Zum Inhalt wechseln


Foto

Kraftstufen bei Zaubern

Zauber Kraftstufe Regelfrage

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 RedShell

RedShell

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 14. August 2021 - 23:14

Hallo,

ich habe bisher nur SR5 gespielt, lese mich aber aktuell in SR4 ein um Ideen für ein Hausregelwerk zu bekommen damit ich dass echt coole Setting mit etwas besseren Regeln Spielen kann. Hab das zuerst für die Matrix gemacht und da verstehe ich das soweit auch. Bei Magie ist mir aber nicht ganz klar was ich mit der Kraftstufe bei manchen Zaubern des GRW anfangen soll.

Bei den Zaubern für [Attribut]-Steigern und Senken ist mir nicht klar wofür ich da eine Kraftstufe brauche und wovon sich die Höhe ableitet. In der Beschreibung steht nämlich soweit ich sehe nichts von einer Kraftstufe. Und bei den Regeln für Sprechzauberei sind mir auch keine generellen Regeln aufgefallen.
Kann mir da einer Weiterhelfen was ich übersehe?

MfG,

RedShell


Mit grüßen aus dem Datenstrom,

 

RedShell


#2 Shadow Victim

Shadow Victim

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 15. August 2021 - 07:28

Hallo,

ich habe bisher nur SR5 gespielt, lese mich aber aktuell in SR4 ein um Ideen für ein Hausregelwerk zu bekommen damit ich dass echt coole Setting mit etwas besseren Regeln Spielen kann. Hab das zuerst für die Matrix gemacht und da verstehe ich das soweit auch. Bei Magie ist mir aber nicht ganz klar was ich mit der Kraftstufe bei manchen Zaubern des GRW anfangen soll.

Bei den Zaubern für [Attribut]-Steigern und Senken ist mir nicht klar wofür ich da eine Kraftstufe brauche und wovon sich die Höhe ableitet. In der Beschreibung steht nämlich soweit ich sehe nichts von einer Kraftstufe. Und bei den Regeln für Sprechzauberei sind mir auch keine generellen Regeln aufgefallen.
Kann mir da einer Weiterhelfen was ich übersehe?

MfG,

RedShell

 

Du kannst maximal soviele Erfolge haben, wie die Kraftstufe des Spruches war. Willst du z.B. Stärke von 3 auf 4 boosten, brauchst du 4 Erfolge. Dafür brauchst du mindestens Kraftstufe 4. Das erhöht dann natürlich den Entzug gemäß Formel auf 2 (eigentlich 0,aber der Mindestentzug ist immer 2) . Das steht aber auch genauso im 4A Grundregelwerk und in der Neuauflage des Straßenmagie. Alles andere ist (im Rahmen der 4er Edition) veraltet.


Bearbeitet von Shadow Victim, 15. August 2021 - 13:47 .


#3 RedShell

RedShell

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 15. August 2021 - 11:36

Danke, dann muss ich das überlesen haben. Finde das so recht unübersichtlich und das mit der Notation in der 5E besser gelöst muss ich sagen, irgendwie übersichtlicher das Limit, was die Kraftstuffe ja auch hier ist da noch in []-Klammern zu haben, aber wahrscheinlich auch eher Gewöhnung. Danke nochmal für die schnelle Hilfe.


Mit grüßen aus dem Datenstrom,

 

RedShell


#4 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.254 Beiträge

Geschrieben 15. August 2021 - 12:40

Die Kraftstufe entscheidet ob der Entzug körperlich oder geistig ist.
Zusätzlich beruhen die magischen Effekte oft auf der Kraftstufe. Zb. ist bei Conbatspells die Kraftstufe = Grundschaden.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#5 Shadow Victim

Shadow Victim

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 15. August 2021 - 13:48

Ja, das Layout der 4. kann einem schon Kopfzerbrechen bereiten.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Zauber, Kraftstufe, Regelfrage

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0