Zum Inhalt wechseln


Foto

Cthulhu auf der Spiel!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.325 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2021 - 04:44

Zur Info:

 

Diese Woche starten die Internationale Spieltage SPIEL und wir sind auch mit dabei!
Am Pegasus Spiele Stand 3-M110 könnt ihr in Demo-Runden das CTHULHU-Rollenspiel entdecken. Freut euch außerdem auf die drei Print Neuheiten MALLEUS MONSTRORUM 1, SCHATTEN EINER STADT und ABENTEUER AUS DER GRUFT III.
Wenn ihr mehr zu unseren Neuheiten und den anstehenden Veröffentlichungen wissen wollt, schaut am Freitag ab 15 Uhr im Livestream von Orkenspalter TV zu.
 
Anmerkung: Die Rollenspiele gibt es aber nocht am Hauptstand sondern an Stand 3-M101 (Halle)!

 

https://www.facebook...h/top?q=cthulhu

 


  • Seraph gefällt das

TEST


#2 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 292 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2021 - 05:32

Ach ja. Erinnerungen. Ich erinnere mich sehr gerne an die SPIEL zurück, als ich am Pegasus Stand das aktuelle GRW und das Investigatoren Kompendium gekauft habe. Das war meine letzte SPIEL, seitdem war ich nicht mehr da. Einerseits ist das gut, andererseits ist das schade. ich wünsche dem ganzen Team viel Spaß. bleibt gesund!



#3 morbus0815

morbus0815

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2021 - 15:58

Dieses Jahr sorry aber nein.
Hoffe ihr habt viel Erfolg und Spaß dort.
Kommendes Jahr hoffe ich mal einen Tag dort einfallen zu könne. ;-)



#4 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 223 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2021 - 09:14

Es gibt nun auch ein Interview mit Heiko anlässlich der SPIEL und der Neuheiten:



Der Cthulhu-Teil beginnt etwa bei 1:02.


Aufmerksame Leser dieses Forums werden nicht so viele Überraschungen erleben, aber dank Heikos Humor und lockerer Art ist das Ganze trotzdem kurzweilig.

Neue Info: VÖ der Übersetzung von "Does Love Forgive" scheint eingeplant (Datum wird nicht genannt).

Außerdem könnte der Titel "Namenloser Schrecken in den USA" (nicht der Inhalt, sondern der Name des SCs) vielleicht nochmal überdacht werden - das finde ich gut nachvollziehbar.
  • Wight und Der Flüsterer gefällt das

#5 morbus0815

morbus0815

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2021 - 18:08

Ich weiß nicht ob ich damit alleine bin aber wenn Peter und Heiko über Cthulhu quasseln könnte ich da Stundenlang zuhören. 

Einfach Geil :-D

Da kommen dann nur noch Lets Play Runden mit Peter dran. ;-)


  • Wight, Der Flüsterer und AbnormalHirni gefällt das

#6 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 223 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2021 - 10:34

Ich finde das Teil auch kurzweilig, allerdings verstehe ich nicht so ganz die Funktion von Peter in diesem (und auch in ähnlichen) Interviews. Nichts gegen ihn als Person - seine Let's Plays macht er gut und seine Begeisterung für das Thema ist ja glaubwürdig. Er wirkt auf mich jedoch so etwas wie ein ein fünftes Rad am Wagen, wenn es um die Themen "Neuerscheinungen" oder "Was kommt demnächst" geht. Diese kann der Chefredakteur für die Redaktion ja bestens beantworten. (Tobias Hamelmann wird ja auch alleine und ohne "Sidekick" interviewt, wenn es um die analogen Themen für Shadowrun geht.)

 

Wenn alle Teilnehmer sich mit dieser "Dreierkonstellation" gut fühlen, ist das vollkommen in Ordnung und soll auch so bleiben. Ich habe nur manchmal das Gefühl, dass einige Diskussionen sich hierdurch etwas mehr in die Länge ziehen als nötig - und ohne dass da wirklich mehr relevante Infos für den Zuschauer rüberkommen.

 

Vielleicht wäre diese Interviewkonstellation mal geeignet, um andere Themen als reine Veröffentlichungen zu besprechen, insbesondere Dinge, die über die direkten Themen/Einflüsse der Redaktion hinausgehen. Beispiele hierfür wären Fragen wie: "Was müsste sich ändern, damit CTHULHU einen ähnlich professionellen Webauftritt wie andere Systeme (z.B. Shadowrun) erhält?" - da könnte die PR/Marketing-Sicht sicher bereichern.

 

(Nicht falsch verstehen: Ich will die Interviews nicht schlechtreden, schaue sie selbst gerne an und freue mich, dass Leute sich die Zeit nehmen, sie zu machen. Das waren nur Gedanken, die mir in der Vergangenheit und auch hier mal durch den Kopf gingen.)



#7 morbus0815

morbus0815

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 23. Oktober 2021 - 18:27

Peter muss aufpassen damit Heiko keine Geheimnisse ausplaudert. ;-)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0