Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten aus der Redaktion I. Quartal 2022


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
93 Antworten in diesem Thema

#31 AbnormalHirni

AbnormalHirni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2022 - 10:05

Dann bist du definitiv kein "echter Sammler"™! Denn dann würdest du alle drei Bücher brauchen! ;) :D

 

PacklFalk,

der sein Schandmaul wieder schließt

 

Hatte mich auch nicht unbedingt als Sammler betitelt ich habe nur gerne solche limitierten Ausgaben die dann auch benutzt werden am Tisch. Die verstauben nicht in Regalen  :D



#32 JohnSmith

JohnSmith

    Kurator

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2022 - 14:57

Schon alleine weil die Gesamtausgabe von MM teurer ist, als die beiden Einzelbände, würde ich die nicht nehmen. Sehe da keinen Mehrwert, bin aber auch kein Sammler.
  • Ubelogar gefällt das

Never be cruel, never be cowardly. And never ever eat pears!
Remember – hate is always foolish and love, is always wise.
Laugh hard. Run fast. Be kind.


#33 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 557 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2022 - 16:31

Hmmmm... Als Besitzer des ersten Bandes von Malleus Monstrorum finde ich es etwas unglücklich jetzt die limitierte Ausgabe anzukündigen...
Ich hätte definitiv diese limitierte Version genommen jetzt muss ich mich dann leider doch für nur den Band 2 entscheiden...

Geht mir ebenfalls so. Und ich dachte, dass es für genau solche Infos die "Neuigkeiten aus der Redaktion" gibt.


  • Der Flüsterer, Ubelogar und Motherofdragonflies gefällt das

#34 Arkonia

Arkonia

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2022 - 00:50

Ich hab auch schon den ersten Band und rätsele jetzt, ob ich den zweiten kaufe oder das Gesamtwerk ...
Ärgerlich.
  • Motherofdragonflies gefällt das

#35 Singularity

Singularity

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2022 - 17:34

Hmmmm... Als Besitzer des ersten Bandes von Malleus Monstrorum finde ich es etwas unglücklich jetzt die limitierte Ausgabe anzukündigen...
Ich hätte definitiv diese limitierte Version genommen jetzt muss ich mich dann leider doch für nur den Band 2 entscheiden...


Geht mir ebenfalls so. Und ich dachte, dass es für genau solche Infos die "Neuigkeiten aus der Redaktion" gibt.

100% Zustimmung. Durchschaubarer Winkelzug des Marketings, der hoffentlich nach hinten losgeht!
  • Motherofdragonflies und Collector gefällt das

#36 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 968 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2022 - 17:38

Keine Ahnung, wie das gelaufen ist. Ich persönlich würde diese Kategorie der Neuigkeiten der Redaktion aber nicht als vorausschauende, wasserdichte Verkaufsberatung sehen. Dazu ist das hier alles viel zu ungewiss, Larifari etc.

Und das dicke Malleus ist wahrscheinlich eine gute Kapitalanlage (was jetzt aber auch keine Verkaufs-/Einkaufsberatung von mir ist ;-)
E pluribus unum

#37 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.508 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2022 - 18:19

Ich berichte hier die Dinge, die ich selbst weiß, die als Info "freigegeben" sind und die ich für wichtig halte.

 

Beispiel Malleus:

 

SPIELENDE Spielleiter brauchen beide Bücher, haben damit alle Inhalte. Damit haben sie 2 Bücher zu Gesamtpreis A

 

SAMMLER wollen limitierte Dinge in hübscher Ausstattung und stellen sich die Sachen ins Regal. Dafür zahlen sie Gesamtpreis A plus Zusatzbetrag.

 

ich freue mich ja über alle, die jetzt sagen "oh wie geil, dann kaufe ich natürlich ALLE DREI Bücher" und dann so lachen, wie ich machmal.

Aber ich gehe davon aus, dass viele Leute in eine der beiden Kategorien fallen.

Wenn das jetzt punktuell anders sein sollte (klang weiter oben ein wenig danach), dann kann ich eigentlich nur nmit den Schultern zucken, weil ich es so sehe wie gerade geschildert. Offenbar habe ich mancher Leute geldbeutel vor sich selbst geschützt?

 

Ich gehe davon aus, dass das Sammlerprodukt in überschaubarer Zeit ausverkauft sein wird, weil es die Sammler kaufen.

Für die spielenden Spielleiter wird es dagegene fortlaufen die zweibändige Fassung geben.

 

Und mittelfristig wird das Sammlerobjekt wieder auf dem Auktionsmarkt erscheinen und erstaunlich hohe Beträge werden genannt werden. was mich kalt lässt, weil ich mir jetzt ein Exemplar besorge und ins Regal stelle.Im Alltag werde ich die zweibändige Fassung verwenden.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#38 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 557 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 09:39

Das Problem ist nicht, die Entscheidung zu treffen, zur welche Zielgruppe man sich zählt.

Das Problem war die mangelnde Kommunikation: ich wusste einfach nicht, dass überhaupt eine limitierte Auflage kommt.

 

Sind limitierte Auflagen tatsächlich nur für wahllose Alleskäufer als Kapitalanlage im Bücherregal gedacht?

Wenn ich die Wahl habe (d.h. vorher das Wissen, es gibt normal und limitiert) nehme ich die bibliophile Version, aber ich lese und benutze sie - und ich denke nicht über irgendeinen ungewissen zukünftigen "Wert" nach. Und ich habe den Eindruck, dass ich nicht der Einzige bin, der das so macht.

 

Deswegen mein Wunsch: bitte informiert doch vorher, wenn etwas in normaler und limitierter Ausgabe erscheinen wird. So wie es bisher eigentlich immer war.

 

Ich persönlich würde diese Kategorie der Neuigkeiten der Redaktion aber nicht als vorausschauende, wasserdichte Verkaufsberatung sehen. Dazu ist das hier alles viel zu ungewiss, Larifari etc.

 

Ernstgemente Frage: aus welcher besseren Quelle hätte man das denn vorher erfahrenen können?


  • JaneDoe, Seraph, Der Flüsterer und 4 anderen gefällt das

#39 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 968 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 10:11

@Kezia: Ich bin wirklich nicht geneigt, den Verlag oder Heiko zu verteidigen. Ich habe lediglich gesagt, dass ich die „Neuigkeiten aus der Redaktion“ nicht als wasserdichte Verkaufsberatung betrachten würde. Daher die Antwort: Es gibt keine (mir bekannte) bessere Quelle. D.h. aber im Umkehrschluss nicht, dass das eine belastbare Quelle ist. Am Ende muss man halt schauen, welche Produkte tatsächlich im Shop angeboten werden.

Auch wenn das klar sein sollte: Das ist meine subjektive Ansicht.

Bearbeitet von Die InsMaus, 30. Januar 2022 - 10:11 .

  • Wight und KickCraft gefällt das
E pluribus unum

#40 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 269 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 11:28

Ich kann einen gewissen Frust verstehen, teile aber die Sichtweise von InsMaus. (Die Frage ist ja auch, wann denn überhaupt entschieden wurde, dass die Limit. Edition kommt.)

 

Ich denke auch, dass der Titel "Neuigkeiten aus der Redaktion" deutlich genug zeigt, dass es um redaktionelle Aspekte geht und nicht um Marketing-Entscheidungen oder die PR-Strategie des Verlags.


  • Die InsMaus gefällt das

#41 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.508 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 13:21

Die Neuigkeiten aus der Redaktion berichten (u. a.) zu Veröffentlichungen, die sicher im Shop sind / in Kürze sein werden.

Solange es dort kein "hier kommt eine limitierte Sonderausgabe" gibt, berichte ich hier nicht vorab über so etwas (oder habe ich etwas jemals getan?)

 

Wer sich so gezielt etwas anschaffen möchte, ist darauf angewiesen, was im Shop steht oder nicht steht.

 

Ich übernehme hier nicht die Funktiuon des öffentlichen Verkünders, sondern plaudere mit euch über Krams (und zwar aus meiner redaktionellen Sicht und Nische). Sorry, wenn das jemand anders gedacht hat, aber jetzt ist es hoffentlich eindeutig geworden.

 

Sammlerausgaben sind für Sammler gedacht (solange es parallel eine normale Buchform gibt).

 

Ich stimme aber  auf alle Fälle zu, dass es ideal gewesen wäre, wenn es im Shop schon früh eine Ankündigung gegeben hätte.


  • Die InsMaus gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#42 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 222 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 14:47

Verstehe voll was du meinst Heiko. Aber der Plan eine solche Sammler Auflage zu erstellen wird ja kaum erst nach dem Verkaufsstart des ersten Bandes aufgekommen sein. In von daher wäre eine Ankündigung des Verlages schon fair gewesen. Ob das hier und durch dich hätte passieren können/ dürfen/ sollen ist noch ne andere Frage. Aber wenn es die Ankündigung irgendwo gegeben hätte, dann hätte das sich schon rumgesprochen. Und tut mir leid so fühlt man sich schon veralbert.

#43 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 968 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2022 - 15:04

. . . von daher wäre eine Ankündigung des Verlages schon fair gewesen.


Ich meine, dass das hier Konsens ist . . .
E pluribus unum

#44 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.508 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2022 - 09:45

ich finde "fair" etwas hoch gegriffen und würde eher sagen: "geschickter", "netter" oder "zielorientierter".

 

Denn es ist jetzt nicht obejektiv "unfair", es nicht so getan zu haben.

Und tatsächlich wurde an einer Gesamtausgabe erst real gearbeitet, als Band 1 schon draußen war, soweit ich das noch rekapitulieren kann.

 

Ohne jetzt diverse Details hinterfragt zu haben oder "auszuplaudern": Wie ist es, wenn die Entscheidung, eine limitierte fassung herauszubringen, auf irgendwann 2022 terminiert war und dann plötzlich vorgezogen wurde? Dann wäre es planmäßig ein paar Monate später passiert, als beide Normalausgaben bereits im Handel wären. Ich nehme mal an, dass dann niemand auf die Idee gekommen wäre, zu überlegen "ja, aber wenn ich vor 6 Monaten gewusst hätte, dass das hier absolut sicher erscheint, dann hätte ich das halbe Jahr gewartet und bezahle jetzt 10 Euro mehr für die limitierte Fassung, um sie so zu benutzen, wie ich bis jetzt die zweibändige Fassung benutzt habe". Nehme ich jedenfalls an.

 

edit: und dann ist noch zu bedenken, dass die limitierte Ausgabe ja genau das ist: limitiert. Nicht jeder, der die gern haben möchte, wird sie erhalten (für den Ladenpreis). Da gilt wieder "wer zu lange wartet, wird vom leeren Regal überrascht. Und dann? Doch die zweibändige Ausgabe kaufen ...


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#45 AbnormalHirni

AbnormalHirni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2022 - 12:12

Upps, das war jetzt nicht meine Intention solch eine Diskussion loszutreten.

Ich fand es wie du sagtest Heiko "ungeschickt" und nach 6 Monaten hätte ich zumindest nichts gesagt. Ich sag ja jetzt auch nix falls vom Grundregelwerk eine Sammlerausgabe herauskommt, dass ich schon das alte habe...

Aber zeitgleich herauszubringen (zumindest mit Band 2) hinterließ dann doch bei mir ein gewisses "Geschmäckle", weswegen ich dann auch meinen Post verfasst habe, um darum zu bitten in Zukunft das von Verlagsseite "geschickter" zu machen.

 

Kein Vorwurf an dich Heiko. Ich finde deine Vorschau immer super und freue mich regelmäßig auf Ankündigungen! Bitte weitermachen!

 

PS: Ich werde mir nun nur den Band 2 zulegen und die Sammlerausgabe bleibt dann eben liegen.10 EUR weniger für Pegasus =P.


  • Judge Gill und Seraph gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0