Zum Inhalt wechseln


Foto

Verbündetengeister - Fehlende Werte


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#31 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.877 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2021 - 21:37

Das Problem an der Sache ist aber das Design von SR6:

 

- Von Haus aus sollte SR6 entschlackt sein, weniger Regeln etc, was umgekehrt auch heißt, daß nicht jede Situation abgedeckt ist, und der SL angehalten ist, mehr adhoc zu entscheiden.

 

- SR6 Entwickler, die das eigene System nicht kennen, sich ihre eigenen Texte nicht durchlesen und einfach copy/paste aus alten Editionen machen, ohne zu überlegen, ob das noch alles so sinnvoll und vor allem verständnlich ist. Wie oben angemerkt: die Entwickler haben nie den Blickwinkel von "Ich spiele SR seit der 3. Edition" verloren und sich darauf konzentriert, was Leute aus SR6 ans Informationen ziehen können ... und zwar nur aus SR6.

 

Der Punkt ist einfach nicht geregelt. Ob das so beabsichtigt ist oder nur die übliche Jason Hardy Schlamperei spielt keine Rolle. Der SL muß eine Entscheidung treffen und es wird in jedem Falle auf Hasuregeln hinauslaufen, egal ob man etwas völlig eigenes findet, oder sich von alten Editionen (oder gar von ganz anderen Systemen) inspirieren läßt. Vielleicht gibt es auch irgendwann eine FAQ oder ein Errata dazu (eher unwahrscheinlichl, wenn man sich Jason Hardys Erratapolitik seit 2012 anguckt).

 

absolut KACKE

 

SR6 in a nutshell

 

SYL


Bearbeitet von apple, 06. Juli 2021 - 21:38 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#32 Perianwyr

Perianwyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2021 - 23:00

Also freie Geister können zurück kehren, sobald sich sein Edge beim nächsten Neumond aufgefüllt hat. So kann man es bei den Verbündetengeistern auch machen. Oder man sagt halt 28 - KS Tage. Ich denke, dass man den Zusatz bei den Verbündeten tatsächlich vergessen hat, da sonst bei allen anderen Geistern dabei steht was passiert. 

Zu dem Punkt "in älteren Regelnbüchern gucken" kann ich nur sagen, dass ich zwar mit SR5 angefangen habe, mir aber im Laufe der Zeit einige Bücher aus älteren Versionen angeschafft habe, eben weil ein Regelsystem in dem die Welt auch immer mehr wächst und es unzählige Metaplots gibt nicht immer überall 100%ig genau sein kann. Von daher finde ich es nicht schlimm mal einen Blick auf die alten Regeln zu werfen, bzw. sich Ideen zu holen. 



#33 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.410 Beiträge

Geschrieben 07. Juli 2021 - 07:47

Mich wurmt eher die Aussage, nach den "alten" Regeln. Ich finde, es ist nicht alles gleich. Es werden auch Werte von Fahrzeugen aus 5. Edition genommen, obwohl der Wert Handling z.b. Grundlegend anders ist.
Ob es ein Limit oder Schwellenwert ist, ist extrem unterschiedlich.


Mangelhaftes Regeldesign ist immer ein Ärgernis.

Und in solchen Fällen ist der Verweis auf alte Editionen genauso legitim wie der Vorschlag einer Hausregel.
In diesem Fall imho sogar noch naheliegender, da es sich hierbei nicht allein um ein reines Regelelement handelt sondern in gewisser Weise auch um Fluff.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0