Zum Inhalt wechseln


Foto

Nebenhandlung Mehrfachangriff - Wann ist sie möglich?

Mehrfachangriff SR6

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 PhoenixGody

PhoenixGody

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2022 - 09:37

Hallo zusammen,

 

in einem vorhergehenden Beitrag hatte ich schon Fragen, wie der Mehrfachangriff auf einzelene Gegener funktionieren soll:

https://foren.pegasu...bte-hausregeln/

 

Mir stellt sich jedoch noch die Frage, wann die Nebenhandlung "Mehrfachangriff" ausgeführt werden kann. Entweder übersehe ich etwas wo es in den Regeln steht, verstehe etwas falsch oder ist etwas, was individuell entschieden werden muss.

 

Grundregelwerk:

 

Vermutlich relevante Seiten im Grundregelwerk dazu:

 

GRW S. 43 - hier steht die Handlung Mehrfachangriffe beschrieben.

GRW S.114 - hier steht der eigentliche Absatz zu Mehrfachangriffen.

evtl: [GRW S. 112 - hier stehen die Feuermodi mit z.T. Sonderregeln zu Mehrfachangriffen.]

 

In der Handlung steht dazu "Ein Charakter kann mehr als einen Gegner angreifen, sofern Munition, Reichweite und Feindpositionen es zulassen".

 

Reichweite ist mir klar: Der oder die Gegner müssen in der entsprechenden Nahkampfreichweite bzw, Fernkampfreichweite sein um sie angreifen zu können.

Feindposition ist mir z.T: klar: Zum einen muss ich den Gegner natürlich irgendwie sehen können oder wissen dass er dort ist, zum anderen betrifft  das denke vor allem den Fernkampf (mir fällt ad hoc kein Szenario ein bei dem ich in Nahkampfreichweite bin aber es die Feindposition nicht zulässt ihn anzugreifen. Zu den Fragen bei Feindposition komme ich unten.

Munition ist mir auch z.T: klar: Um einen Mehrfachangriff tätigen zu können muss ich überhaupt schießen können, habe ich keine Munition (oder z.B. keine Waffe um es etwas zu überspitzen) kann ich auch nicht angreifen. Der Munitionsverbrauch ist mir hier nicht klar, auch dazu bei den Fragen mehr.

 

Konkrete Fragen die sich mir stellen

 

1. Benötige ich mehrere Waffen um einen Mehrfachangriff auszuführen zu können? Beispiele:

1.1. Kann ich mit einem Schwert einen Mehrfachangriff (Nebenhandlung) ansagen?

1.2. Kann ich mit einer Feuerwaffe im Halbautomatischen Modus einen Mehfachangriff (Nebenhandlung) ansagen?

1.3. Kann ich mit einer Feuerwaffe im Salvenmodus "Enge Salve" einen Mehrfachangriff (Nebenhandlung) ansagen? (Eine "Breite Salve" beim Salvenmodus erlaubt es ja einen Mehrfachangriff durchzuführen ohne eine Nebenhandlung ausgeben zu müssen.) Konkretes Beispiel:

       Haupthandlung Angriff mit Nebenhandlung Mehrfachangriff auf die gleiche Person: ich führe damit 2 Angriffe aus, beide mit einer Engen Salve - ich teile meine Würfel auf zwei Angriffe auf (der Verteidiger verteidigt) aber wenn am Ende beide treffen, mache ich auch 2x den Schaden einer Engen Salve:

      Sturmgewehr Schaden 4K + Enge Salve Schaden 2 = 6 und das ganze noch 2x aufgrund der Anzahl der getroffenen Angriffe = 12K Schaden. Dazu kommen, falls vorhanden, jeweils die dazugehörigen Nettoerfolge. Der Verteidiger hat dann auch  2x die Chance dem Schaden mithilfe der Konstitution zu widerstehen.

 

Oder geht das nur wenn man zwei Waffen trägt (egal ob die gleiche oder zwei verschiedene)? Das wäre jedoch komisch, denn im HM-Modus behaupte ich dass man sehr schnell, sehr viel schießen kann. Wenn es also prinzipiell immer geht: Welchen Vorteil hat es zwei gleiche Waffen zu tragen, bspw. 2 Messer? (abgesehen natürlich vom Style, der auch sehr wichtig ist) RAW ja dann keinen? (außer der SL gibt z.B: dann 1 Edge für den "Vorteil im Kampf" den man dadurch erhält)

 

2. Feindposition:

Verstehe ich es richtig, dass hier am Ende der SL definiert was geht und was nicht? Z.b.: "Stehen Feinde nah genug zusammen sodass sie mit einem Mehrfachangriff angegriffen werden können".

Oder sollte bspw. auch ein Mehrfachangriff funktionieren bei dem ich im Fernkampf einen Gegner vor mir und hinter mir beschieße und angreife? (Letzteres klingt für mein Verständnis seltsam)

 

3. Munition:

Das habe ich so verstanden: Man kann nur mehfach angreifen wenn man entsprechend Munition hat.

[nur relevant wenn Mehrfachangriff auch mit einer Waffe funktioniert] Aber:

Teile ich die Mehrfachangriffe auf die Anzahl der Kugeln auf z.B.: Im Feuermodus "Halbautomatischen Modus" kann ich egal von der Fertigkeit maximal zwei Gegner treffen weil es zwei Kugeln feuert ODER - so verstehe ich es - wenn ich im HM Modus einen Mehrfachangriff tätige und auf 3 Gegner aufteile brauche ich 3x 2 Schuss Munition - und die müssen natürlich noch im Magazin sein um die Handlung ausführen zu können.

 

__________________________________________________________________

 

Gibt es zu den ganzen Punkten doch etwas in den Regeln das ich nur übersehen habe? Oder Informationen wie es wohl gedacht war? Oder auch Erfahrungsberichte wie es andere Gruppen gemacht haben (und wie das Fazit dazu dann ist)? Gerne auch Infos wie es in vorherigen Regelwerken war. Ich habe nur die 5e gespielt und das ist schon etwas lange her (und das Regelbuch der 5. Edition habe ich an einen Freund verliehen, kann also nicht selbst nachsehen)

 

Schon mal vielen Dank (alleine fürs Lesen des ganzen Textes :wacko:) und Viele Grüße :)

 

 

Edit1: konkretes Beispiel unter 1.3 eingefügt


Bearbeitet von PhoenixGody, 21. Januar 2022 - 10:10 .


#2 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.211 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2022 - 16:04

Mir stellt sich jedoch noch die Frage, wann die Nebenhandlung "Mehrfachangriff" ausgeführt werden kann. Entweder übersehe ich etwas wo es in den Regeln steht, verstehe etwas falsch oder ist etwas, was individuell entschieden werden muss.

 

GRW s. 43 (Mehrfachangriffe, I)

"Diese Handlung muss zusammen mit einer Haupthandlung Angriff ausgeführt werden."

 

Dh. zum einen nur in deiner INI-Phase, zum anderen nur dann, wenn du einen Angriff durchführst (der eine Haupthandlung Angriff erfordert). Vielleicht meinst du aber nicht wann, sondern in welchen Situationen? Dann wäre die Antwort, immer dann wenn du mehrere Ziele oder ein Ziel mehrfach angreifen willst (und alle Vorraussetzungen dafür erfüllst).
 

 

1. Benötige ich mehrere Waffen um einen Mehrfachangriff auszuführen zu können? Beispiele:

1.1. Kann ich mit einem Schwert einen Mehrfachangriff (Nebenhandlung) ansagen?

1.2. Kann ich mit einer Feuerwaffe im Halbautomatischen Modus einen Mehfachangriff (Nebenhandlung) ansagen?

1.3. Kann ich mit einer Feuerwaffe im Salvenmodus "Enge Salve" einen Mehrfachangriff (Nebenhandlung) ansagen? (Eine "Breite Salve" beim Salvenmodus erlaubt es ja einen Mehrfachangriff durchzuführen ohne eine Nebenhandlung ausgeben zu müssen.) Konkretes Beispiel:

       Haupthandlung Angriff mit Nebenhandlung Mehrfachangriff auf die gleiche Person: ich führe damit 2 Angriffe aus, beide mit einer Engen Salve - ich teile meine Würfel auf zwei Angriffe auf (der Verteidiger verteidigt) aber wenn am Ende beide treffen, mache ich auch 2x den Schaden einer Engen Salve:

      Sturmgewehr Schaden 4K + Enge Salve Schaden 2 = 6 und das ganze noch 2x aufgrund der Anzahl der getroffenen Angriffe = 12K Schaden. Dazu kommen, falls vorhanden, jeweils die dazugehörigen Nettoerfolge. Der Verteidiger hat dann auch  2x die Chance dem Schaden mithilfe der Konstitution zu widerstehen.

 

Oder geht das nur wenn man zwei Waffen trägt (egal ob die gleiche oder zwei verschiedene)? Das wäre jedoch komisch, denn im HM-Modus behaupte ich dass man sehr schnell, sehr viel schießen kann. Wenn es also prinzipiell immer geht: Welchen Vorteil hat es zwei gleiche Waffen zu tragen, bspw. 2 Messer? (abgesehen natürlich vom Style, der auch sehr wichtig ist) RAW ja dann keinen? (außer der SL gibt z.B: dann 1 Edge für den "Vorteil im Kampf" den man dadurch erhält)

 

 

Eigentlich wollte ich diese Frage so aus dem Handgelenk heraus beantworten, aber während des Schreibens vielen mir dann einige schwammige Passagen auf. Also jetzt die Antwort, so wie ich die Regeln interpretiere:

 

Wichtig: Bei Schusswaffen mußt du immer auch darauf achten, in welchem Modus die Waffe gerade schießt! Bei Schußwaffen gibt der Modus vor, wieviel Kugeln du abschießen kannst - und damit wie oft bzw. auf wieviel Ziele. Zusätzlich wird die Anzahl der Angriffe durch die Regel der Mehrfachangriffe auf Fertigkeit/2 gedeckelt.

 

Beispiel:

1 Revolver im EM Modus > 1 Angriff mit 1 Kugel auf 1 Ziel möglich. Sinnvoller Weise kein Mehrfachangriff.

2 Revolver im EM Modus > 2 Angriffe mit je 1 Kugel auf 1 Ziel ODER auf 2 Ziele möglich.

 

1 Schwere Pistole im HM Modus > 1 Angriff mit 2 Kugeln und erhöhtem Schaden auf 1 Ziel möglich. Sinnvoller Weise kein Mehrfachangriff.

2 Schwere Pistolen im HM Modus > 2 Angriffe mit je 2 Kugeln und erhöhtem Schaden auf 1 Ziel ODER 2 Ziele möglich.

 

1 Maschinenpistole im SM Modus (Enge Salve) > 1 Angriff mit 4 Kugeln und erhöhtem Schaden auf 1 Ziel möglich. Sinnvoller Weise kein Mehrfachangriff.

2 Maschinenpistole im SM Modus (Enge Salve) > 2 Angriffe mit je 4 Kugeln und erhöhtem Schaden auf 1 Ziel ODER 2 Ziele möglich.

 

Die Breite Salve führe ich nicht mit auf, da sie bereits ohne die Nebenhandlung Mehrfachangriff einen Angriff auf mehrere Ziele/mehrere Angriffe auf 1 Ziel ermöglicht. Genauso wie im Vollautomatischen Modus.

Außerdem: Bisher sind für einen Mehrfachangriff mit Schußwaffen zwingend 2 Schußwaffen erforderlich (und nicht vergessen ... den Malus für die falsche Hand).

 

Anders sieht es im Nahkampf aus. Hier gibt es keine Schußmodi oder verbrauchte Munition (wenn man von Taserladungen absieht). Und RAW ist es auch egal, ob man 1 oder 2 Waffen verwendet. Dh. 2 schnelle Stiche mit 1 Messer oder 2 einzelne Stiche mit 2 Messern ist völlig egal. Wenn man von dem Malus für Angriffe mit der falschen Hand absieht. Welchen man aber regeltechnisch nicht zuordnen kann.

Und genau dieser Punkt erweckt den Eindruck, dass hier die Regeln nicht ganz ausgereift sind. Zusammen mit dem Fakt, dass es für Mehrfachangriffe keinen Unterschied machen soll, wenn ich zb. 1 Messer oder 2 Messer verwende.

Von daher würde ich (rein hypothetisch, da wir in meiner Runde noch immer 5. Edi spielen) die Anzahl der Mehrfachangriffe (gedeckelt auf Fertigkeit/2) pro Waffe hausregeln. Dh. Fertigkeit 4 und 1 Messer = 2 Mehrfachangriffe auf 1 Gegner/1 Angriff auf je 1 Gegner. Oder mit 2 Messer = 4 Mehrfachangriffe auf 1 Gegner/1 Angriff auf je 4 Gegner. So kann man auch den Malus für die Falsche Hand eindeutig zuordnen.

 

Basierend auf dieser Sichtweise:

 

1. Schußwaffen ja. Nahkampf Nein.

1.1. Ja

1.2. Nein

1.3. Nein

 

Zu Punkt 1.2. und 1.3. habe weiter unten noch mal was geschrieben.

 

 

2. Feindposition:

Verstehe ich es richtig, dass hier am Ende der SL definiert was geht und was nicht? Z.b.: "Stehen Feinde nah genug zusammen sodass sie mit einem Mehrfachangriff angegriffen werden können".

Oder sollte bspw. auch ein Mehrfachangriff funktionieren bei dem ich im Fernkampf einen Gegner vor mir und hinter mir beschieße und angreife? (Letzteres klingt für mein Verständnis seltsam).

 

Imho korrekt. Je nachdem wie cineastisch man spielt, entscheidet das der SL. Kann man sehr realistisch sehen ... nur Gegner innerhalb des Sichtfelds. Oder mehr cineastisch. Gerade aus laufen, und rechts/links ohne zu schauen in die Gänge schießen (John Wick yeah).

Persönlich bevorzuge ich den cineastischen Stil mit einem Hauch Realismus. Dh. die Charaktere können auch mega cool gleichzeitig mit 2 Knarren in entgegengesetzte Richtungen ballern ... bekommen dann aber einen Malus dafür, dass sie das Ziel nicht sehen können (vergleichbar mit dem ballern auf unsichtbare Gegner).

 

Etwas anders sieht es aus, wenn man über die Feuermodi mit 1 Waffe auf mehrere Ziele ballert. Dann geht das natürlich nicht mit dem ballern auf Ziele in entgegengesetzten Richtungen. Dann müssen die Ziele schon einigermaßen beieinander stehen. Spielleiterentscheidung halt ... :ph34r:
 

 

Edit: Gerade in der US Ausgabe der Regeln entdeckt: Vollautomatischer Modus ...

"This mode allows making an attack against every valid target within a 1-meter-radius area. One attack roll is made, but each defender rolls individually. This attack decreases the Attack Rating by 6 and consumes ten rounds. The area can be expanded multiple times by 1 meter by reducing an additional 2 from the Attack Rating, but only if this modification would result in an Attack Rating above 0."

 

 

 

3. Munition:

Das habe ich so verstanden: Man kann nur mehfach angreifen wenn man entsprechend Munition hat.

[nur relevant wenn Mehrfachangriff auch mit einer Waffe funktioniert] Aber:

Teile ich die Mehrfachangriffe auf die Anzahl der Kugeln auf z.B.: Im Feuermodus "Halbautomatischen Modus" kann ich egal von der Fertigkeit maximal zwei Gegner treffen weil es zwei Kugeln feuert ODER - so verstehe ich es - wenn ich im HM Modus einen Mehrfachangriff tätige und auf 3 Gegner aufteile brauche ich 3x 2 Schuss Munition - und die müssen natürlich noch im Magazin sein um die Handlung ausführen zu können.

 

Hm. Nein. Also eher so: Wenn du in einem bestimmten Modus feuerst, steht die Anzahl der Kugeln für einen Angriff in diesem Modus fest. Das liegt daran, dass man auch dementsprechend Veränderungen bei Angriffswerte/Schaden dafür bekommt. Dh. du darfst die Anzahl der Kugeln nicht verringern. Deshalb brauchst du imho eine zweite Waffe.

 

Die alternative Sichtweise beschreibst du gerade:

 

 - wenn ich im HM Modus einen Mehrfachangriff tätige und auf 3 Gegner aufteile brauche ich 3x 2 Schuss Munition - und die müssen natürlich noch im Magazin sein um die Handlung ausführen zu können.

 

So dachte ich ursprünglich auch. Dh. es ist so, als ob du einfach mehrmals einen HM Angriff machst. Dadurch wird auch die Frage der Munition deutlich wichtiger.

ABER: In diesem Fall wäre eine 2. Waffe (abgesehen vom Munitionsverbrauch nach dem dritten Mehrfachangriff) genauso wie beim Nahkampf regeltechnisch irrelevant und einfach für die Optik. Kann man so spielen. Muß man aber nicht.

 

Und das ist der Punkt, in dem die Regeln imho schwammig sind. Die Auswirkungen von Feuermodi auf Mehrfachangriffe bzw. die Anzahl der Waffen/Modi für die falsche Hand sind nicht eindeutig geregelt.

 

Gibt es zu den ganzen Punkten doch etwas in den Regeln das ich nur übersehen habe? Oder Informationen wie es wohl gedacht war? Oder auch Erfahrungsberichte wie es andere Gruppen gemacht haben (und wie das Fazit dazu dann ist)?

 

Ich glaube du hast nichts übersehen und den Finger genau auf die Wunde gelegt. Vermutlich wirst du dich für eine Interpretation entscheiden müssen.

 

 

PS: So. Habe mir gerade noch mal meinen Beitrag durchgelesen. Und ich habe mich (noch mal) umentschieden. Dh. meine Einschätzung zu den Regeln bleibt gleich (und ich editiere das auch nicht mehr). Aber ich würde dann doch in der Praxis meine ursprüngliche Interpretation verwenden ...

 

 - wenn ich im HM Modus einen Mehrfachangriff tätige und auf 3 Gegner aufteile brauche ich 3x 2 Schuss Munition - und die müssen natürlich noch im Magazin sein um die Handlung ausführen zu können.

 

Da dadurch aber der Aspekt einer 2. Waffe bzw. der Malus für die falsche Hand irrelevant werden würde, würde ich auch bei Schußwaffen genauso wie im Nahkampf die maximale Anzahl an Mehrfachangriffen auf die Waffe anrechnen. Damit hat ein Kämpfer mit 2 Waffen einen Vorteil vor einem Kämpfer mit 1 Waffe. Und auch der Malus für die falsche Hand kann eindeutig zugeordnet werden und der entsprechende Vorteil für Beidhändigkeit verschwindet nicht in der Bedeutungslosigkeit.


Bearbeitet von Corpheus, 21. Januar 2022 - 16:24 .

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.211 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2022 - 16:21

Noch eine kurze Ergänzung: Der Text zu Mehrfachangriffen enthält in der Orginalausgabe noch einen einleitenden Flufftext:

 

US Corebook 1A

Whether it’s shooting a bunch of bullets at multiple people, throwing shuriken at a marauding group, or using a sword in each hand, there may be times you want to deliver multiple attacks at once. This can be against multiple targets, or you could attempt two attacks against the same target.

Whatever the case, to make multiple attacks, divide your attacking dice pool by the number of attacks made as evenly as possible, then make the rolls.

 

US Corebook Seattle Edition

Whether it’s shooting a bunch of bullets at multiple people, throwing a shuriken at a marauding group, or using a sword in each hand, there may be times you want to attack more than one opponent simultaneously.

When making multiple attacks, divide your attacking dice pool by the number of attacks made as evenly as possible.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#4 MarauderPixie

MarauderPixie

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2022 - 17:42

Moin!
 
Mir gings ziemlich so wie Corpheus, so von wegen:
 

Eigentlich wollte ich diese Frage so aus dem Handgelenk heraus beantworten, aber während des Schreibens vielen mir dann einige schwammige Passagen auf.

 
Meine Gedanken (im Grunde die gleichen Schlüsse wie PhoenixGodyhatte ich aufgeschrieben, bevor ich Corpheus' Ausführungen gelesen hab und muss sagen: insgesamt gefallen mir seine etwas besser als meine. x)
 
Nachdem ich also meinen ersten Gedanken verworfen hatte und meine zweiten von Corpheus im großen und ganzen wegargumentiert wurden, komm ich durch die Änderung aus dem Seattle-Buch doch wieder zurück zu meinem ersten Gedanken: ein Mehrfachangriff braucht auch mehr als ein Ziel - steht ja auch so in der Handlungsbeschreibung auf S. 43. Und die Anmerkung auf S. 114 ("du könntest versuchen, dasselbe Ziel mehrmals anzugreifen") ist in der Seattle Edition ja offenbar nicht mehr drin - ich frage mich nur, ob der Teil auch rausgenommen wurde: "Wenn sich Mehrfachangriffe gegen ein einzelnes Ziel richten, muss dieses nur eine Verteidigungsprobe ablegen [...]".
 
Egal ob das nun "richtig" ist oder nicht, so handhaben wir das zumindest an unserem Tisch. Klar, da bleiben dann Nuancen (wie die kostenlose Nebenhandlung bei breiten Salven) irgendwie ungeklärt, aber eine solche Kleinteiligkeit erreichen wir ohnehin nicht - es wird bei uns einfach selten geschossen... ^^



#5 PhoenixGody

PhoenixGody

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2022 - 12:57

Vielen Dank für eure Antworten :)



#6 StreetSam

StreetSam

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 01. März 2022 - 17:23

Puh. Sehr viel geschrieben. Meiner Meinung nach aber völlig umsonst. Denn Corpheus kommt unterm Streich zum Schluss: Mehrfachangriffe sind im Fernkampf nur möglich, wenn man mehrere Feuerwaffen benutzt also beidhändig angreift. Das gibt aber der schwammige Text zur Nebenhandlung Mehrfachangriffe nicht her. Das könnte man wesentlich einfacher schreiben. Falls das also nicht wieder nur eine mies geschriebene Regel ist, dann kann man auch mit HM und enger Salve einen Mehrfachangriff führen. Und zwar mit allen Vor und Nachteilen, weil man eine Nebenhandlung ausgibt. Das heisst +2 Schaden - 2 Angriff auf mehrere Ziele. Ich würde sogar soweit gehen, daß Dinge, die Mehrfachangriffe beeinflussen nur die Nebenhandlung beeinflussen, wie z.B.. die Edgehandlung Vorausschau. Einfach nur weil das Wort Mehrfachangriff bei den Feuermodi schlicht nicht erwähnt wird ausser daß man die so benannte Nebenhandlung nicht benötigt.

Zumindest halte isch es für vertretbar, jeden Angriff der mit mehr als einem Geschoss geführt wird auch auf entsprechend viele Ziele aufzuteilen. Über die dann anfallenden Modifikatoren darf sich der GM Gedanken machen. Ob man mit HM jetzt einfach 2x3K Grundschaden mit voller Angriffskraft macht oder 2x4K mit weniger Angriffskraft oder was dazwischen... Ohne Hausregeln kommt SR wohl nicht aus. Ich hab gerade eben mit meinem GM darüber gesprochen. Wir werden das mal sehen, weil es bisher kein Thema war. Aber man kann auch mit HM und enger Salve einen Mehrfachangriff machen. Er erlaubt sogar EM mit Flechette und co.

Ich hatte eigentlich gehofft, hier sowas wie ne Errata zu finden.


Bearbeitet von StreetSam, 01. März 2022 - 17:32 .


#7 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.211 Beiträge

Geschrieben 01. März 2022 - 17:57

Ich hatte eigentlich gehofft, hier sowas wie ne Errata zu finden.

 

Hier gibt es die Errata Threads. Zu manchen Fragen gibt es bereits Antworten, die aber erst in der nächsten Auflage gedruckt werden. Zu anderen Fragen vorläufige Interpretationen. Andere Fragen müssen mit dem US Verlag geklärt werden, was immer ziemlich langwierig ist. Und ist natürlich alles unsortiert ...

 

https://foren.pegasu...un-6-2-auflage/

https://foren.pegasu...auflage/page-18
 

 

Und hier die off. deutschen Errata:

 

https://www.shadowru...n-2/errata.html


Bearbeitet von Corpheus, 01. März 2022 - 18:00 .

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#8 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.211 Beiträge

Geschrieben 04. März 2022 - 03:36

Hier wird die gleiche Frage im US Forum diskutiert. Interessant, weil dort auch die Jungs vom US Errata-Team Stellung beziehen.

https://forums.shado...p?topic=32966.0

Ich kann schon mal vorab sagen: Chaotisch & Unbefriedigend.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#9 Ragharrâtz

Ragharrâtz

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 23. März 2022 - 09:10

Ich glaube, ich würde das als Hausregel so handhaben, dass sich die Nebenhandlung Mehrfachangriffe nur auf Angriffsarten bezieht, die normalerweise keine Mehrfachangriffe ermöglichen. Also EM oder Nahkampf. Salvenmodus ist halt schon Mehrfachangriff und kann daher nicht zu einem gemacht werden. Es dauert ja auch ein bisschen, bis alle Kugeln der Salve abgefeuert sind. Jemand, der Mehrfachangriff nutzt, schafft es dann eben, in dieser Zeit sehr schnell den Abzug mehrmals zu ziehen.
Allerdings beißt sich das dann wieder mit der Edge-Handlung Vorausschau, denn dann könnte man ja theoretisch unbegrenzt viele Gegner angreifen, sofern das Magazin groß genug ist. Wobei diese Logikfalle ja so oder so droht, wenn man Mehrfachangriffe zulässt, oder sehe ich das falsch?

#10 Ragharrâtz

Ragharrâtz

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 23. März 2022 - 09:19

Oder umgekehrt: Man streicht einfach den Passus, nachdem der Mehrfachangriff mit Salve oder AM *keine* Nebenhandlung bräuchte. Dann ist der Normalfall, dass man geradeaus auf einen schießt, und wenn man seine Schüsse aufteilen will, dann muss man eben diese Nebenhandlung verwenden. Nur mit SM/AM kann man es überhaupt tun und dann nur mit Nebenhandlung. Und wenn man dann Vorausschau verwendet, muss man dafür eben nicht seinen Pool aufteilen. Das ergibt für mich eigentlich am meisten Sinn. Die Beschränkung der möglichen Handlungen pro Runde spricht ja dafür, dass das System es begrenzen will, was alles innerhalb von drei Sekunden passiert. Da wäre eine Nebenhandlung, die einen plötzlich X Personen angreifen lässt, doch eher unpassend.
Im Nahkampf gibt es keine Vorausschau, da ist die Zahl der Angriffe also eh durch den Würfelpool begrenzt. Sehr viele Gegner sehr schwach anzugreifen lässt sich ja auch bildlich vorstellen (ungezielt mit der Waffe im Kreis wirbeln oder so). Da kommt dann auch die Begrenzung durch Reichweite und Feindposition zum Tragen.

Bearbeitet von Ragharrâtz, 23. März 2022 - 09:20 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Mehrfachangriff, SR6

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0