Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten aus der Redaktion IV. Quartal 2022


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
49 Antworten in diesem Thema

#16 Krakenmann

Krakenmann

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2022 - 14:40

Zum Thema Extraterrana: In diesem Band dreht sich alles um Außerirdisches: Im Sinne von "nicht auf der Erde". Es gibt einen Hintergrundteil, der sich mit den zentralen Punkten des Wahnsinns im (statt aus dem) All beschäftigt:

Wo bin ich? (Verschiedene außerirdische Orte des Mythos werden vorgestellt)

Wie komme ich hin? (von menschlichen über magische zu außerirdischen Reiseoptionen)

Wie überlebe ich? (in den meisten Fällen: Gar nicht, weil diverse Kreaturen dich erspähen. Aber so ein paar Tricks gibt es schon, um zumindest atmen zu können)

 

Der größte Teil wird von den Szenarien gebildet, die alle außerhalb der Erde spielen. Diese sind alle einzeln spielbar, d. h. es ist möglich, von der Erde ins Szenario und wieder zurück zur Erde zu kommen. Sie sind aber als Kampagne konzipiert, sodass man die Reise auch am Stück spielen kann und dabei in Ereignisse von kosmischen Ausmaßen verwickelt wird. 

So vielgestaltig das Universum abseits der Erde ist, so vielgestaltig setzten wir auch die Szenarien an, sowohl was die Grundstruktur als auch die Atmosphäre angeht. So gibt es einen Dungeon Crawls, Mindfuck, Philosophische Herausforderung, PvP, Abenteuer im Pulp-Stil und Survival (in der Hölle). Dabei entfernt sich die Gruppe immer weiter von ihrer Heimat: los geht es auf dem Mond, weiter über den Uranus, bei Azathoth im Zentrum des Universums vorbei, kurzer Zwischenstopp auf dem schönen, neuen Kvin bis man schließlich auf Xoth anlangt, dem Ursprungsort so freundlicher Gestalten wie Cthulhu und Tsathoggua. 

 

Mit den Extraterrana erwartet euch also eine sehr bunte Wundertüte, in der jeder seinen Liebling finden wird.   

 

Vielen Dank für die Ausführungen!

 

Verstehe ich es richtig, dass die Ausgangszeit die 1920er sind? Hatte zuerst an ein Zukunftsszenario im Sinne von Cthulhu Tech, Star Trek Horror oder 2001: Odyssey im Weltraum gedacht.


Bearbeitet von Krakenmann, 13. Oktober 2022 - 15:06 .


#17 Stefan F.

Stefan F.

    Cthulhu Redakteur

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2022 - 17:51

Die Szenarien sind auf die 1920er ausgelegt. Wenn ich so darüber nachdenke, ist das aber keine Voraussetzung - schließlich spielen sie alle nicht auf der Erde, sodass es herzlich egal ist, ob diese Orte von Investigatoren aus den 1920ern oder der Jetztzeit bereist werden. Zumindest eines spielt auch an Bord eines Raumschiffes, das geht dann schon per se gut in die entsprechende Richtung. Auch wenn man durch alte Tempelanlagen auf fremden Himmelskörpern spaziert oder andere Welten entdeckt, kann man das beliebig auslegen. Ja, ich bleibe hier bewusst vage  :P


  • Johan-Johanson gefällt das

#18 Isilion

Isilion

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 14. Oktober 2022 - 10:19

2023 abseits von 1920er und NOW: nein, dafür sind noch zu viele derartige Produkte im Shop. ehe da nachgeschoben wird.

 

Es wurde an dieser Stelle (https://foren.pegasu...um/#entry635696) bereits eine Übersetzung des Regency Era Quellenbands bestätigt, der Ende des Monats bei Chaosium erscheint. Für mich folgt aus obiger Aussage, dass wir 2023 nicht mit dieser Übersetzung rechnen können. Liege ich mit meiner Schlussfolgerung richtig, oder bezog sich die Aussage nur auf Abenteuer?



#19 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.909 Beiträge

Geschrieben 14. Oktober 2022 - 10:44

 

2023 abseits von 1920er und NOW: nein, dafür sind noch zu viele derartige Produkte im Shop. ehe da nachgeschoben wird.

 

Es wurde an dieser Stelle (https://foren.pegasu...um/#entry635696) bereits eine Übersetzung des Regency Era Quellenbands bestätigt, der Ende des Monats bei Chaosium erscheint. Für mich folgt aus obiger Aussage, dass wir 2023 nicht mit dieser Übersetzung rechnen können. Liege ich mit meiner Schlussfolgerung richtig, oder bezog sich die Aussage nur auf Abenteuer?

 

Die Übersetzung so eines Buches dauert rund 1 Jahr, die nächsten Arbeitsschritte dann wiederum 1 Jahr.

An regency wird gearbeitet, aber in 2023 ist das vermutlich noch nicht zu erwarten (es sei denn in Q4, aber das ist bisher nicht so geplant.)


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#20 Tousca

Tousca

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2022 - 14:53

Nachdem ich mir gerade die neuen Cthulhu-Bücher im Laden meines Vertrauens geholt habe, wollte ich mich doch mal nach einer Sache erkundigen.

Zuerst - die sind mal wieder super schick geworden, und ich bin schon gespannt darauf die Abenteuer aus "Häuser des Horrors" zu spielen oder zu lesen bzw. zu leiten.

 

Aber eine Sache ist mir doch direkt ins Auge gesprungen - gibt es einen besonderen Grund warum die kurzen Info-Kästen am Anfang der Abenteuer bei diesem Band nicht dabei sind? ich fand die immer super praktisch als SL um mir einen schnellen Überblick über das Abenteuer zu verschaffen, in welcher Zeit und wo es spielt, für wie lange es etwa ist, ob vorgefertigte Charaktere, welcher Charakter das Abenteuer hat etc. Mir hat das extrem geholfen quasi auf einen Blick zu sehen was vielleicht etwas sein könnte bzw. für welche Gruppe es geeignet ist.

 

So wie es jetzt ist, mit den langen Fließtexten am Anfang, ist das definitiv weniger zugänglich. Daher mal die Frage hier - ist man bewusst wieder von diesen Info-Kästen weggegangen? Ist das nur in diesem Band so und die folgenden Bücher haben wieder die Kästen? Oder gibt es andere Gründe, warum genau dieser Band diese Kästen nicht hat?
Das würde mich wirklich sehr interessieren :)
LG Lena


  • Ubelogar gefällt das

#21 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.909 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2022 - 17:10

Das sind Übersetzungen, da hätte man den enthaltenen text tranformieren müssen. Das machen wir i.d.R. nicht (mehr).

 

Bei Eigenproduktionen machen wir es normalerweise.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#22 Arkonia

Arkonia

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 00:02

Warum nicht (mehr)?

#23 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.909 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 06:19

Weil wir es teilweise in der Vergangenheit geauch bei Übersetzungen eingefügt haben und das nun i.d.R. nicht mehr machen.

 

Sind die Infos sind bereits im Text enthalten: keine Ergänzung.

Fehlen sie: Ergänzumg.

 

i.d.R. sind sie aber enthalten.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#24 Arkonia

Arkonia

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 10:28

Danke für die schnelle Antwort. Cthulhu schläft zwar, aber seine Redaktion schreibt sogar sonntags. ;-)

#25 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.909 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 10:31

Und im Grunde 7/24 :-)


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#26 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.909 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 10:35

Kurze Info auch an dieser Stelle:

 

Vorne in "Häuser des Horrors" steht etwas von vorgefertigten Investigatoren" und es wird dabei auf den Anhang des Buches verwiesen.

 

Da sind aber gar keine!

 

Hintergrund:

 

Plan A war, die bei Chaosium "nur" als Download angeobtenen SCs in das Buch zu integrieren.

Plan B war dann, es so wie Chaosium zu machen = Downloaddatei.

 

--> natürlich sollte alles gleichzeitig "auf den markt" geworfen werden.

Realität: Die SCs habe ich über die Monate völlig vergessen und mich erst spät wieder daran erinnert.

 

Ergebnis: Die SCs müssen noch online gestellt werden und das dürfte ein wenig dauern (in Wochen gerechnet, nicht in monaten, aber vermutlich noch nicht in Tagen)

 

--> die SCs kommen alsbald und wenn es soweit ist, werden wir an allen dafür geeigenten Stellen hinweisen!


  • Wight gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#27 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 301 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 13:15

Das Interview von DORP TV mit Heiko von der SPIEL 2022 ist nun online.


  • Wight und Die InsMaus gefällt das

#28 Die InsMaus

Die InsMaus

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.011 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 17:20

Hach, das ist ja ein bißchen so wie früher aus einer anderen Zeit, als es diese Videos gab :-)
  • Der Flüsterer und KickCraft gefällt das
E pluribus unum

#29 Sheldorette

Sheldorette

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 17:37

Das Interview von DORP TV mit Heiko von der SPIEL 2022 ist nun online.


Schade,dass Heiko meine Kampagne "Die Dunkle Saat" nicht einmal erwähnt. Dabei wurde sie als eine der drei "Messeneuheiten" von CTHULHU präsentiert.
  • Der Flüsterer, Seanchui und Nemesis of Tac gefällt das

#30 Der Flüsterer

Der Flüsterer

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2022 - 17:42

 

Das Interview von DORP TV mit Heiko von der SPIEL 2022 ist nun online.


Schade,dass Heiko meine Kampagne "Die Dunkle Saat" nicht einmal erwähnt. Dabei wurde sie als eine der drei "Messeneuheiten" von CTHULHU präsentiert.

 

Stimmt, die habe ich auch vermisst. Hätte Hexagon nun nicht als Messeneuheit gesehen.


  • Sheldorette gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0