Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zum Berlin-Quellenbuch


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
356 Antworten in diesem Thema

#16 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.583 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2009 - 15:48

Damit der Archetypenfred mal was nützt :blush:

"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#17 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.521 Beiträge

Geschrieben 08. April 2010 - 18:07

Wo ichs grad bei GeoHack sehe und es sich in Potsdam befindet, was ja mitlw. Teil von Berlin ist: Sanssouci nicht vergessen, gell :(

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost


#18 NickSamuels

NickSamuels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 09. April 2010 - 00:44

Ich bin als Berliner eh ziemlich gespannt, was da bei rumkommt. Schade nur, dass ich meien Stadtkriegstruppe aus Berlin da niemanden unterjubeln konnte :(

Allerdings kann eigentlich jedes Setting nur besser werden, als die bisherigen, wenn sie auch ihren Reiz haben. Das Setting von Raben Aas hätte schon sehr was :(

#19 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.965 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2010 - 10:05

Das Setting von Raben Aas hätte schon sehr was :)


Soviel darf ich sagen: Ich arbeite mit am Berlin Buch. Und: Nein, es wird keine 100% Adaption meines Settings. Die Jungens und Mädels im Freelance Team kommen auf Ideen, die mir nicht im Traum eingefallen wären. Und das meine ich im positivsten Sinn.

Kein weiteres Berlinsettingsdebakel. Fest versprochen von Berliner zu Berliner :)

AAS
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#20 NickSamuels

NickSamuels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 07:52

Ah ich danke dir, das ebruhigt auf jeden Fall ^^.

ich mag deine Arbeit, möchte dir zwar nicht zu viel Honig ums maul schmieren, aber sowohl die "Kleinigkeiten" auf deiner Hp, als auch deine Bilder, wenn auch nicht jedes 100% meinen geschmack trifft.

Aber das beruhigt dann schon sehr, nun ich bin gespannt.

#21 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.944 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 14:20

Bah, was es mir etwas schwieriger macht Thorhammer Orbital Strikes einzubauen, aber irgendwas geht ja immer ;) :)
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#22 Eismann

Eismann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.094 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 14:22

Da habe ich keine Sorge.
Ich bin mir sicher, dass so mancher Leser, grade die "Alteingesessenen" echt staunen werden, wenn sie das Berlinbuch lesen.
Das Eisparadies - Geschichte für Rollenspieler und Rollenspiel für Historiker

#23 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.965 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 14:36

Das klingt wie eine Drohung :)
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#24 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.944 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 14:42

Betrachte es als angewandtes Marketing um die Aufmerksamkeit zu erhöhen :P :)
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#25 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.969 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2010 - 15:36

Wir brauchen mehr Marktschreier! Ganz einfach :)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#26 NickSamuels

NickSamuels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2010 - 08:26

ROFL.

Ihr seid bekloppt, allesamt :)

#27 flippah

flippah

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2010 - 17:46

Hauptsache, es kommt kein Quark rein, der schwerlich mit der feststehenden Wirklichkeit der örtlichen Begebenheiten in Einklang zu bringen ist. Hat man ja bei DIDS durchaus erlebt, dass Leute, denen es sichtlich an Ortskenntnis mangelte, Dinge geschrieben haben, die sich mit einem kurzen Blick in eine brauchbare Landkarte als "kann garnicht sein" darstellen.
Sowas zu vermeiden wäre schon gut :P
"Es wird jedoch der Tag kommen, dass wir Kommunisten dieses Grundgesetz gegen die verteidigen werden, die es angenommen haben." (Max Reimann, KPD, 23.5.1949)

#28 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.965 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2010 - 19:29

Hauptsache, es kommt kein Quark rein, der schwerlich mit der feststehenden Wirklichkeit der örtlichen Begebenheiten in Einklang zu bringen ist. Hat man ja bei DIDS durchaus erlebt, dass Leute, denen es sichtlich an Ortskenntnis mangelte, Dinge geschrieben haben, die sich mit einem kurzen Blick in eine brauchbare Landkarte als "kann garnicht sein" darstellen.
Sowas zu vermeiden wäre schon gut :P


Beispiele?

(Ich weiß von Dutzenden und bin ziemlich sicher dass wir alle ausgemerzt haben, bin aber durchaus nicht so arrogant zu glauben dass wir GAR NICHTS übersehen -- in dem Sinne: Was immer euch aufgefallen ist, was immer euch nervt, was immer keinen Sinn machte, sagt es einfach, vielleicht haben selbst wir es übersehen (ist aber VERY unlikely, weil wir - oh Gott! - RECHERCHIEREN und GEGENCHECKEN)

Kurz gesagt, so zumindest der Ansatz: Wenn wir die Wahl haben einem Kanonteil treu zu bleiben, der keinen Sinn macht, oder aber den Kanon zu biegen (uminterpretieren, relativieren, als Fake entlarven, auf fehlerhafte Ingame Quellen des Ingame DIDS hinweisen), DAMIT er Sinn macht, dann tendieren wir zu Letzterem. Und wenn das partout nicht geht, well, dann lässt man den BS eben unerwähnt und hofft dass er in Vergessenheit gerät oder im absoluten absoluten Ausnahmefall wird auch mal was rückwirkend zurechtgerückt (aber ungerne, Kanon soll bitte Kanon bleiben).

AAS
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#29 flippah

flippah

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2010 - 08:36

Beispiele in Berlin habe ich keine, da kenne ich mich nicht aus. Aber ein sehr prominentes aus dem Raum Hannover, nämlich die Aussage, dass die Regierung auf der Insel Wilhelmstein sitzen soll, die wäre dafür nämlich wahrscheinlich sogar dann noch zu klein, wenn sie praktisch das gesamte Steinhuder Meer einnehmen würde. Die Behauptung, es gäbe im Steinhuder Meer U-Boote ist zum Glück Shadowtalk, aber auch so einer von der Sorte, wo man sich fragt, warum man den aufgegriffen hat. Das Steinhuder Meer ist schließlich gerade mal 2 Meter tief.

Solche Sachen lassen sich recht gut vermeiden, wenn man Leute mit Ortskenntnis intensiv genug beteiligt. Ok, damals war die Recherche noch mühsamer, da konnte man nicht in der Wikipedia nachschauen.

Aber wenn ich lese, was du da zu sagst, klingt das nach "cool, genau so sollte man es tun" - Daumen hoch!
"Es wird jedoch der Tag kommen, dass wir Kommunisten dieses Grundgesetz gegen die verteidigen werden, die es angenommen haben." (Max Reimann, KPD, 23.5.1949)

#30 Eismann

Eismann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.094 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2010 - 10:13

Ja, U-Boote sind an sich so ein Thema...
Das Eisparadies - Geschichte für Rollenspieler und Rollenspiel für Historiker




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0