Zum Inhalt wechseln


Foto

Wünsche DeMeKo & Medienszene der ADL


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#1 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2021 - 15:47

Hallo zusammen,

 

was wünscht ihr euch für das kommende DeMeKo & Medienszene der ADL-pdf?
 
Danke für euren Input!
 
Beste schattige Grüße
Refano

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#2 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.105 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2021 - 16:56

In Bezug auf Pomorya wäre interessant zu erfahren, was genau Grund dafür ist, dass DeMeKo-Teleam nicht länger die Polizei stellt. Vielleicht ein paar Begebenheiten, die die Ereignisse im Hintergrund etwas beleuchten, die letztlich zur "Ablösung" führten. Dann noch sowas wie, ob das Kind jetzt nur einen neuen Namen bekommen hat, oder ob wirklich von Grund auf Personal, Ausstattung usw. gewechselt wurden. Interessant wären dann vielleicht noch Infos zu Umfang, Ausstattung und Einsätzen der Spezialeinheiten, welche sie noch stellen. Okay, seeehr Spezies, aber du hast gefragt!^^
  • CMD und Konstantin gefällt das

#3 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.232 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2021 - 18:50

DeMeKo-Teleam stellt in Pomorya nicht mehr (Primär) die Polizei, weil DeMeKo-Teleam jetzt ein "ausländischer" Konzern ist. Ich dachte das ist eindeutig und sollte so auch im PDF stehen.


  • Karel, CMD und Konstantin gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

"Okay who has tips for motivating yourself to clean your apartment" - Alexis Benveniste
"Start writing a book." - Isaac Fitzgerald

 

 

Toss a Coin to your Freelancer


#4 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2021 - 19:46

In Bezug auf Pomorya wäre interessant zu erfahren, was genau Grund dafür ist, dass DeMeKo-Teleam nicht länger die Polizei stellt. Vielleicht ein paar Begebenheiten, die die Ereignisse im Hintergrund etwas beleuchten, die letztlich zur "Ablösung" führten. Dann noch sowas wie, ob das Kind jetzt nur einen neuen Namen bekommen hat, oder ob wirklich von Grund auf Personal, Ausstattung usw. gewechselt wurden. Interessant wären dann vielleicht noch Infos zu Umfang, Ausstattung und Einsätzen der Spezialeinheiten, welche sie noch stellen. Okay, seeehr Spezies, aber du hast gefragt!^^

 

Das ist eher Pomorya als DeMeKo und Medien! ;-) Sascha hat das ja ausführlich erklärt. Ich verweise auf den Datapuls Pomorya, S. 19: "Der neue Konzern DeMeKo-Teleam wird seitdem autonom geführt, und es gibt extra für ihn eigene Auflagen. [...]  Der wichtigste Punkt jedoch ist, dass DeMeKo-Teleam nicht mehr die regulären Polizeikräfte stellt. Es darf zwar (noch) die Spezialeinheiten stellen, aber Irion hat erfolgreich verhindert, dass die Landespolizei von einem Konzern gestellt wird – insbesondere einem, der daraus sicherlich eine Realityshow gemacht hätte."

 

Ein Update zu DeMeKo-Teleam ist natürlich geplant, allerdings im begrenzten Umfang, da der Schwerpunkt auf der DeMeKo als Ganzes und der Medienlandschaft der ADL liegt.


  • Karel, Sascha M., Krushvor und 2 anderen gefällt das

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#5 Trochantus

Trochantus

    Stadtkriegprophet

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 873 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 05:54

Spontan fällt mir ein, dass so ein paar bekannte Journalisten und Anchorman der großen Nachrichtenportale in Kurzportraits cool wären. Der Julian Reichelt der SuperBild, Jan Hofer der NeoTagesschau und Konsorten. Und natürlich auch die reichweitenstärksten Sender/Formate im kurzen Portrait.


Bearbeitet von Trochantus, 30. Juni 2021 - 05:55 .

  • raben-aas, Karel, Darian und 5 anderen gefällt das

#6 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 07:59

Aus der Branche kommend, fällt es mir überraschend schwer, hier die wirklich interessanten Schwerpunkte/Details von den restlichen Gegebenheiten abzugrenzen. Will es mal versuchen...
 
 
A Konzernmedien / Corporate Publishing
 
Moment mal, was haben Saeder-Krupp Trid-Kanäle mit der DeMeKo zu tun? Ganz einfach: Corporate Publishing ist IRL schon ein ganz wichtiges Standbein der Medienkonzerne. Diversität und technische Komplexität (Stichwort SimSinn) sind in 2082 noch mal auf einem ganz anderen Level, weshalb wir davon ausgehen können, dass ein großer Anteil der konzerneigenen Inhalte von DeMeKo-Einrichtungen im Auftrag produziert wird.
 
Das Brainwash-Konzept konzerneigener Medien, das vor allem auf die eigenen Bürger gerade in Arkologien zielt, wurde in einigen Publikationen schon ganz hervorragend skizziert. Für einen max. 30-Seitigen Datapuls könnte eine systematische Beleuchtung nach dem POST-Modell von Forrester geeignet sein, weil die Abschnitte sich klar (unter-)gliedern lassen:
 
PEOPLE // Zielgruppen, die erreicht werden sollen
- intern: Arbeitnehmer / Konzernbürger / Alumni (Rentner) / Studenten / Kinder (als Nutznießer konzerneigener Einrichtungen) 
- extern: Konsumenten / B2B / Investoren / Politik / NGOs (Zivilgesellschaft) / Influencer / Leaker
- Mafo: Methoden der Datenerhebung, Zielgruppensegmentierung (Demografie, Soziografie, Milieus in Anlehnung an Sigma/Sinus)
 
OBJECTIVES // Handlungen und Einstellungen der Zielgruppe, die herbeigeführt werden sollen
- Kaufentscheidung
- Investition
- Einstellung zur Marke
- Einstellung zum Konzern
- Einstellung zu Gesetzgebung
- Öffentliche Darstellung
- Positionierung Vorstände
...
 
STRATEGY // Über welchen Hebel wird das Ziel innerhalb der Zielgruppe erreicht?
Es gilt abzuwägen, welche bestimmenden Einstellungen, Merkmale und Interessen der jeweiligen Zielgruppe entscheidend für das Erreichen des Ziels sind. Bspw. ist ein Appell an das Persönlichkeitsmerkmal "Vernunft" genausowenig hilfreich bei der Einführungskampagne des neuen Eurocar Westwind wie die Thematisierung des Preises. In diesem Kapitel könnte mit Fluff und Beispielen gearbeitet werden.
 
TECHNOLOGY // Geeignete Plattformen, über die die avisierten Zielgruppen erreicht werden
- Lineares Trid
- Video on Demand
- Radio
- Podcasts
- Blogs

- Social Media
- Zeitungen / Magazine
- Games / SimSinn
- Sponsoring
- Out of Home (AR Advertising)
- VR (Matrix-Design)
- Messestände
- Magische Installationen
...
 
Hier lassen sich bestimmt schon mal 10 Seiten zusammentragen.
 
 
B Entertainment / Nachrichten
 
Der Teil, den wohl die meisten Menschen mit klassischen Medien assoziieren. Interessant fände ich
 
- eine detaillierte Darstellung der SimSinn-Produktion. Kompletter Produktionszyklus, involvierte Personen, Technologien, Arbeitsweisen, Rechtemanagement, Vermarktung und Distribution. Plus natürlich die Blockbuster des Jahres 2082. :-D 
 
- das Konzept eines (voll-/teil-) automatisierten Redaktionssystems zur Produktion absatzrelevanter News, auf das viele hunderte kleinere Publikationen zugreifen (Cash-Cow der DeMeKo). Das beinhaltet die automatisierte Recherche auf der Grundlage diverser Faktoren, wie sie heute schon in diversen BI-Systemen und Tracking-Plattformen genutzt werden, plus automatisierte Texterzeugung (IRL macht das die KI, z.B. in Sportredaktionen), Bildersuche, Außen-Team-Management und Scoring. Spannend wird es, wenn es etwa an das Marianne-System, der französischen Kollegen von Blackbook angelehnt ist. B-)

Spoiler

 

- Live-Übertragungen von Stadtkrieg-Spielen und anderen Sportveranstaltungen: Technik (Drohnen mit welcher Ausstattung?), Kameraeinstellungen, Overlays, Darstellung Spielzüge, Formate, Pay-Trid-Modelle, etc. pp.

 

- schattenrelevante Aufhänger. Beispielsweise Leaker-Netzwerke, NGO-Medien von Greenwar und Co., die Umweltsauereien dokumentieren, Sabotage von Keynotes, die live gestreamt werden, Hacking/Override von Trid-Signalen, Einschleusen von Schadsoftware/Backdoors in Entertainment-Produktionen (SimSinn / VR Games), etc. pp.

 

Vielleicht fällt mir später noch mehr ein...  :ph34r:


Bearbeitet von tspe, 30. Juni 2021 - 08:04 .

  • Melanie, Karel, Refano und 8 anderen gefällt das

#7 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.245 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 08:42

Ein exemplarischer Produktionsablauf wäre wirklich interessant.

Dazu das vorgehen von Journalisten (bzw welche Möglichkeiten eine "Reporter-Lizenz" eröffnet).
Gibt es noch sowas wie Quellenschutz?

Welche Sender sind die mit den höchsten Einschaltquoten? Welche Sendungen sind Straßenfeger? Welche Sender/Sendungen werden zb hauptsächlich von bestimmten Gruppen wie Konzernbürger eines bestimmten Konzerns oder einer bestimmten Arkologie gesehen?

Welche Rolle spielen Print und Radio 2080 noch?

Gibt es noch "Privatpersonen" mit einflussreichen Sendern und eigener Agenda oder sind die alle in Konzernhand?

Welchen Einfluss haben Piratensender?
  • Karel, Refano, Niall Mackay und 3 anderen gefällt das

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#8 Niall Mackay

Niall Mackay

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 84 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 15:38

Zu den Piratensendern wäre auch noch interessant, wie die ihre Inhalte unters Volk bringen. DIe richten sich ja nicht zwingend an ein Nischenpublikum, sondern könnten auch versuchen, Konzernschweinereien o.ä. aufzudecken und diese den Werbekunden nicht genehmen Inhalte möglichst weit zu verbreiten. Maulwürfe in der DeMeKo vielleicht, die unbemerkt den Datenchip mit der neuen Karl-Kombatmage-Folge gegen ein GreenWar-Video austauschen?

 

Was auch noch eine Erwähnung verdient hat wären Veranstaltungen der Medienbranche - Filmfestspiele, Buchmessen, Journalistenpreise u.ä.

Paparazzi gehören auch zum Thema. Und neben Nachrichten und Eigenproduktionen würde ich mich auch über die Kultur- und Sportberichterstattung freuen.

 

Bekannte Gesichter wurden von Trochantus schon erwähnt, aber vielleicht auch ein, zwei kleinere Fische, die als Kontakte oder Auftraggeber fungieren können.


  • Karel und CMD gefällt das

#9 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 21:20

Ein Listing der Streams und relevanten Programme und Uploads eines Tages des Durchschnitts-DeMeKo-Angebots für einen Normalnutzer. Vielleicht auch, inwieweit und wie stark DeMeKo ihre Angebote personalisiert und auf Radikalität trimmt. Stichwort Youtube-Algorithmus.


  • Karel, Refano, CMD und 2 anderen gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#10 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 878 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 22:52

Ganz klar: Der Kampf der DeMeKo gegen Piratensender sollte behandelt werden, mit möglichen Akteuren, Gegenspielern und auch NSC mit Stats.

 

Allgemein würde ich mich über eine Schar NSC, die die Akteure der Film- und Radiolandschaft vorstellen freuen. Also Eporter, Kamera-Rigger mit  Ausrüstung, Bunnyraku Marlene Modelle, auch wenn die kein Produkt der DeMeko sind, Showrunner, werte für Starschauspieler*innen, Techniker, Radiomoderator*innen, Kameramotorradfahrer etc.. Für Shadowrunner könnte die gesamte Erwachsenenfilmindustrie-Sparte der DeMeKo inklusive BTLs und Snuff ganz interessant sein. Macht es dreckig und beleuchtet die Sparten, die DeMeKo entweder ganz groß bewirbt oder lieber unter Verschluss halten würde, obwohl sie damit auch die große Kohle machen.

 

Ich würde mir Bodenpläne für Ebenen der Metropolis-Arkologie in Berlin wünschen, vielleicht auch einen Blick auf die kleinen Hollywoods der DeMeKo, also Filmproduktionsstätten/Studiogelände. Vielleicht auch einen Moviepark der DeMeKo, oder ein Filmpalast, in dem große Galafeiern und Premieren stattfinden?

Für den Mittelteil ein paar  Seiten eines DeMeKo-Hochglanzmagazins, in dem vielleicht im Stile eines Rundgangs eine DemeKo-Anlage vorgestellt wird? oder ein sehr überzeichnetes Portrait eines Stars (etwa Lofwyr)?

Viele viele Beeps mit Aufträgen im Showbiz, Extraktionen, Sabotage, Platzierung von FakeNews. Allgemein fakeNews in der ADL und ihre Hinetrgründe? Sprich einen Novapulsartikel in Klein und dann dazu für den SL eine kleinen Plotstrang mit Auflösung, der dem artikekl zugrundeliegt.

Persönlich würde ich mir ja einen Abschnitt zu Reinigungspersonal und deren Equipment wünschen, weil Runner so gut in Demekoanlagen hereinkommen, aber das passt vielleicht nicht so. Außer vielleicht als Teil  einer neuen Topserie ("Alles rein bei Nebelherr").


  • Karel, Refano, Niall Mackay und 3 anderen gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#11 HerrGantenbein

HerrGantenbein

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 238 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2021 - 22:53

In dem Zuge würde mich auch Rolle und Vorgehen von Spin-Doktoren interessieren. Sind die eher intern oder extern, wo setzen sie an, wie arbeiten sie etc. 


  • Karel, Darian, Refano und 2 anderen gefällt das

"Jede Verschwörungstheorie basiert auf der Vorstellung von akkumulierter Macht, womit sie reaktionär ist und letztlich falsch sein muss."


#12 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2021 - 13:23

In dem Zuge würde mich auch Rolle und Vorgehen von Spin-Doktoren interessieren. Sind die eher intern oder extern, wo setzen sie an, wie arbeiten sie etc. 

 

Die sind gesetzt!


  • Konstantin, MahdiAvendesora und HerrGantenbein gefällt das

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#13 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2021 - 13:24

 

Für Shadowrunner könnte die gesamte Erwachsenenfilmindustrie-Sparte der DeMeKo inklusive BTLs und Snuff ganz interessant sein. Macht es dreckig und beleuchtet die Sparten, die DeMeKo entweder ganz groß bewirbt oder lieber unter Verschluss halten würde, obwohl sie damit auch die große Kohle machen.

 

So was schauen sicherlich nicht nur Shadowrunner. Muss schauen, was der Verlag da erlaubt bzw. wie weit man gehen kann.


  • CMD und Konstantin gefällt das

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht


#14 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.827 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2021 - 13:49

 

 

Für Shadowrunner könnte die gesamte Erwachsenenfilmindustrie-Sparte der DeMeKo inklusive BTLs und Snuff ganz interessant sein. Macht es dreckig und beleuchtet die Sparten, die DeMeKo entweder ganz groß bewirbt oder lieber unter Verschluss halten würde, obwohl sie damit auch die große Kohle machen.

 

So was schauen sicherlich nicht nur Shadowrunner. Muss schauen, was der Verlag da erlaubt bzw. wie weit man gehen kann.

 

 

Vielleicht kann man es ja als FSK18-(Unter)Kapitel mit Triggerwarnung gestalten und wer sowas nicht sehen oder lesen mag, blättert einfach weiter.

Beschreibungen muss man ja nicht explizit auswalzen, Andeutungen bringen meist noch viel mehr Kopfhorror. Im Kanon sind mit BTL, Snuff und Puppenhäusern ja die Grenzen eh schon sehr weit in abartige Grenzregionen gezogen, da kann man sicher genügend dunkle Nischen ausloten.


Bearbeitet von Darian, 01. Juli 2021 - 13:50 .

  • Refano, CMD und MahdiAvendesora gefällt das

#15 Refano

Refano

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2021 - 16:09

Absolut. Werde das abklären und dann hier auch kundtun, damit alle im Vorfeld Bescheid wissen.


  • Konstantin gefällt das

#PomoryaElfenSindDieBesserenMenschen

#LieberEinenNebelherrnAlsEineNebelkerze

#TatütataDieFeuerwehrIstDa

#Trikon4Ever

#DeMeKoSieSindAufSendungObSieWollenOderNicht





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0