Zum Inhalt wechseln


Foto

[MysteryCON]08.-10.09.2006, Interlaken (CH)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 wyko

wyko

    Der Gnøm von Zürich

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 977 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2006 - 13:45

... Es wird kommen, zu uns in die Schweiz, das mystische Ereignis. Unaufhaltbar trifft es auf das Zentrum des Zorns. Die Freimaurer heben den Würfel gegen die Spitze und deuten so die Zeichen. Die Elemente erheben sich und zeigen die heilige Quelle von „Pen & Paper“, der finstere Stahl von „TCG“, die Mutter Erde des „Tabletop“, das Höllenfeuer von „Computergames“, zurück zur Wurzel der Natur mit „Larp“ und sonstig himmlische Ereignisse sind zu erwarten. ...

Viele Turniere und Wettbewerbe lassen die Herzen der Spieler höher schlagen. Viele Händler aus den unterschiedlichen Bereichen werden da sein. Spezielle Gäste sind eingeladen für Vorlesungen, Workshops und Signierungen. Wer weiss, vielleicht hat der eine oder andere die Chance auf einen Talk während der Live-Übertragung des Radio Aena.

Es wird kommen, zu uns in die Schweiz, das Mystische Ereignis. Unaufhaltbar. Demnächst mehr auf www.mysterycon.ch


Grosse Fantasy-Veranstaltung im Mystery Park angekündigt
-----------------------------------------------------

INTERLAKEN - 05.05.2006 - Im Mystery Park wird von Freitag, 08.09.2006 bis Sonntag, 10.09.2006 ein grosses Fantasyspektakel stattfinden. In Zusammenarbeit mit dem Mystery Park (www.mysterypark.ch) präsentieren der Verband HelvetiCON (www.helveticon.ch) und der Förderverein Mordor (www.mordor.ch) die MysteryCON – einen Event, wie er in der Form für die Schweiz einmalig ist.

Die MysteryCON widmet sich drei Tage und zwei Nächte lang einem in diesem Land bisher weniger stark beachteten Hobby: Dem Rollenspiel. Und das in all seinen Variationen. Gemeinsam wollen die Veranstalter diese unterschiedlichen Bereiche den Leuten näher bringen, die bisher noch nichts oder nur sehr wenig von dieser faszinierenden Welt gewusst haben.

In den Gängen und ausserhalb des Mystery Parks werden die Besucher Teil eines mittelalterlichen Markttreibens: Händler, Gaukler und Minnesängerinnen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Aber auch für Spannung ist gesorgt. Wackere Recken in fantasievollen Gewändern stehen sich in Schaukämpfen mit dem Schwert gegenüber.

Im Event-Center des Mystery Parks geht es dann etwas ruhiger zu und her. Das bedeutet aber nicht, dass es weniger zu entdecken gäbe! Denn auch hier können die Besucher das Rollenspiel erleben. Tabletop-Spieler präsentieren ihre detailliert bemalten Spielfiguren und geben Auskunft über ihre liebste Freizeitbeschäftigung. Zusätzlich dazu finden während der Veranstaltung Tabletop-Turniere statt, bei denen mitverfolgt werden kann, wie Tabletop-Spiele funktionieren.

Ein weiterer Schwerpunkt bildet das klassische Pen&Paper-Rollenspiel. Für die Besucher wird es spezielle Spielrunden geben, zu denen sie sich gesellen können, um so erste Einblicke in das schwer zu beschreibendes aber einfach zu spielende und faszinierende Hobby zu erhaschen. Mehr als ein wenig Fantasie, Vorstellungskraft und etwas Zeit braucht es dazu nicht.

Sammelkartenspiele sind auch an der MysteryCON vertreten. Mit viel Platz zum Tauschen der Karten, Spielen und um sich von Profis das Spiel erklären zu lassen. Selbstverständlich werden an den drei Tagen offizielle Turniere angeboten.

Last but not least werden auch die in den letzten Monaten enorm an Popularität zugelegten PC-Rollenspiele vertreten sein. In Partnerschaft mit der Swiss Gaming Association können die Besucher in die digitale Welt der fantastischen Spiele eintauchen.

"Die MysteryCON wird eine Veranstaltung für alle Besucher zum Anfassen und Erleben werden", so Roland Wyler, der den Event plant und koordiniert. "Ziel ist es, das Rollenspiel bekannter zu machen und den Besuchern zu zeigen, wie viel Spass man mit diesem Hobby haben kann. Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher und laden alle herzlich ein, uns zu besuchen."

Neben zahlreichen Ausstellern werden auch einige Autoren und Gestalter von Rollenspielprodukten zu sehen sein. So werden beispielsweise der Autor Chris Neff (Rollenspiel Mondagor), die Illustratorinnen Sabine Weiss (Rollenspiel „Das Schwarze Auge“), Christine Schlicht (Rollenspiel Cthulhu) und einige Überraschungen mehr anzutreffen sein.

Neben zahlreichen Turnieren und Wettbewerben sei einer besonders hervorgehoben: Es wird nicht nur ein offizielles Munchkin-Crusade-Turnier durchgeführt, sondern auch ein eidgenössisches Ergänzungskartenset zu diesem unter Rollenspielern schon fast als legendär geltenden Kartenspiel gesucht. Dies wird dann beim amerikanischen Hersteller des Spiels, Steve Jackson Games (www.sjgames.com), als Vorschlag für eine offizielle Erweiterung eingereicht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den unten angegebenen Kontakt oder besuchen Sie www.mysterycon.ch

Ansprechpersonen
----------------
Roland Wyler
Möslistrasse 4a
8303 Bassersdorf
wyko[at]mysterycon.ch


userbar350x20.gif


#2 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.724 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2006 - 14:47

Klingt nach einer "etwas anderen Con". Wenn es nicht gerade am anderen Ende der Welt wäre, würde ich mir sicher überlegen, zu kommen.

Aber: Auch wenn noch nicht alle Infos ausgearbeitet sind, solltest Du, wenn Du die Pressemeldung schon raus schickst, auf der Webseite rudimentäre Infos angeben. So Preise zum Beispiel. Denn drei Tage Mystery Park könenn mit knapp 70 Euro echt zu Buche schlagen. Da sollte man schnellstens Entwarnung geben :-)

Grüße aus Hamburg
Jan Helke

#3 wyko

wyko

    Der Gnøm von Zürich

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 977 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2006 - 15:28

ich weiss da werden einige infos noch folgen, ist alles in vorbereitung nur fehlen mir da noch ein paar kleinigkeiten. das drängeln hat ein bestimmter grund. dazu baldig mehr.

ich möchte hier nur unterscheiden zwischen con und park. es wird klar getrennt auch wenn es zusammen ist. daher sind die kosten einges geringer als du angenommen hast.

und übrigens wir sind nicht das andere der welt, wir sind das centrum :P übernachtung ist im preis inbegriffen, also was spricht dagegen? ;)

userbar350x20.gif


#4 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.724 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2006 - 16:38

und übrigens wir sind nicht das andere der welt, wir sind das centrum :P übernachtung ist im preis inbegriffen, also was spricht dagegen? ;)

Zwei Dinge:
1) Preis für Hin- und Rückfahrt mit der Bahn = 166 Euro (incl. BahnCard50)
2) Fahrtzeit von 8,5 Stunden hin und 10,5 Stunden zurück.

B) B) B)

PS: Es gibt übrigens nichts auf dieser Welt, dass mich dazu bringen würde, die 19 Stunden Fahrzeit als Fahrer oder Beifahrer in einem Auto zu absolvieren :-)

Grüße aus Hamburg

Jan Helke
Jan Helke

#5 Birger Krämer

Birger Krämer

    Karten-Cheffe ;)

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.425 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2006 - 21:58

PS: Es gibt übrigens nichts auf dieser Welt, dass mich dazu bringen würde, die 19 Stunden Fahrzeit als Fahrer oder Beifahrer in einem Auto zu absolvieren :-)

Grüße aus Hamburg

Jan Helke

Und wie wäre es in einem goldgelbenen Unterseeboot? Mit Zwischenstation in Ingolstadt? Fnord. :P ;)
Birger Krämer - PEGASUS SPIELE - www.pegasus.de
Eventmanagement & Organized Play
"Munchkin"-Redaktion Deutschland
MIB Regional Director Central Europe - STEVE JACKSON GAMES - www.sjgames.com/mib

#6 wyko

wyko

    Der Gnøm von Zürich

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 977 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2006 - 11:01

erste fahrgemeinschaften aus DE nach interlaken werden schon organisiert.

http://www.rpgirc.de...ricon/index.php

userbar350x20.gif





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0