Zum Inhalt wechseln


Foto

Suche ein Szenario um das Theaterstück "Der König in Gelb"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Cornelius Heine

Cornelius Heine

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 18. November 2021 - 08:14

Hallo liebe Spielleitenden,

 

ich habe das Glück, dass meine Spieler sehr engagiert sind und für ihre Charaktere ausgefallene Hintergründe schreiben. Als Spielleiter arbeite ich dann gern gezielt Punkte aus den Hintergründen in die Sessions ein.

Der Charakter eines Spielers ist Mystery-Autorin und ist bei der Recherche der eigenen Familiengeschichte auf das Gelbe Zeichen gestoßen. Mein Plan ist es, die Entstehung des Theaterstücks mit Verwandten des Charakters zu verknüpfen und streue seit etwa 5 Spielabenden Hinweise. Diesen Plotstrang würde ich gerne vertiefen und konkretisieren.

 

Ich bin also auf der Suche nach einem Szenario, dass sich mit dem Theaterstück beschäftigt und das am besten ganz klassisch. Für die Spielenden ist so gut wie alles, was mit der Thematik Hastur/Carcosa/König in Gelb zu tun hat neu. Als Referenz fand ich die Cthulhu Runde auf Rocketbeans TV sehr cool als Einstieg in die Thematik und überlege das Ganze sogar umzuarbeiten, falls ich nichts passendes finde: https://www.youtube....h?v=NJd6sKJWn4c

 

Thema: Das Theaterstück "König in Gelb"

Zeit: 1920er

Länge: egal

Sprache: egal

 

Bei der Recherche bin ich auf diese Zusammenfassung gestoßen: https://www.tanelorn...?topic=112066.0 und arbeite sie gerade durch.

Zudem habe ich die Threads hier im Forum zu dem Thema gelesen, konnte aber nicht genau finden was ich suche.

Da die Beschreibungen der Szenarien oft sehr oberflächlich sind, wollte ich mich hier an die geballte Erfahrung der Community wenden.

 

Meine bisherigen Favoriten sind "Calling the King" und "Narrenball", wobei ich anhand der Beschreibungen nicht genau weiß, ob der Inhalt widerspiegelt was ich suche. Ich glaube, dass das Thema für alte Cthulhu-Hasen sehr durchgenudelt ist, aber für uns sind schon die bodenständigsten Behandlungen von dem Stoff Neuland.

 

Ich freue mich auf eure Antworten.



#2 Schwarzweiss

Schwarzweiss

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 18. November 2021 - 21:31

Du hast ja schon zwei Szenarien genannt und der Link sieht schon sehr vollständig aus. Es gibt im englischsprachigen Bereich Unmengen (siehe link). In aller Regel geht es darum, dass irgendwie das Stück aufgeführt wird und alle wahnsinnig macht. Das ist beim ersten Mal spannend, aber nutzt sich aus m.S. auch schnell ab. Für Deine Beschreibung am ehesten geeignet (neben dem klassischen Narrenball):

Die Kampagne Königsdämmerung dreht sich komplett um den König in Gelb. Zu Beginn wird das Theaterstück auch aufgeführt und man jagd dem Buch und einem Kult hinterher. Man gelangt nach Carcosa etc. Es gibt ein Prequel in Upton Abbey (Verderbliche Verse). Der zweite Teil der Kampagne ist allerdings nicht sooo toll. Am Ende erscheint Hastur selbst.

Curse of the yellow sign (von John Wick) behandelt die Thematik ebenfalls (im 2. Szenario (spielt in einem "Shining artigen Hotel") geht es auch um das Stück, spielt aber modern day. Daher eher nichts für Dich, zumal es aus mS nur mit den vorgegebenen Chars funktioniert, da die eine eigene Agenda haben.

The yellow king rpg von Pelgrane Press ist eine Kampagne, die die Thematik in verschiedenen Settings/Zeiten behandelt. Habe ich aber noch nicht gespielt.

Reine Literatur: James Blish, More Light. Da kommt fast "das" ganze Stück drin vor. Kann man mal lesen oder als Handout benutzen.

Bearbeitet von Schwarzweiss, 18. November 2021 - 21:51 .

  • Wight, JaneDoe und Cornelius Heine gefällt das

#3 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 774 Beiträge

Geschrieben 19. November 2021 - 07:30

Jap, "Königsdämmerung" ist natürlich am ehesten einen Blick wert!


  • Cornelius Heine gefällt das
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#4 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 19. November 2021 - 07:58

Habe es noch nicht, aber Fleischgärten von Carcosa könnte Thematisch auch in die Richtung gehen. Von der Beschreibung ab wohl eher als Abschluss.


  • Cornelius Heine gefällt das

#5 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.050 Beiträge

Geschrieben 19. November 2021 - 17:11

Der König in Gelb ist finde ich einfach ein gutes Thema. ;) Insbesondere natürlich wenn man noch keinen Kontakt dazu hatte.

"Calling the King" ist sehr cool und IMO auch in die 1920er verlegbar. Wie Schwarzweiss schrieb sind vorgebenene Chars hier aber von Vorteil. Für mich erscheint es aber gerade beim KiY durchaus möglich eine "Geschichte in der Geschichte" zu erzählen, in denen die Chars zB wie in einem Traum o.ä. Calling the King erleben könnten.

Narrenball ist ein sehr gutes Szenario aber nicht einfach zu bekommen.

 

Für FHTAGN erscheint demnächst (= in den nächsten Monaten) mit Riders on the Storm ebenfalls ein Szenario das den KiY thematisiert, allerdings auch in der Moderne spielt.


  • Ubelogar und Cornelius Heine gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#6 Seanchui

Seanchui

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 329 Beiträge

Geschrieben 19. November 2021 - 22:45

Ich würde unbedingt "Die Prophezeiung" aus der CR Ausgabe 4 empfehlen, auch, wenn die nur noch antiquarisch zu kriegen ist. Näher kommst Du an das eigentliche Theaterstück kaum ran - und die einzelnen NSC-Rollen kann man ja umschreiben.


  • JaneDoe und Cornelius Heine gefällt das
==============================================================================================================================================
Mein cthuloider Blog: https://seanchuigoes...h.wordpress.com

#7 Cornelius Heine

Cornelius Heine

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 20. November 2021 - 09:07

Die Kampagne Königsdämmerung dreht sich komplett um den König in Gelb. Zu Beginn wird das Theaterstück auch aufgeführt und man jagd dem Buch und einem Kult hinterher. Man gelangt nach Carcosa etc. Es gibt ein Prequel in Upton Abbey (Verderbliche Verse). Der zweite Teil der Kampagne ist allerdings nicht sooo toll. Am Ende erscheint Hastur selbst.

Jap, "Königsdämmerung" ist natürlich am ehesten einen Blick wert!

 

Das klingt ja echt nach nem Match. Sehr schade, dass die Cthulhu-Bücher nach dem Druck so schwer zu erhalten sind. War schon sehr happy, dass ich noch an den Perlentaucher von R'lyeh für 30€ gekommen bin. Zumindest ist es digital verfügbar.

 

Habt ihr nen (legalen) Tipp, wie man an ältere Publikationen kommt, die nicht digital im Pegasus Shop erhältlich sind (wie Narrenball z.B.)?

 

Edit: Zumindest für Narrenball habe ich die Englische Version gefunden (https://www.drivethr...xperiments?it=1).

 

 

Ich würde unbedingt "Die Prophezeiung" aus der CR Ausgabe 4 empfehlen, auch, wenn die nur noch antiquarisch zu kriegen ist. Näher kommst Du an das eigentliche Theaterstück kaum ran - und die einzelnen NSC-Rollen kann man ja umschreiben.

 

Das ist ja ein richtiger Geheimtipp, danke!

 

Edit: Schade dass es auch nicht zu finden ist. Die Beschreibung auf deinem Blog klingt sehr interessant.


Bearbeitet von Cornelius Heine, 20. November 2021 - 10:10 .


#8 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 20. November 2021 - 15:14

Narrenball habe ich damals über eine Uni-/Landesbibliothek bezogen => Zeitschriften-Aufsatzkopie bestellt „für wissenschaftliche Zwecke“ ;).

 

Cthulhu Ruf ist wirklich nicht so ganz leicht, denke ich, aber mit etwas Glück und Geduld klappt es vielleicht mal. #toitoitoi ;)


Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#9 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 20. November 2021 - 16:32

Hmm, das wären mal schöne Kickstarter. Sammelbände mit allen Ausgaben der Cthulhuiden Welten (auch wenn ich die hälfte davon habe) und Cthulhus Ruf. Da wäre ich sofort dabei.


  • Ubelogar gefällt das

#10 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.050 Beiträge

Geschrieben 20. November 2021 - 23:20

Das klingt ja echt nach nem Match. Sehr schade, dass die Cthulhu-Bücher nach dem Druck so schwer zu erhalten sind. War schon sehr happy, dass ich noch an den Perlentaucher von R'lyeh für 30€ gekommen bin. Zumindest ist es digital verfügbar.

 

Habt ihr nen (legalen) Tipp, wie man an ältere Publikationen kommt, die nicht digital im Pegasus Shop erhältlich sind (wie Narrenball z.B.)?

 

Narrenball erscheint seinerzeit noch bei Laurin bevor die Call of Cthulhu Lizenz bei Pegaus lag. Dementsprechend wird es davon nie ne digitale Ausgabe geben. Deshalb eher dann zum Orignal Tatterdemalion greifen.


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#11 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 21. November 2021 - 00:10

Ich meine die deutsche lovecraft Gesellschaft hat vor einiger Zeit mal angekündigt, dass sie an einer Neuauflage für fathgn arbeiten. Weiß aber nicht ob das noch aktuell ist.

#12 Seanchui

Seanchui

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 329 Beiträge

Geschrieben 21. November 2021 - 00:23

Ich meine die deutsche lovecraft Gesellschaft hat vor einiger Zeit mal angekündigt, dass sie an einer Neuauflage für fathgn arbeiten. Weiß aber nicht ob das noch aktuell ist.

 

Ich fürchte, das waren die "Froschkönigfragmente", woran dort gearbeitet wird.


==============================================================================================================================================
Mein cthuloider Blog: https://seanchuigoes...h.wordpress.com

#13 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 21. November 2021 - 20:40

Das könnte auch sein.

#14 Cornelius Heine

Cornelius Heine

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 23. November 2021 - 19:40

Danke liebe Leute. Habe mich für Königsdämmerung entschieden. Freu mich schon riesig drauf.

 

Habe auf ein Ebay Exemplar zurückgegriffen. Umfassendes Print on Demand kann nicht früh genug kommen.


  • JaneDoe und Die InsMaus gefällt das

#15 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.050 Beiträge

Geschrieben 30. November 2021 - 21:01

 

Ich meine die deutsche lovecraft Gesellschaft hat vor einiger Zeit mal angekündigt, dass sie an einer Neuauflage für fathgn arbeiten. Weiß aber nicht ob das noch aktuell ist.

 

Ich fürchte, das waren die "Froschkönigfragmente", woran dort gearbeitet wird.

 

Das ist so. :)

 

(Erklärung dazu: die Froschkönigfragmente waren eine deutsche Eigenproduktion aus der Feder von Steffen Schütte, während Narrenball ja im Original von Chaosium ist und die Recht dementsprechend dort liegen)


Bearbeitet von JaneDoe, 30. November 2021 - 21:02 .

  • Ubelogar gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0