Zum Inhalt wechseln


Foto

RFIDs auf Hülsenmunition


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#16 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.092 Beiträge

Geschrieben 28. April 2021 - 21:56

Naja den RFID Chip im Treibmittel zu deponieren würde aber nur dazu führen das der RFID Chip sich beim Abfeuern der Patrone in seine Bestandteile auflöst. Das Treibmittel explodiert in der Patronenkammer und treibt dadurch die Kugel durch den Lauf. Darum sind die Dinger auch so laut. ;) Da müsste der RFID Chip schon ziemlich stabil gebaut sein.

 

Aber mal ehrlich, für Schadowrunner wäre ein RFID Chip in der Munition eh unerheblich. Entweder der Schieber hat den schon entsorgt oder man geht selber mit einem RFID Löscher dagegen vor...

Der Runner der sich mit einer auf ihn zurückverfolgbaren SIN Munition besorgt und diese dann nicht entsprechend behandelt verdient es einfach nur das eine Akte für ihn angelegt wird.

 

 

RFID Chips in Munition sind eher dazu gedacht den Normale unbedachten Bürger zu überführen der straffällig wird oder Hinterhofganger die sich um so was keinen Kopf machen. 



#17 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.094 Beiträge

Geschrieben 29. April 2021 - 09:44

Und bezüglich der Eigenschaften der RFID sollte man nicht unbedingt die Logik der heutigen Technologie anwenden. Wenn SR6 sagt, das geht, dann geht das irgendwie. In einer Welt mit Technomancern, Magie und Überall-Matrix ist Logik mit Vorsicht zu verwenden.

 

Magie ( Kikräfte,Resonanz, etc ) ist das eine .

Technologie ist das andere .

TECH kann man durchaus vergleichen . Physikalische Gesetze wirken in der SR Welt genauso wie in der realen , oder sollten Zumindest, denn wenn nicht, wenn die physikalischen Gesetze in SR anders wären als in der realen, wäre das ein Ausschlusskriterium für Spielbarkeit .

 

mit technologischem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#18 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.473 Beiträge

Geschrieben 29. April 2021 - 13:36

Physikalische Gesetze wirken in der SR Welt genauso wie in der realen 

 

Ich hör Evo lachen...


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#19 Khorneflakes

Khorneflakes

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2021 - 18:25

(ganz abgesehen davon müssen die RFIDs winzig klein und Mikrogramm leicht sein um die Flugeigenschaften der Patrone nicht zu stören, WENN Sie in der Patrone selber drin wären .
Wenn sie aber so ultra klein & leicht sind , haben sie eine Reichweite von nur ein Paar Zentimetern ;) und alarmieren damit nix und niemanden (nur den, in dem sie drin stecken, aber der weiß das dann aus anderen(schmerzhafteren) Gründen ) )

Die Funktechnik von Shadowrun ist so oder so Magie, ein RFID in einem Projektil (nicht Patrone, das wäre das komplette Ding ;)) mit 40 Metern Reichweite ändert nichts :D

#20 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.707 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2021 - 18:30

Der RFID meldet das direkt in die Magic-Matrix. Genau wie die Soykaff-Maschine in der Matrix auch vom anderen Ende des Sprawls in der Matrix zu finden ist.

Bearbeitet von Corpheus, 01. Mai 2021 - 18:31 .

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#21 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.094 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2021 - 19:15

Die Funktechnik von Shadowrun ist so oder so Magie,

 

&

 

Der RFID meldet das direkt in die Magic-Matrix.

 

Das sind doch Copouts, Jungs ;)

 

 

* Abwinkend*

Aber letzendlich ist das auch Egal :D

 

Hough

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#22 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2021 - 13:42

Einer der wichtigen Unterschiede zwischen der Munition mit Hülsen und der ohne, ist bei SR ja letztlich auch, daß hülsenlose Muni auch RFID frei ist. Warum das Unsinn ist wurde hier ja weitreichend erklärt. Nicht etwa nämlich, weil es (wie ich durchaus finde) eben auch Unsinn ist, den RFID im Geschoß selbst unterzubringen, sondern letztlich deshalb weil das löschen von RFIDs super einfach ist und noch besser sogar, super einfach zu automatisieren ist. Natürlich kann man Gründe an den an den Haaren herbeierklären warum das mit den RFIDs in der Muni letztlich doch funktioniert. Das ist auch fein, wenn man das in seiner Kampagne haben will. Aber generell betrachte ich das eher als fail seitens Catalyst. Allerdings muss ich natürlich eingestehen, daß eine Welt in der Silbermunition tatsächlich eine funktionable Option ist, eventuell auch RFIDs in Geschossen, statt der Hülse unterbringen kann (was aber zumindest laut Buch nicht der Normalfall ist).

 

Shadowrun betrachte ich im Übrigen nicht als SciFi, eher als etwas, das sich an SciFi anlehnt. Letztlich aber bei Shadowrun Magie eine wissenschaft und Technik eine Art von Magie.


  • slowcar und Sam Stonewall gefällt das

#23 Khorneflakes

Khorneflakes

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2021 - 22:41

Der RFID meldet das direkt in die Magic-Matrix. Genau wie die Soykaff-Maschine in der Matrix auch vom anderen Ende des Sprawls in der Matrix zu finden ist.

Die Soykaff-Maschine steht ja wenigstens noch fest an einem Ort, aber die Matrix funktioniert auch dynamisch mit Geräten die sich bewegen und permanent untereinander neue Routen aushandeln müssen. Und das alles unterbrechungsfrei, mit fast unbegrenzter Bandbreite und vernachlässigbarer Latenz.

 

weil das löschen von RFIDs super einfach ist und noch besser sogar, super einfach zu automatisieren ist.

Und obendrein sind es nicht einfach normale Tags, deren Präsenz bei jeder Routinekontrolle einfach verifiziert werden könnte ("soso lieber Bürger, haben sie etwa was zu verbergen?"), sondern es sind Stealthtags, die sich erst beim Abfeuern aktivieren.



#24 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.473 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 09:06

sondern letztlich deshalb weil das löschen von RFIDs super einfach ist

 

Najaa, andererseits will auch unsere Regierung ständig gern Netzsperren einführen, obwohl die ebenfalls super einfach zu umgehen sind. RFIDs auf Hülsen könnte reine Symbolpolitik sein, und dass die Mechanik es jedem SL selbst überlässt, wie sehr er die Runner damit traktieren will finde ich eigentlich gut. Man KANN SR sehr CSI spielen oder eben völlig Michael Bay.


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#25 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.707 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 09:21

Najaa, andererseits will auch unsere Regierung ständig gern Netzsperren einführen, obwohl die ebenfalls super einfach zu umgehen sind.

 

Klingt nach einer der Regelungen, die auf die 99% Normalos der Bevölkerung zielt. Die 1% "Fachleute" juckt das nicht.

 

Dh. RFIDs in der Munition hilft bei der Aufklärung der "normalen" Gewaltverbrechen mit Schußwaffen. Aber eben kaum bei der Aufklärung von Verbrechen der Shadowrunner und vergleichbarer Profis. Wäre es nicht genau das, was die Konzern wollen - schließlich wollen sie auch weiterhin Runner einsetzen.
 


  • Medizinmann, raben-aas, HerrGantenbein und einem anderen gefällt das

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#26 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.094 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 09:31

So würde ich das auch sehen

...oOO( wieso würde ? Ich SEHE das auch so ;) )

 

mit Tanz in Gedanken

Medizinmann


  • raben-aas gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#27 Scaatis

Scaatis

    der Geist, der stets verneint

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2021 - 21:25

Vielleicht zu dieser Debatte mal eine real-world-Hackerstory: In den aktuellen Persos ist auch ein RFID chip drin. Die Dinger kann man sehr einfach löschen mit einem Induktionsherd. Den Perso auf den Herd und einschalten. Wenn man den Herd einschaltet, sendet das Induktionsfeld einen kurzen Puls, um zu testen, ob dort wirklich ein Topf steht. Dieser Puls ist nicht stark genug, die Fitzelchen Metall im Perso stark zu erhitzen, induziert aber genügend Strom in dem Chip um ihn unbrauchbar zu machen.

 

Wenn also der Runner keine Lust hat, mit dem RFID-Löscher (der wie ich annehme auch mit Induktion funktioniert) die Patronen zu segnen, kann sie einfach in einem Haufen auf den Herd legen. Geht auch schneller. Bloß doof, wenn es doch ein Gasherd ist...


  • raben-aas, Karel und Sam Stonewall gefällt das

#28 Khorneflakes

Khorneflakes

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2021 - 21:15

Vielleicht zu dieser Debatte mal eine real-world-Hackerstory: In den aktuellen Persos ist auch ein RFID chip drin. Die Dinger kann man sehr einfach löschen mit einem Induktionsherd. Den Perso auf den Herd und einschalten. Wenn man den Herd einschaltet, sendet das Induktionsfeld einen kurzen Puls, um zu testen, ob dort wirklich ein Topf steht. Dieser Puls ist nicht stark genug, die Fitzelchen Metall im Perso stark zu erhitzen, induziert aber genügend Strom in dem Chip um ihn unbrauchbar zu machen.

Der Unterschied ist, dass sich so etwas leicht feststellen lässt, erst recht wenn jeder einen Commlink hat der permanent Informationen in AR einblendet. Die RFIDs in der Munition sollen sich hingegen erst beim Abfeuern aktivieren, ein "gesäubertes" Magazin hat daher keinerlei Nachteile für den Runner der als legaler Bürger durchgehen will -- außer jemand feuert ein paar Testschüsse aus deiner Waffe ab, was mutmaßlich nicht Teil einer normalen Kontrolle ist :D


  • Karel gefällt das

#29 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.473 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2021 - 23:50

Aus technischer Sicht würde es IMO mehr Sinn machen wenn die ganzen hochtechnisierten Wummen nur feuern wenn sich die Ammo vorher per RFID angemeldet hat/identifiziert werden konnte. Ist natürlich für Profiverbrecher wie Runner genauso leicht zu umgehen durch Hardware-Deaktivierung der betroffenen Komponenten, aber aus Konzern- und Law-Denke heraus würde betr. RFID-Muni so zumindest ein konzeptioneller Schuh draus ...


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#30 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.707 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2021 - 00:53

Dazu hätte man nicht erst den Projektilen RFIDs verpassen müssen. Das wäre imho beteits über die Waffe selbst möglich gewesen.
Aber ganz ehrlich: Die ganze Geschichte hat wenig bis keinen spielerischen Sinn. Imho hat sich da irgendein Entwickler fehlendes Balancing eingebildet. Und die Ingame-Begründung kreiert man hinterher dazu.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0