Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten aus der Redaktion IV. Quartal


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.316 Beiträge

Geschrieben 30. September 2021 - 07:16

Ich habe gerade garc keine zeit, aber irgendwie wartet ihr bestimmt schon, daher heute mal im Telegrammstil:

 

 

im III. Quartal 2021 ist erschienen:

 

gar nichts.

Ich hoffe, dass sich dadurch nach euren investiotionsintensiven Anstrengungen in Sachen "Masken des Nyarlathotep" für das 4. Quartal wieder genug Geld in den Taschen befindet, dass ihr wieder zuschlagen könnt!

 

##################################################

 

im IV. Quartal sollen erscheinen:

 

Namenloser Schrecken in der Alten Welt

Softcover mit zwei übersetzten Abenteuern

 

Abenteuer aus der Gruft III

als Ehrung der Sieger der Wahl der beliebtesten Autoren mit "Das Geheimnis des Schwarzwaldhofes" (Frank Heller) und "Die Rückkehr der Dunklen Engel" (Steffen Schütte)

Softcover

 

Schatten einer Stadt

eigene Kampagne in Stuttgart, 1920er

Hardcover in Farbe

 

Die Fleischgärten von Carcosa

Bodyhorror in fremden Gefilden, 1920er

Softcover in s/w

 

Malleus Monstrorum Band 1 (Mythos-Kreaturen)

Hardcover in Farbe

(Band 2 dürfte dann im nachfolgenden Quartal folgen)

 

 

 

 

#######################################################################

 

edit:

 

Im ersten Quartal 2022 sollte zu erwarten sein:

 

 

Der Saturnische Kelch, SC, 2 übersetzte Abenteuer + 1 eigenes von einem deutschen Autor

 

Malleus Monstrorum Band 2, HC

 

Namenloser Schrecken in den USA, SC (die letzten beiden Abenteuer aus "Nameless Horrors)

 

#########################################################################

 

 

Und abschließend wie gewohnt:

Fragen, Anmerkungen, Gedanken? Immer her damit!

*** Ich finde insbesondere XXX toll!

*** Ich vermisse XXX!

*** Wann kommt denn XXX?"

*** Ich hätte gern mehr / weniger / nur / gar nicht ... Hardcover / Softcover ...

usw. usw.

 

Sagt es mir. Ich will es wissen.


Bearbeitet von Judge Gill, 07. Oktober 2021 - 15:09 .

  • Wight, Argant1800, Colonel Chestbridge und einem anderen gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#2 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 934 Beiträge

Geschrieben 30. September 2021 - 08:14

Es fehlt natürlich noch der übliche Blick in die Glaskugel bzw. „weiterhin gearbeitet wird an“ ;-)
E pluribus unum

#3 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.316 Beiträge

Geschrieben 30. September 2021 - 15:13

Den gibt es dann im nächsten Ausblick, wenn diese Sachen tatsächlich auf dem Markt sind (oder mal zwischendurch mit "edit" ... natürlich sind viele schöne sachen geplant für Q1 2022 ....


  • Wight, Der Flüsterer und Die InsMaus gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#4 morbus0815

morbus0815

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2021 - 12:01

Da die Bestellung schon lange raus ist bin ich dann mal auf den Ausblick 2022 gespannt. :-D



#5 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.316 Beiträge

Geschrieben 07. Oktober 2021 - 15:09

eben im 1. Beitrag ergänzt:

 

edit:

 

Im ersten Quartal 2022 sollte zu erwarten sein:

 

 

Der Saturnische Kelch, SC, 2 übersetzte Abenteuer + 1 eigenes von einem deutschen Autor

 

Malleus Monstrorum Band 2, HC (das sind dann die Gottheiten)

 

Namenloser Schrecken in den USA, SC (die letzten beiden Abenteuer aus "Nameless Horrors)


 


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#6 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 09. Oktober 2021 - 22:17

Sehr schön, dass "Saturnine Chalice" endlich auf Deutsch kommt - das ist ein atmosphärisch echt tolles Abenteuer, das auch für Einsteigerrunden gut geeignet ist. :)

Darf zu den beiden anderen Abenteuern in dem SC schon mehr verraten werden?



#7 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.316 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2021 - 04:56

Sehr schön, dass "Saturnine Chalice" endlich auf Deutsch kommt - das ist ein atmosphärisch echt tolles Abenteuer, das auch für Einsteigerrunden gut geeignet ist. :)

Darf zu den beiden anderen Abenteuern in dem SC schon mehr verraten werden?

Die Titel lauten:

Schatten über Providence (Übersetzung)

Form 6 (Eigenproduktion, 1960er Jahre ... Wüste ... Notrufe ...)


  • Tarcs, Ubelogar und KickCraft gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#8 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2021 - 17:54

Die Titel lauten:

 

Schatten über Providence (Übersetzung)

Form 6 (Eigenproduktion, 1960er Jahre ... Wüste ... Notrufe ...)

 

 

... klingt fantastisch! Damit steht mein Favorit für das erste Quartal schon fest. :D
 


  • Tarcs gefällt das

#9 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2021 - 17:43

Die drei für Oktober angekündigten, bislang nur als PDF verfügbaren Neuheiten sind nun auch in der gedruckten Fassung als lieferbar gelistet.
 
https://pegasusshop....-hardcover?c=43

 

https://pegasusshop....-softcover?c=43

 

https://pegasusshop....-hardcover?c=43


  • Dinkelelf gefällt das

#10 Emma Jakobi

Emma Jakobi

    Redaktion Buch

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 14. Oktober 2021 - 07:15

Ich darf bestätigen: Die sind eingetroffen und entsprechend sehr berechtigt lieferbar :)


  • Wight und Dinkelelf gefällt das

#11 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2021 - 21:17

Die PDF-Version der "Fleischgärten von Carcosa" ist verfügbar.


  • Wight, Ubelogar und Anno_nym gefällt das

#12 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2021 - 08:00

Uhh. Bin sehr gespannt auf die ersten Rezensionen 



#13 JohnSmith

JohnSmith

    Kurator

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 97 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2021 - 09:37

Bin sehr gespannt auf das Buch, wurde direkt vorbestellt. Möchte mit meiner Gruppe noch Königsdämmerung spielen und hoffe, die Fleischgärten da irgendwie mit einbinden zu können.

Never be cruel, never be cowardly. And never ever eat pears!
Remember – hate is always foolish and love, is always wise.
Laugh hard. Run fast. Be kind.


#14 Kemba

Kemba

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 74 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2021 - 11:04

Wie steht es eigentlich um die Erweiterung des PoD-Angebots?
Da hat man jetzt schon länger nichts mehr von Neuerscheinungen gehört.



#15 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2021 - 14:14

Ich habe mal eine (vielleicht naive) Frage zu den Lesebändchen der Hardcover. Hier gibt es ja zwei verschiedene Arten, die mal so, mal so genutzt werden. Ich versuche das mal laienhaft zu beschreiben, weil ich keine Ahnung habe, wie das richtig heißt:

 

1) Typ 1 ist ein eher grober Stoff, bei dem man die dicken Fäden in dem Gewebe deutlich erkennen kann.

2) Typ 2 ist ein eher feiner Stoff, der ein wenig wie Seide aussieht und an beiden Seiten nochmal vernäht ist.

 

Da jetzt gerade zeitgleich zwei Hardcover erschienen sind und das eine (Malleus Monstrorum I) den Typ 2 und das andere (Schatten einer Stadt) den Typ 1 hat, wollte ich fragen, ob es hierfür einen besonderen Grund gibt. Andere Beispiele: "Expeditionen" und "Grenzland" sind Typ 1, "Berlin" und "Vermis Mysteriis" sind Typ 2.

 

Hintergrund der Frage: Typ 1 neigt mit der Zeit zu zunehmendem Ausfransen vom Ende her. Außerdem zeigt die Knickstelle (wo das Band in der Druckerei geknickt wird, um das Ende im Buch zu verstauen) bereits eine unschöne Aufweitung der Maschen.

 

Fazit: Wenn es keinen besonderen Grund gibt, würde ich es begrüßen, wenn zukünftig immer der Typ 2 zum Einsatz käme.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0