Zum Inhalt wechseln


Foto

Unerledigt im Crowdfunding: Online-Variante


26 Antworten in diesem Thema

#16 Garfielda

Garfielda

    Pegasus-Spiele-Team Marketing

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 32 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2022 - 09:05

Hallo Leute

 

[Schriftfarbe rot, weil ich gerade in der Funktion als Forenadmin schreibe]

 

bitte den Thread nicht dazu benutzen, um sich gegenseitig an die Beine zu pinkeln. Das führt zu unangenehmer Feuchtigkeit und riecht streng. Niemandem ist damit geholfen, es in einem Thread mitverfolgen zu müssen. Also entweder ganz lassen oder auf Persönliche Nachrichten umsteigen.

 

Der Thread ist so schon unbegeisternd genug, als dass man da gegenseitige Veräppelungen, beleidigungen, Beschwerden, Besprechungen und Nervigkeiten benötigen würde.

 

Vielen Dank für das Verständnis und weiter frohes Schaffen.

 

Hallo zusammen,

 

ich habe soeben alle Beiträge, die im Zusammenhang mit dem "an die Beine pinkeln" gepostet wurden, aus dem Thread entfernt.

Den "Warnhinweis" lasse ich aber mal stehen. Bitte denkt an die Foren-Regeln und seid nett zu einander!


Viele Grüße,

Ronja vom Pegasus Spiele Team


#17 Nemesis of Tac

Nemesis of Tac

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2022 - 09:13

Vielen Dank.

#18 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.701 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2022 - 15:54

Hallo Heiko.

 

 

Kannst du denn schon sagen welche alternativen VTT Systeme in Betracht gezogen werden für das Stretchgoal? Oder stand das schon irgendwo und ich habe es überlesen? 

 

Liebe Grüße,

Alicia

Es tut mir leid, bislang ist es noch so ungewiss, dass es nicht als Gerücht in die Welt getragen werden soll.

Es bleibt also weiterhin offen.

Nachdem ein eindeutiges "Daumen oben" des Lizenzgebers vorliegt, kann man da sicher mehr sagen (also ankündigen).

Soweit ist es aber noch nicht.


  • NullPunktPathogen gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#19 JohnSmith

JohnSmith

    Kurator

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2022 - 16:18

Was sich für jemanden wie mich, der von der Materie keine Ahnung hat, halt nicht erschließt: wo genau liegt denn das Problen mit den Lizenzen? Ich gehe mal davon aus, dass es für die Umsetzung auf Astral schon das Go gab. Wie kann das denn sein, dass das jetzt so ein riesen Akt ist, die Freigabe zu bekommen, das Projekt auf einer anderen Plattform umsetzen zu dürfen?
  • Dralim und GrumpyElk gefällt das

Never be cruel, never be cowardly. And never ever eat pears!
Remember – hate is always foolish and love, is always wise.
Laugh hard. Run fast. Be kind.


#20 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.701 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2022 - 16:27

Chaosium selbst hatte Astal genutzt (soweit ich das nachvollziehen kann).

Da war sehr viel schon in trockenen Tüchern, ehe man überhaupt drüber reden musste.

 

Jetzt ist gar nichts in trockenen Tüchern und es muss über alles geredet werden.

Es ist ein Riesenakt (um den begriff mal zu übernehmen).


  • JohnSmith und Ubelogar gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#21 GrumpyElk

GrumpyElk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2022 - 20:03

Es tut mir leid, bislang ist es noch so ungewiss, dass es nicht als Gerücht in die Welt getragen werden soll.

Es bleibt also weiterhin offen.

Nachdem ein eindeutiges "Daumen oben" des Lizenzgebers vorliegt, kann man da sicher mehr sagen (also ankündigen).

Soweit ist es aber noch nicht.

 

 

Chaosium selbst hatte Astal genutzt (soweit ich das nachvollziehen kann).

Da war sehr viel schon in trockenen Tüchern, ehe man überhaupt drüber reden musste.

 

Jetzt ist gar nichts in trockenen Tüchern und es muss über alles geredet werden.

Es ist ein Riesenakt (um den begriff mal zu übernehmen).

 

Da sind sie ja, die Antworten um die gebeten wurde!

Ist doch schön.

 

--

 

Wenn die Umsetzung auf anderen Plattformen so kompliziert ist, dann wird es vielleicht doch noch Astral.

Ich dachte dort wären inzwischen die Lichter aus, hört sich aber nicht danach an:

 

https://www.geeknati...-will-continue/

 

Die Cthulhu 7. Edition war dort ja schließlich schon implementiert. Also bedürfte es keines weiteren Developments, dem wurde ja der Hahn (zumindest vorläufig) abgedreht, sondern "nur" der Inhalte.



#22 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 238 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2022 - 11:30

Man, da schaut man mal im Urlaub ein paar Tage nicht ins Forum und schon geht hier der Punk ab.

Mal meine Meinung in Richtung beider Streitpartein:

1. hat man ein Anrecht auf die VTT Umsetzung:
Schwierig. Klar habt ihr mit einer Astral Umsetzung geworben. Und da die tot sind könnte man argumentieren: Pech gehabt. Hier habt ihr das Zeug und viel Spaß damit. Und wenn der Anbieter eine kleine Privatperson oder ein Mann unternehmen wäre würde ich dem Argument auch gute Karten zusprechen. Seit ihr aber nicht. Und im Vertragsrecht gibt es immer eine Sorgfaltspflicht. Und diese wird beim stärkeren Vertragspartner höher angesetzt. Will heissen pegasus muß sich fragen lassen, ob es für sie nicht absehbar war, dass dieses Problem am Horizont schwebt. Und ich könnte mir vorstellen, dass ihr da eben nicht die notwendige Sorgfalt habt walten lassen. (Also nicht die Redaktion, die hat damit wohl eher nix zu tun) von daher ist das Argument: „seit froh, dass wir es überhaupt versuchen“ nicht sehr gut und im übrigen ist es dumm so etwas Kunden gegenüber zu sagen.

2. Kommunikation:
Das Machen andere deutlich besser. Beispiel Fee League oder new year studios.
Und ganz unabhängig ob das was bringt oder nicht, oder ob man es muss, es sorgt für ein besseres Klima wenn man alle paar Wochen kurz Meldung gibt ob es was neues gibt. Und das über einen sinnigen Kanal. Will heissen eine rundmail an alle backer. Kostet einen fünf Minuten. Natürlich bringt es mir Inhaltlich nix vier oder acht mal ne Mail zu kriegen in der steht. Gibt leider nix neues. Aber der Kunde fühlt sich besser aufgehoben.

3. Pegasus müsste mehr Details rüberbringen:
Das ist gelinde gesagt stuß. Was würde es jemandem bringen genau zu erfahren an welchem Punkt die Verhandlungen Haken. Die Aussage es sind Probleme mit dem Lizenzgeber zu klären ist da völlig ausreichend als Info. Wir sprechen hierüber Vertragsverhandlungen mit einem US Konzern. Da kannst du sicher mal von Verschwiegenheitsklauseln ausgehen. Wäre aber in D auch so.

4. muß erst der Techtsweg eingeschlagen werden?
Och bitte. Und was willst du einklagen? Firmeninterne? Viel Erfolg. Oder willst du dein Geld zurück? Dann schreib doch an den Kundenservice und tritt vom Vertrag zurück. Bin nicht sicher ob das aufgrund der fehlenden Komponente möglich wäre aber vielleicht kann man sich ja da einigen. Was dir das bringt weiß ich jedoch nicht.

Zusammenfassend:
Käufer Seite: locker bleiben. Ich vertraue mal, das dran gearbeitet wird.

Pegasus: ein bisschen besser kommunizieren. Ne rundmail einmal im Monat würde die Gemüter sicherlich beruhigen. Und Aussagen in Richtung seit froh, das wir es überhaupt noch versuchen sind nicht hilfreich.
  • JaneDoe gefällt das

#23 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 238 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2022 - 11:33

Es tut mir leid, bislang ist es noch so ungewiss, dass es nicht als Gerücht in die Welt getragen werden soll.
Es bleibt also weiterhin offen.
Nachdem ein eindeutiges "Daumen oben" des Lizenzgebers vorliegt, kann man da sicher mehr sagen (also ankündigen).
Soweit ist es aber noch nicht.


Chaosium selbst hatte Astal genutzt (soweit ich das nachvollziehen kann).
Da war sehr viel schon in trockenen Tüchern, ehe man überhaupt drüber reden musste.

Jetzt ist gar nichts in trockenen Tüchern und es muss über alles geredet werden.
Es ist ein Riesenakt (um den begriff mal zu übernehmen).


Da sind sie ja, die Antworten um die gebeten wurde!
Ist doch schön.

--

Wenn die Umsetzung auf anderen Plattformen so kompliziert ist, dann wird es vielleicht doch noch Astral.
Ich dachte dort wären inzwischen die Lichter aus, hört sich aber nicht danach an:

https://www.geeknati...-will-continue/

Die Cthulhu 7. Edition war dort ja schließlich schon implementiert. Also bedürfte es keines weiteren Developments, dem wurde ja der Hahn (zumindest vorläufig) abgedreht, sondern "nur" der Inhalte.

Astral ist tot. Töter geht’s nicht. Auf ihrem Discord haben sie gestern angekündigt demnächst bekannt zu geben wann sie die Server abschalten.

#24 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 238 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2022 - 11:37

Und weil ich so gerne am Handy tippe. Bisher hätte ich mein Geld ja auf Fantasy grounds als neu Plattform Gesetz. Nach der angekündigten Kooperation zwischen Roll20 und Onebookshelf (also drivethrough) bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Könnte auch die Verzögerung bei den Verhandlungen/ Umsetzung erklären.

#25 GrumpyElk

GrumpyElk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2022 - 18:51

 

Astral ist tot. Töter geht’s nicht. Auf ihrem Discord haben sie gestern angekündigt demnächst bekannt zu geben wann sie die Server abschalten.

 

 

Zugegeben, der Artikel den ich las, war vom Januar diesen Jahres, also sicher nicht der neueste Stand.

Schmerzt mich das zu hören. Ich hab in meiner Crowdfunding Euphorie damals gleich bei Astral ein Konto gemacht, die Tutorials probiert, mich sehr gefreut über die sprungartig angewachsene Unterstützung für Cthulhu Material und im Freundeskreis geworben. Hat mir ziemlich gut gefallen die Plattform. Da keimte noch ein Funken Hoffnung, dass sie sich erholen würden.

 

Danke für die Info.



#26 Poolitzer

Poolitzer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2022 - 08:30

Ich bin auch etwas verwundert über diese Verzögerungen, aber hauptsächlich von Chaosium.

Ich kann mir gerade nicht vorstellen wo das Problem sein könnte, besonders wenn man sieht was alles auf Roll20 von Chaosium verfügbar ist.

Da liegt es schon sehr nahe, einfach diese Plattform zu nehmen und mit der neuen Kooperation von Roll20 und Onebookshelf macht das noch mehr Sinn (für mich zumindestens)


  • Der Flüsterer gefällt das

#27 Harbringer357

Harbringer357

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 238 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2022 - 12:11

Ging halt bisher von FG aus, da es die englische Version da schon gibt.

Was Gründe für die Verzögerung angeht: Da sind Anwälte beteiligt. Das erklärt für mich schon vieles.



Auf dieses Thema antworten


Du kannst heute noch 4 Beiträge schreiben. Diese Einschränkung wird aufgehoben, wenn du 20 weitere genehmigte Beiträge erstellt hast.

  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0