Zum Inhalt wechseln


Foto

Personen magisch auffinden und verfolgen (Queen Euphoria)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Mark

Mark

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 12:07

SPOILER für das Abenteuer "Queen Euphoria"

 

 

Hallo,

 

ich leite aktuell das Abenteuer "Queen Euphoria" und habe dieses soweit es mir möglich ist auf die Shadowrun 6 Regel adaptiert (das Original wurde ja für Edition 2 geschrieben).

 

Jetzt sind wir an der Stelle, an der die Runner Euphoria in einem Unterschlupf festhalten.

 

Laut dem Abenteuer wird Euphoria von einem Löwen Shamanen Namens Pride mittels Ritual Magie und ein paar ihrer Haare ausfindig gemacht.

 

Dazu habe ich einige Fragen:

 

1.) Ich war noch nie ein Shadowrun-Crack, bilde mir aber ein, dass das in SR3 ebenso möglich war. Nur in Shadowrun 6 finde ich nichts dazu. Astrales Spurenlesen bezieht sich im Regelbuch doch nur auf magisch Aktive ... oder übersehe ich etwas? Euphoria ist nicht magisch aktiv. Kann man jede beliebige Person anhand einer DNA-Probe magisch verfolgen in Shadowrun 6?

 

2.) Unser Magier hat einen Geist beschworen um Euphoria mit der Kraft "Verschleierung" vor solchen "Trackingversuchen" zu schützen. Auf die Idee kam er ganz von selbst. Was müsste der Shamane Pride nun würfeln um Euphoria trotz Verschleierung zu finden.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Vielen Dank im Voraus :)

 

 

 



#2 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 13:26

Das finden von Personen über Materielle Verbindungen (zb Gewebeproben) oder sympathetische Verbindungen ist imho über alle Editionen hinweg regeltechnisch möglich gewesen und auch Teil des Hintergrunds.

In der 6. Edi wäre regeltechnisch der einfachste Weg vermutlich ein hochstufiger Geist mit der Kraft Suche (GRW s. 226). Dort ist auch Verschleierung berücksichtigt.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 13:42

Was müsste der Shamane Pride nun würfeln um Euphoria trotz Verschleierung zu finden?


Ich würde mir hier überlegen, ob du das überhaupt auswürfelst.
Wenn es regeltechnisch (hintergrundtechnisch) möglich ist, kannst du das imho auch einfach im Sinne der Dramaturgie und dem Fortlauf der Handlung festlegen, dass der Schamane Euphoria auf dieser Art findet. Ohne rumzuwürfeln.

Wenn du das aber tatsächlich auswürfeln willst, überlege dir im Vorfeld, wie sich die Handlung weiter entwickelt, wenn der Wurf des Schamanen scheitert.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#4 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 682 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 14:09

Ein Hochstufiger Heist mit der Kraft Suche wird, so wie die Regeln in SR6 sind, auf jeden Fall erfolhreich sein. Die Frage ist nur wie lange er braucht. Deswegen würde ich die Würfelei auch nicht machen.

#5 Mark

Mark

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 14:33

Wahrscheinlich werde ich es nicht auswürfel. Ich möchte aber ein Gefühl dafür haben, wie hoch die Wahrscheinlichkeiten stehen. Wenn mich nachher die Spieler entsetzt angucken und fragen "aber wir haben doch verschleiert", will ich wenigstens sagen können "aber auch dagegen gibt es Mittel und Wege".

 

Das hat mir auf jeden Fall sehr geholfen. Vielen Dank!



#6 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.441 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 14:37

Der Löwenschamane ist prescripted  und damit Teil des Plots .

Je mehr Vorkehrungen die Spieler/Chars treffen um das zu verhindern umso eher kann das zum(verhaßten) Railraoding Element werden, wenn er trotzdem kommt .

IIRC ist der Löwenschamane aber gar nicht wichtig für den Rest des Abenteuers . Du kannst ihn also auch weglassen, wenn Du willst .

 

mit Plottanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#7 Mark

Mark

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 15:34

Der Löwenschamane ist prescripted  und damit Teil des Plots .

Je mehr Vorkehrungen die Spieler/Chars treffen um das zu verhindern umso eher kann das zum(verhaßten) Railraoding Element werden, wenn er trotzdem kommt .

IIRC ist der Löwenschamane aber gar nicht wichtig für den Rest des Abenteuers . Du kannst ihn also auch weglassen, wenn Du willst .

 

mit Plottanz

Medizinmann

Ja. Verdammt guter Punkt. Ich würfel es aus im Hintergrund und entweder er schafft es oder nicht.

 

Lese ich das richtig auf Seite 226?

 

Der suchende Geist muss eine Probe auf Int + Magie (5, 10 Minuten) ablegen. Da unser Magier Euphoria mit einem Stufe 4 Geist verschleiert hat steigt der Schwellenwert von 5 auf (4x3) 17 ... Korrekt?

 

Wenn er es immer und immer wieder versucht wird es ja momente geben in denen Euphoria nicht verschleiert ist, da der beschworene Geist c.a. alle 12 Stunden neu beschworen werden muss. Wenn das der Fall ist, werde ich Prides "Suchgeist" würfeln lassen.


Bearbeitet von Mark, 07. November 2021 - 15:41 .


#8 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 15:58

Der suchende Geist könnte ein gebundener Geist sein ... der hat dann mehr als nur Sonnenauf/untergang Zeit.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#9 Mark

Mark

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 19:46

Danke!

 

Wenn ich schon einen Thread offen habe, nutze ich den mal für weitere Fragen - auch wenn es nicht zur Überschrift passt.

 

Ich habe arge Schwierigkeiten das ganze Thema mit den Geistern (Ant Spirits) in diesem Abenteuer zu verstehen und hoffe ihr könnt mir da helfen.

 

In dem Abenteuer gibt es True Form Spirits und Flesh Form Spirits. Im Abenteuer heißt es, dass die True Form Spirits "has the power of manifestationen, which gives it the ability to operate fully in astral space and to manifest in mundane space as well."

 

Weiter hießt es "[...] when physically manifest, has the power of immunity to Normal Weapons against all forms of ranged combat, firearm ..."

 

In Arkane Kräfte auf Seite 180 steht weder beim Arbeiter, noch beim Soldat etwas von manifestieren. Beide haben aber u.a. die Kräfte "Astrale Gestalt" und "Bewohnung".

 

True Form, Flesh Form, Astrale Gestalt, Bewohnung ... ahhh ich komme nicht mehr klar :unsure:

 

Zu meinen Fragen:

 

1.) Astrale Gestalt existiert NUR auf der Astralebene. Kann ein mundaner Char diese Geister sehen aber nicht verletzen? Wie muss ich mir die vorstellen? Eine große transparente Ameise?

 

2.) Kann ein True Form Spirit nach SR6 Regeln sich "einfach so" manifestieren und dann mundane Chars attackieren?

 

3.) Flesh Form Spirits können ganz normal durch mundane Nah- und Fernwaffen verletzt werden?

 

Tut mir leid ich stell mich an, wie der erste Mensche - aber das ist tatsächlich das erste mal, dass ich in Shadowrun mit Geistern zu tun habe und auch noch der SL bin.


Bearbeitet von Mark, 07. November 2021 - 19:49 .


#10 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 20:48

1. Astrale Gestalt bedeutet, der Geist ist nur auf der Astralebene. Wie ein Magier mit astraler Projektion.

Er kann sich aber - genau wie ein projizierender Magier - im physischen Raum manifestieren. Das bedeutet er erscheint als geisterhafte Gestalt. So kann er zwar mit Personen in physischen Raum kommunizieren... ist aber körperlos und kann weder verletzt werden noch selbst auf den physischen Raum einwirken.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#11 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 21:08

Mal vom Fluff zu Insektengeistern:

"Ohne einen Körper als Wohnung könnte ein Insektengeist nach der Beschwörung nur wenige Stunden auf der materiellen Ebene bleiben: Er würde von Minute zu Minute schwächer, bis er auf seine Heimatebene zurückkehren müsste. Aus diesem Grund nehmen die Insektengeister metamenschliche Körper als Wohnung. Wenn sie in diese Körper beschworen werden, machen sie eine langsame Metamorphose zu etwas völlig Neuem durch. Einige erscheinen weiter metamenschlich, andere werden zu menschengroßen Insekten und manche zu einer bizarren Mischung aus beidem. Unabhängig von der endgültigen Gestalt wird die Person, die als Wirt eines solchen Prozesses dient, während dieser schrecklichen Tortur vernichtet.
Am Ende des Verschmelzungsvorgangs übernimmt der Geist die völlige Kontrolle über das Gefäß."


Dh Insektengeister werden in einen Wirt beschworen. Als Ergebnis gibt es 3 Arten von Insektengeistern:

1. Wahre Gestalt (Wie normale Geister - Geistergestalt im Astralraum oder als Geistergestalt materialisieren)

2. Mischgestalt (Menschliche Gestalt des Wirts mit einigen zufälligen Merkmalen von Insekten wie zb die Augen oder Mandibeln. Dazu einen Teil des Wissens und der Fähigkeiten des Wirts. Ist dual und immun gegen normale Waffen, kann aber nicht in den Astralraum)

3. Fleischgestalt (perfekter Klon des Wirts inkl seines kompletten Wissens und Fertigkeiten. Ist dual, immun gegen normale Waffen und kann seine Aura maskieren, aber nicht in den Astralraum). Das sind die gefährlichsten, weil sie die metamenschliche Gesellschaft unterwandern können.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#12 Mark

Mark

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 07. November 2021 - 23:07

Das hilft enorm! Vielen Dank!

 

Im Abenteuer wird aber die "Fleischgestalt" so beschrieben, wie es in Arkane Kräfte eher auf die "Mischgestalt" zutreffen würde.

 

Ich denke es handelt sich auch um die "Mischgestalt" - nur gab es in SR2 wahrscheinlich nur diese zwei Typen.



#13 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 08. November 2021 - 00:32

Ich denke es handelt sich auch um die "Mischgestalt" - nur gab es in SR2 wahrscheinlich nur diese zwei Typen.


Gerade mal nachgeschaut: Es gab regeltechnisch tatsächlich nur 2 Formen - die wahre Gestalt (Geist) und die Fleischgestalt. Wobei die Fleischgestalt allerdings von humanoiden Insekten bis zu perfekten "Klonen" des Wirts reichen konnten - also zumindest vom Fluff ist das unverändert.

Bearbeitet von Corpheus, 08. November 2021 - 00:33 .

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#14 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.146 Beiträge

Geschrieben 08. November 2021 - 08:45

Moooment, die Wahren Formen existieren Astral, haben aber die Kraft "Manifestation", können also - wie regulär beschworene Geister auch - auf der physischen Ebene erscheinen.

 

1. Astrale Gestalt bedeutet, der Geist ist nur auf der Astralebene. Wie ein Magier mit astraler Projektion.

Er kann sich aber - genau wie ein projizierender Magier - im physischen Raum manifestieren. Das bedeutet er erscheint als geisterhafte Gestalt. So kann er zwar mit Personen in physischen Raum kommunizieren... ist aber körperlos und kann weder verletzt werden noch selbst auf den physischen Raum einwirken.

Manifestierung ist etwas anderes als Projektion.

Hat Corpheus danach dann ja auch genauer (und korrekt) ausgeführt. Nur dass hier keine weitere Verwirrung entsteht.

 

Und Immunität gegen normale Waffen sollten alle Formen haben - wobei ich die SR6 Regeln dazu nicht habe.


 



#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.607 Beiträge

Geschrieben 08. November 2021 - 09:41

- wobei ich die SR6 Regeln dazu nicht habe.


Imho gibt es die noch nicht. Aber es gibt die Regeln zu Astralen Gestalten und Materialisation bzw Manifestation.


Manifestation vers Materialisation
Manifestation erlaubt es, ein geisterhaftes Abbild von sich selbst im physischen Raum erscheinen zu lassen (da kann man nur kommunizieren) und ist Teil der Kraft "Astrale Gestalt".
Bei der Materialisation wechselt man dagegen richtig in den physischen Raum und ist dort voll handlungsfähig. Und Immunität gegen normale Waffen ist automatisch Teil der Kraft "Materialisation". Deshalb habe ich es bei der Wahren Form nicht extra erwähnt.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0