kräfte - Feedback


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.106 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 00:28

Und? Wie ist euer erster Eindruck vom "Arkane Kräfte"??

Was findet ihr gut, was schlecht?

Was mir direkt negativ auffällt (ka ob es das in der 5. Edi auch gab), ist das Adepten jetzt über eine Metamagie astral projezieren können.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#2 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.096 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 10:01

Und? Wie ist euer erster Eindruck vom "Arkane Kräfte"??

Was findet ihr gut, was schlecht?

Was mir direkt negativ auffällt (ka ob es das in der 5. Edi auch gab), ist das Adepten jetzt über eine Metamagie astral projezieren können.


Ich finde es recht gut, es vereint (so scheint es mir zumindest) das Grimoire und die Verbotenen Künste der 5. Edition. Negativ ist mir bisher nichts aufgefallen.

Und die astrale Projektion für Adepten finde ich, als Spieler eines Magieradepten, echt genial. Aber mir ist auch bewusst, dass man damit die fast schon ultimative "Charakterklasse" erschaffen hat. Jetzt lohnt es sich noch mehr, einen Magieradepten bei der Erschaffung auf die körperliche Magie des Adepten zu fokussieren und später den Aspekt des Zaubers zu steigern. Mit astraler Projektion ist er dann potenziell die mächtigste Klasse.

#3 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.818 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 10:25

Was mir direkt negativ auffällt (ka ob es das in der 5. Edi auch gab), ist das Adepten jetzt über eine Metamagie astral projezieren können.

 

In der 5. brauchte man dafür ein magisches Präparat namens Düsternis (6E, 1.000€) damit konnte jeder 2-12 Stunden astral projizieren, auch Mundane.


  • Corpheus gefällt das

#4 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.096 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 10:30

Was mir direkt negativ auffällt (ka ob es das in der 5. Edi auch gab), ist das Adepten jetzt über eine Metamagie astral projezieren können.


In der 5. brauchte man dafür ein magisches Präparat namens Düsternis (6E, 1.000€) damit konnte jeder 2-12 Stunden astral projizieren, auch Mundane.

Das wirkte aber nur begrenzte Zeit und hatte Nebenwirkungen. Die Projektion in der 6 funktioniert wie die normale Projektion des Vollmagier, die Dauer ist nur geringer.

#5 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.818 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 10:47

Hmm...

 

Bei Essenz 6 sind es garantiert 7 Stunden Projektion. Danach 10G Schaden (die man heilen kann, wegpatcht für später oder halt mal kurz wegschläft.) und dann über die 3er Schwelle bei der Abhängigkeitsprobe kaputt lachen.

Gegenüber Magie x 2 beim Vollmagier was anfangs auch nur 12 Stunden sind. Kann mich nicht erinnern, das ich da mal in Zeitnot geriet.

 

Grundsätzlich sind 1.000€ pro Anwendung gegenüber den einmaligen Karmakosten einer Initiation mMn für einen Zauberer im Regelfall günstiger. Vor allem bei nem Magieradepten der genügend andere geniale Metamagien hat. Selbst für einen Adepten ist ein Kraftpunkt wahrscheinlich jedesmal sinniger wenn ich die Metamagie auch mit Geld nahezu gleichwertig substituieren kann.

 

Die Metamagie ist nett aber mMn kein Gamechanger der Magieradepten plötzlich mächtiger macht.



#6 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.096 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 11:09

Düsternis zwingt zur astralen Projektion und für mich heißt das, ich kann die Dauer nicht vorzeitig beenden, bin also im Zweifel mindestens 7 Stunden im Astralraum. Damit ist es nichts mehr für "Ich erkunden mal schnell astral". Und selbst wenn man vorzeitig beenden könnte, dann sind da noch immer die 10G die verhindern, dass man die Droge mal eben auf dem Run einwirft.

Mag jeder anders sehen, für mich ist Düsternis (unabhängig vom Geld) die bei weitem schlechtere Variante für die astrale Projektion. Für mich ist die Metamagie ein deutlicher Buff für die Adepten.
  • slowcar gefällt das

#7 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 626 Beiträge

Geschrieben 12. März 2021 - 11:27

Ich sehe es auch so das Düsterenis kein adequater ersatz für Projektion ist. Aber dennoch sehe ich es wie Darian.
Gerade der Magieradept hat ne menge interessanter Optionen. Da stünde bei mir Projektion sicher nicht sehr weit oben in der Liste.

Aber es hängt auch, mal wieder, stark von der Spielweise der Gruppe ab.
Meine Chars haben häufig nicht sooo viel Karma da überlege ich mehr sehr gut wofür ich das ausgebe.

Es ist aber auch richtug das der Magieradeot damit endgültig am Flexibelsten ist.
Und trotzdem würde ich mich nur dann für einen solchen entscheiden, wenn es zu meinem Konzept passt.
Mein aktueller Char ist eine Vollmagier spezialisiert auf Zauber. Da wäre der Magieradept den viek Potenzial gekostet.


Edit: Aber zum eigentlichen Thema noch mal, ich finde das Arkane Künste auch weitestgehend gut. Mir iat bisher nix aufgefallen was mir garnicht zusagt. Aber eine Menge was mir echt gut gefällt

Bearbeitet von Ladoik, 12. März 2021 - 11:28 .


#8 Lofwyr123

Lofwyr123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 15. März 2021 - 16:49

Ich finde Arkane Kräfte recht gut gelungen, denke aber auch, dass noch ein zweites Buch im Bereich Magie kommt, da im GRW bei der Fokiherstellung auf ein zukünftiges Buch verwiesen wurde und die Themen Foki und Rituale gar nicht aufgegriffen wurden.
Genauso wie Hintergrundstrahlung oder ist das jetzt mit Manablasen und Manahohlräume abgedeckt?




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0