Zum Inhalt wechseln


Munchkin Quest. Grad draussen und schon Fragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
118 Antworten in diesem Thema

#16 Guest_hantz_*

Guest_hantz_*
  • Gäste

Geschrieben 19. Oktober 2009 - 14:36

Was jetzt kommt ist für alle die nochmal was über das Würfeln beim Durchsuchen lesen wollen. alle anderen brauchen diesen Beitrag nicht zu beachten ;)

Was das wüfeln beim Durchsuchen angeht, sind 2 w6 Würfel am sinnvollsten
Habe die Regel zwar grad nicht zur Hand aber:
Wenn man mit 2 Würfeln wirft. hat man unterschiedliche Wahrscheinlichkeiten, was das Ergebnis angeht. So ist Statistisch gesehen die 7 die am häufigsten gewürfelte Zahl und siehe da. Hat man eine 7 kommt ein Monster. nach Oben sinkt die Wahrscheinlichkeit wieder. Also ergebnisse Richtung 9,10,11 usw. Aus dem Grund bekommt man bei den würfen auch das meiste.
Aus diesem Grund kann ein w10 nicht sein. wär ja den munchkins gegenüber zu nett (Warscheinlichkeiten gleich)
und ein w6 Würfel ist zu wenig um über 7 zu kommen. Plus alle Boni auf Durchsuchen wären wir in unseren Spielen nie über 9 gekommen.

gruß Hantz

#17 Munchkin Killer

Munchkin Killer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 145 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2009 - 15:15

Was jetzt kommt ist für alle die nochmal was über das Würfeln beim Durchsuchen lesen wollen. alle anderen brauchen diesen Beitrag nicht zu beachten ;)

Was das wüfeln beim Durchsuchen angeht, sind 2 w6 Würfel am sinnvollsten
Habe die Regel zwar grad nicht zur Hand aber:
Wenn man mit 2 Würfeln wirft. hat man unterschiedliche Wahrscheinlichkeiten, was das Ergebnis angeht. So ist Statistisch gesehen die 7 die am häufigsten gewürfelte Zahl und siehe da. Hat man eine 7 kommt ein Monster. nach Oben sinkt die Wahrscheinlichkeit wieder. Also ergebnisse Richtung 9,10,11 usw. Aus dem Grund bekommt man bei den würfen auch das meiste.
Aus diesem Grund kann ein w10 nicht sein. wär ja den munchkins gegenüber zu nett (Warscheinlichkeiten gleich)
und ein w6 Würfel ist zu wenig um über 7 zu kommen. Plus alle Boni auf Durchsuchen wären wir in unseren Spielen nie über 9 gekommen.

gruß Hantz


Man Würfelt immer mit einem w6, ausser der Raum ist gut zu dir dann darf man einen w6 mehr nehmen. ;)

MfG

Supportteam Südwest


Zimmer 217/3


#18 Feuerteufelchen

Feuerteufelchen

    Europameister 06, 08, 11 Deutscher Meister 09, 11, 16

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 805 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2009 - 16:26

Uns irritier auch etwas, vielleicht wisst ihr ja, wie's gemeint ist, bzw. wie es im Original heißt. Und zwar gibt es verschiedene Karten, die einsetzbar sind nach einer Monsterbewegung. Meint das konkret nur den Monsterzug, am Ende der Runde eines Spielers? Oder meint es beispielsweise auch eine durch eine andere Karte ausgelöste Bewegung?

Vom Prinzip her würde ich zwar klar zu letzterem tendieren, aber das führt ins Absurde, wenn ich nachdem sich zum Beispiel durch einen Fluch Monster X bewegt hat eine Karte spielen kann, um Monster Y zu bewegen, sondt jedoch nicht. Einleuchten würde mir ja noch, wenn ich das bewegte Monster X mit einer Karte weiterbewege, aber ein neues Monster zu bewegen ist in vielen Fällen auch sehr interessant. Nur sehe ich dann eben keinen Sinn darin ein Monster nur bewegen zu dürfen, wenn sich vorher ein (möglicherweise) anderes Monster bewegt hat.

Wisst ihr wie's funktioniert?

FT

#19 Guest_Metzgermeister_*

Guest_Metzgermeister_*
  • Gäste

Geschrieben 30. Oktober 2009 - 16:30

Hallo zusammen,

ich verstehe nicht, wie die Geheimgänge funktionieren. Wirken sie einfach ähnlich wie
verschlossene Türen (und können nur von Magiern oder Zwergen mit einer Bewegung durchschritten werden),
oder ist das eine Art "Teleport" zu einem anderen Geheimgangfeld, dass sich der Mitspieler beliebig aussuchen kann?

Gruss

Christian

#20 Feuerteufelchen

Feuerteufelchen

    Europameister 06, 08, 11 Deutscher Meister 09, 11, 16

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 805 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2009 - 20:01

Genauso wie verschlossene Türen.

FT

#21 Guest_Metzgermeister_*

Guest_Metzgermeister_*
  • Gäste

Geschrieben 31. Oktober 2009 - 13:39

Genauso wie verschlossene Türen.

Super danke! Ich dachte auch, dass das für bestimmte Charaktere ein ganz großer Vorteil wäre.

Gruss

Christian

#22 royston_vasey

royston_vasey

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 01. November 2009 - 18:49

Hallo,
haben gestern das Munchkin Brettspiel auf einem Spieleabend ausprobiert. Die Regeln sind auch soweit klar. Nur was ich dem Regelheft nicht genau entnehmen konnte, war der Kampf in einem Raum mit mehreren Monstern. Muss ich gegen jedes Monster einzeln kämpfen? Oder werden die Werte der Monster zusammengerechnet?
Außerdem stellte sich die Frage ob ich eine Belohnung bekomme, wenn ein Monster mit meiner Standfußfarbe einen Mitspieler getötet hat.
Ach so: was hat es mit den Symbolen auf den Verbindungsteilen auf sich? Das ist auch nicht so klar gewesen. Wenn eine Tür geschlossen ist und ein Schlüsselsymbol trägt, kann ich doch trotzdem durch, wenn ich die Bewegungspunkte zahlen kann, oder?
Gruß
Michael

#23 Feuerteufelchen

Feuerteufelchen

    Europameister 06, 08, 11 Deutscher Meister 09, 11, 16

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 805 Beiträge

Geschrieben 01. November 2009 - 19:54

1. Die Werte und Fähigkeiten der Monster treten gemeinsam auf, werden also addiert.
2. Öhm, ich wüsste nicht, wie du darauf kommst, dass du dafür eine Belohnung bekommst. Wenn du ein Monster mit deiner Farbe umbringst, bekommst du eine DxM-Karte extra. Und die Monster bleiben halt in deinem Raum, sonst ist die Farbe total egal.
3. Ja, aber es kostet halt 3 Punkte. Außerdem können Monster normalerweise nur durch Gäge und normale Türen (wenn nichts anderes draufsteht). Manche können aber zum beispiel durch Geheimtüren, andere durch verlossene etc.

#24 royston_vasey

royston_vasey

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 02. November 2009 - 19:43

Danke für die schnelle Antwort.
Noch eine Frage: Wenn der Raum angiebt, dass hier kein Monster sterben kann und ich entsprechend der Regeln in diesem Raum das Monster besiege und es entsprechend nicht stirbt, wer gewinnt dann den Kampf? Hinzu kam noch, dass das Monster in der Monster-Bewegung im Raum verbleiben musste (genauso wie ich, da ich keine Bewegungen mehr übrig hatte). Da muss ich doch in meiner nächsten Runde direkt wieder gegen das Monster kämpfen, gelle?
Vielleicht fallen mir bei Gelegenheit noch ein paar Fragen ein... :blush:
Gruß
Michael

#25 Feuerteufelchen

Feuerteufelchen

    Europameister 06, 08, 11 Deutscher Meister 09, 11, 16

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 805 Beiträge

Geschrieben 02. November 2009 - 21:16

Ich habe zwar gerade nicht alle Räume vor Augen, zu mal ich mein MQ abgegeben habe und erstmal wieder ein neues kaufen muss, aber ist nicht der einzige Raum, wo Monster nicht sterben der Monstertrainingsraum? Da steht auch genau dabei, dass sie im falle einer Niederlage den Raum entsprechend verlassen. Solltest du verlieren, dann musst du weglaufen und bis auch nicht mehr im gleichen Raum. Aber es kann natürlich durchaus passieren, dass du am Ende deiner Runde und am Anfang deiner nächsten Runde gegen das gleiche Monster kämpfen muss, wenn sie sich entsprechend bewegen.

FT

Edit: Weiterhin gibt es einen Unterschied zwischen besiegen und töten!!

#26 royston_vasey

royston_vasey

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 03. November 2009 - 18:09

Genau, ich meinte den Monstertrainingsraum.

Eine allerletzte Frage ist mir jedoch noch eingefallen. Dann bin ich auch rundum zufrieden :ph34r: : Wenn ich in einen neuen Raum komme und eine neue Monsterkarte aufdecke, muss ich dann zwangsläufig kämpfen? Oder kann ich auch direkt weglaufen? Gerade zu Beginn des Spiels ist es doch absolut unmöglich, gegen ein großes Monster zu gewinnen.

Gruß
Michael

#27 Rilyntar

Rilyntar

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 1.637 Beiträge

Geschrieben 03. November 2009 - 18:22

Wenn ich in einen neuen Raum komme und eine neue Monsterkarte aufdecke, muss ich dann zwangsläufig kämpfen? Oder kann ich auch direkt weglaufen? Gerade zu Beginn des Spiels ist es doch absolut unmöglich, gegen ein großes Monster zu gewinnen.

Es kommt automatisch zum Kampf. Wenn du nicht siegst, musst du weglaufen. Aber viele große bzw. starke Monster verfolgen keine Munchkins niedriger Stufe.


Der Mensch vermag auf drei Weisen klug zu handeln.
Durch Nachdenken - das ist die Edelste.
Durch Nachahmen - das ist die Einfachste.
Und durch Erfahrung - das ist die Bitterste.


#28 MunichFreak

MunichFreak

    Allround-Supporter

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 628 Beiträge

Geschrieben 04. November 2009 - 14:30

Edit: Weiterhin gibt es einen Unterschied zwischen besiegen und töten!!


den sollte man vielleicht noch nennen...?

Wenn es adäquat zum Kartenspiel ist, dann würde ich das folgendermaßen beschreiben:

töten tut man das Monster dann, wenn man es regulär besiegt.
Es gibt allerdings die eine oder andere Karte, mit der man ein Monster besiegen kann, ohne es zu töten...
Fürs Kartenspiel währen es die Beispiele Mahlzeit, der Polly Verwandlungstrank oder Freundlich (oder wars friedlich?)

Dann bekommt man keine Stufen dafür, bekommt aber meist die Schätze...

Umgekehrt ist es anders... Ein Monster, das einen besiegt (und erwischt) ist noch lange nicht so gemein, Dich gleich zu töten... (Wobei sich die Frage stellt, wer die wahren Monster im Dungeon sind ;-))
Die nehmen Dir mitunter Deine Rüstung weg oder klauen Dir eine Stufe - aber viele lassen Dich eben leben, obwohl sie Dich besiegt haben...

So... ich hoffe, dass das damit zur genüge erklärt ist :D

#29 snowcorn

snowcorn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 280 Beiträge

Geschrieben 07. November 2009 - 14:45

Genauso wie verschlossene Türen.

FT


Nochmal gerade zu den Geheimgängen... Ich steh aufm Schlauch....Was ist denn dann der aunterschied...bzw. warum wird dann unterschieden? Beide kosten halt drei... Habe in der Anleitung auch keine Erklärung gefunden... :ph34r:
Grüße Dennis
------------
Pegaus Support Team

#30 Ykkandil

Ykkandil

    Deutscher Munchkinmeister 2008

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 150 Beiträge

Geschrieben 07. November 2009 - 15:21

Unterschied ist, dass es zum einen halt Monster gibt die durch verschlossene Türen gehen in ihrer Bewegung und nicht durch geheime (und umgekehrt, also gibt glaub ich welche die gehen durch geheime aber nicht verschlossene) und dann halt die Fähigkeiten durch einzelne Klassen oder rassen. Bsp. Dieb geht mit einer Bewegung durch verschlossene, Zwerg mit einer durch Geheimtüren. Ansonsten gibt es da keinen Unterschied.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0