Zum Inhalt wechseln


Foto

Gruppieren von Feiden und Anzahl an Verletzungskarten am Ende

Gruppierungen Feinde Verletzungskarten

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Plorel

Plorel

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 20. März 2022 - 12:46

Hallo Liebe Mage-Knight Community,

 

ich hab gestern mein ersten vollständiges Solo-Mage Knight Szenario beendet und dabei sind zwei Fragen aufgetreten, dich ich mit Hilfe des Regelheftes nicht lösen konnte.
Deshwegen würde ich mich über Eure Hilfe freuen.

 

1) Ich konnte die letzte Stadt im allerletzten Zug erobern, aber nur, indem ich die Angriffe von allen Feinden einfach durchgelassen habe und dabei 8 Verletzungen auf die Hand genommen habe. Da dies aber der letzte Zug im Spiel war, hat das keine weitere Rolle gespielt außer bei der späteren Auswertung. Ist das Vorgehen so legitim?

 

2) Es gibt Fähigkeiten die man nutzen kann wie "diese Einheit verliert alle Ihre Widerstände". Was passiert, wenn man Feinde gruppiert hat? Es ist ja so, dass dabei sich alle Widerstände kombieren. Hat zum Beispiel eine Einheit Feuer-Widerstand, eine Einheit Eis-Widerstand und eine Einheit physischen Widerstand, dann haben alle Einheiten alle Widerstände. Wenn ich diese Fähigkeit nun einsetze, verlieren dann alle Gegner ihre Widerstände? Oder richtet sich die Fähigkeit nur gegen einen Gegner? Und was bedeutet das für meinen kombinierten Angriff?

 

 

Danke für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Plorel



#2 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 384 Beiträge

Geschrieben 21. März 2022 - 18:00

Moin Plorel und herzlich Wilkommen

 

1) Insofern du letzte Stadt erobert hast, indem du ausschließlich deine Einheiten und Fähigkeiten genutzt hast,

wäre es legitim, da dich die 8 Wunden sicherlich "bewusstlos" gemacht haben. (Du also alle Nicht-Verletzungskarten abwerfen musstest ohne sie nutzen zu können....)

 

2) Es bezieht sich nur auf einen Gegner.

Das "gruppieren" von Gegnern ist lediglich symbolisch zu sehen um mit einem größeren Angriff mehrere Gegner zu besiegen.

Die Übertragung ihrer Wiederstände ist damit nur eine rechnerische Komponente damit alle Elemente eines Angriffs nur teilweise gegen alle Gegner zählen, sobald sie schon gegen einen Gegner der Gruppe nur teilweise zählen.

Andere Einheiten erhalten somit diese Widerstände "nicht wirklich", sondern eher nur die entstandene Gruppe solange sie besteht.

 

Für deinen kombinierten Angriff bedeutet das, das es nicht unbedingt immer sinnvoll ist alle Gegner zusammenzufassen, wenn jeder Angriff voll zählen soll,

außer der Angriff ist sehr hoch und lässt sich nicht anders aufsplitten. Wenn du einen Gegner alle Widerstände verlieren lässt und sie dann mit anderen Gegnern,

welche Widerstände haben, erneut gruppierst, war der Zauber höchstwarscheinlich unnötig.

 

Gruß

Fallen Asc



#3 emmbe123

emmbe123

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 15. April 2022 - 14:45

Zur Frage

1) Ich konnte die letzte Stadt im allerletzten Zug erobern, aber nur, indem ich die Angriffe von allen Feinden einfach durchgelassen habe und dabei 8 Verletzungen auf die Hand genommen habe. Da dies aber der letzte Zug im Spiel war, hat das keine weitere Rolle gespielt außer bei der späteren Auswertung. Ist das Vorgehen so legitim?

 

habe ich noch eine Ergänzungsfrage:

Angenommen, das Handkartenlimit ist 7. Ich habe vor dem letzten Zug 4 verausgabte, aber unverletzte Einheiten. Wenn ich jetzt wie im Beispiel von Plorel 8 Wunden erhalte.

Kann ich dann allen 4 Einheiten je eine Wunde zuweisen (und das Spiel mit vollständig verausgabten und verwundeten Einheiten beenden)?

Dann müsste ich noch 3 Wunden auf die Hand nehmen und wäre nicht bewußtlos. Oder zählt für die Bewußtlosigkeit die Zahl der insgesamt erhaltenen Wunden = 8?

 

Grüße

emmbe



#4 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 384 Beiträge

Geschrieben 17. April 2022 - 08:54

Moin emmbe

 

Nein, für die Bewustlosigkeit zählen nur die Wunden die du bekommst. Sprich nur die, die du wirklich auf die Hand nimmst.

Wunden die deine Einheiten bekommen sind ihre eigenen Wunden. Das ist ja der schöne Vorteil seine eigene Haut zu retten.

Nur nutzen kannste die Einheiten halt erstmal nicht mehr. Aber zu Spielende und wenn sie eh schon verausgabt sind.......

(Natürlich bringen sie allerdings bei der Endwertung nur halbe Punkte.)

 

Gruß

Fallen Asc






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0