Zum Inhalt wechseln


Foto

KI - Edge und Mächtigkeit

KI Edge Mächtigkeit Charaktererschaffung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 SuperMarauderGirl

SuperMarauderGirl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2022 - 08:36

Hallo Leute,

 

in Anlehnung an den Charakterbau von "Siri der Notfalldeckerin" hab ich mich in die Erschaffung von KIs eingelesen und habe nun eine Frage bezüglich Edge und Mächtigkeit. Im Datenpfade steht, dass man die Mächtigkeit als Maximum für das Edge verwendet. Muss das Edge noch separat gesteigert werden oder wird die Stufe der Mächtigkeit als Edge-Stufe herangezogen? Mir kommt es nämlich merkwürdig vor, dass die Mächtigkeit pro Stufe 10 Karma mehr kostet als alle anderen Attribute, die Anzahl der Spezialattributspunkte bei der Erschaffung aber sehr eingeschränkt ist. Insbesondere, da man die Mächtigkeit nur selten braucht und sie - meines Erachtens nach - eher negative als positive Auswirkungen hat.

 

Beste Grüße

 

SMG


Bearbeitet von SuperMarauderGirl, 10. Mai 2022 - 09:22 .

Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase.

Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot.

Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.

 

When you have to shoot, shoot! Don't talk.

 

- You're bleedin', man!

- I ain't got time to bleed.


#2 Deus81

Deus81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 180 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2022 - 22:04

Ja, Edge muss nochmal zusätzlich gekauft werden.

Da man ja keine körperlichen Attribute kaufen muss, darf man wohl Karma in Mächtigkeit stecken.


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#3 SuperMarauderGirl

SuperMarauderGirl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2022 - 08:33

Okay, danke!

 

Hätte dann noch eine Frage bezüglich dem Nachteil Realitätsblindheit. Das ist ja ein Nachteil den jede metasapiente KI automatisch hat. Kann man sowas bei Charaktererschaffung für Karma wegkaufen? Darf man überhaupt Nachteile eines Metatyps wegkaufen? Falls ja, zu normalen oder doppelten Karmakosten?


Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase.

Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot.

Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.

 

When you have to shoot, shoot! Don't talk.

 

- You're bleedin', man!

- I ain't got time to bleed.


#4 Deus81

Deus81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 180 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2022 - 11:56

Nein, da darf man nichts wegkaufen. Will man eine etwas erfahrenere oder ältere KI spielen, fragt man vorher bei seiner SL nach und gut ist.

Der Nachteil ist so schwammig ausgedrückt, dass er in unseren Runden sehr locker genommen wird. Ich sehe ihn eher als Eigenart, die die Spielerin dazu ermutigen soll, "schöne" Situation im Spiel zu erschaffen, indem ihre KI Dinge macht, die zu Metamenschen nicht passen und manches anders bewertet. 

Da der Nachteil mit jeder KI daherkommt und keine Bonuspunkte bringt, sehe ich mich als SL aber auch nicht genötigt, meine Spieler mit sowas zu gängeln. Die kommen schon selber auf ihre Ideen.


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#5 SuperMarauderGirl

SuperMarauderGirl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge

Geschrieben 12. Mai 2022 - 10:17

okay, macht Sinn, dass Vor- und Nachteile von Metatypen/-varianten/-sapienten eine Sonderstellung haben.

 

Wie sieht es denn aus mit Kampfstilen und KIs? Kampfstile werden ja als Spezialisierung gewertet, benötigen also wenigstens Stufe 1 in der zugehörigen Aktionsfertigkeit. Wenn eine KI nun Pilotenerbe ist, darf sie die Autosofts der Drohnen, die sie steuert, stellvertretend für eigene Aktionsfertigkeiten verwenden. Wäre eine Drohne mit Autosoft Nahkampf (Katana) ausreichend, damit die KI den Kampfstil Kenjutsu lernen und einsetzen darf? Ohne Drohne könnte der Kampfstil ja eh nicht eingesetzt werden. Wie würde man zugehörige Kampftechniken erwerben?


Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase.

Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot.

Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.

 

When you have to shoot, shoot! Don't talk.

 

- You're bleedin', man!

- I ain't got time to bleed.


#6 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.066 Beiträge

Geschrieben 12. Mai 2022 - 11:45

Kannst Du Deinem Spielleiter fragen, eine direkt in den Regeln geschriebene Antwort gibt es für diesen Sonderfall nicht.

Ich würde sagen Ja. Vielleicht ist es ja eine Spezialisierungs-Software, um es Fluff-mäßig etwas zu verschönern.



#7 Deus81

Deus81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 180 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2022 - 09:38

Was spricht dagegen, die Fertigkeit einfach zu lernen und sich normal eine Spezialisierung mit Karma zu kaufen?

Oder soll alles über die Autosoft geregelt werden? Wie wäre es, einfach pro Kampftechnik eine Stufe berechnen?


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#8 SuperMarauderGirl

SuperMarauderGirl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2022 - 11:19

Da spricht erstmal nichts gegen. Ich finde es nur stimmiger der Drohne, die das Schwert führt, die Autosoft Nahkampf zugeben, als der KI, die nur in der Matrix existiert, die Kampffertigkeit Klingenwaffen beizubringen.

 

Bei technischen Skills wie Hardware oder Kybernetik sehe ich das anders, weil das eher allgemein nützliche Skills für eine KI sind, die in der Fleischwelt agiert. Auch Fertigkeiten zum Bewegen von Fahrzeugen sind bei einer KI praktisch aufgebhoben. Kampffähigkeiten hingegen finde ich da etwas speziell, als dass die KI sich da selbst was angeeignet hätte. Es sei denn sie kommt von Cyberdyne oder Weyland.

 

Die Idee mit der Spezialisierungsautosoft finde ich sehr gut. Braucht einen eigenen Slot und die Stufe gibt an, wie viele Techniken drin sind. Preis könnte man verdoppeln, und die Verfügbarkeit auf Stufe x 4 V setzen.


Bearbeitet von SuperMarauderGirl, 13. Mai 2022 - 11:34 .

Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase.

Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot.

Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.

 

When you have to shoot, shoot! Don't talk.

 

- You're bleedin', man!

- I ain't got time to bleed.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: KI, Edge, Mächtigkeit, Charaktererschaffung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0