Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zum Berlin-Quellenbuch


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
356 Antworten in diesem Thema

#301 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.490 Beiträge

Geschrieben 09. November 2010 - 20:41

Ich schreibe demnächst mal endlich wieder einen Werkstattbericht - ich hatte gehofft, zwei Sachen sind bis dahin quasi schon fertig und komplett auf der nicht mehr aufzuhaltenden Rutschbahn zum Endkunden ... aber jetzt schiebe ich den Werkstattbericht halt vor.
Nur ganz kurz hier: Konzerndossier, WAR, Attitude, deutsche Abenteueranthologie (Reihenfolge noch nicht 100%ig sicher) und dazwischen hoffentlich das Runner Toolkit.

LG, Tigger
"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#302 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.521 Beiträge

Geschrieben 10. November 2010 - 00:16

Ich schreibe demnächst mal endlich wieder einen Werkstattbericht - ich hatte gehofft, zwei Sachen sind bis dahin quasi schon fertig und komplett auf der nicht mehr aufzuhaltenden Rutschbahn zum Endkunden ... aber jetzt schiebe ich den Werkstattbericht halt vor.
Nur ganz kurz hier: Konzerndossier, WAR, Attitude, deutsche Abenteueranthologie (Reihenfolge noch nicht 100%ig sicher) und dazwischen hoffentlich das Runner Toolkit.

LG, Tigger


Bei der Gelegenheit könnte man ja auch gleich die Berlin-Karten hochladen und noch fehlende Konzernlogos bei den Spielhilfen einfügen Eingefügtes Bild

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost


#303 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.057 Beiträge

Geschrieben 10. November 2010 - 00:48

Konzerndossier, WAR, Attitude, deutsche Abenteueranthologie (Reihenfolge noch nicht 100%ig sicher) und dazwischen hoffentlich das Runner Toolkit.

Wird Attitude und War! auch deutsch-spezifische Extrateile haben, wie viele (aber nicht alle) deutschen Produkte bisher?

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#304 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.490 Beiträge

Geschrieben 10. November 2010 - 09:45

Hallo!

http://www.pegasus.de/1473.html

Die Berlinkarten (allerdings erstmal nur die städtische Übersicht) sind seit heute oben. Der Rest - vor allem die Grundrisspläne ohne Beschriftungen, damit man sie auch im Spiel gebrauchen kann - kommt in den nächsten zwei Wochen.

Attitude wird voraussichtlich nicht ergänzt, WAR vermutlich schon (aber alles noch ohne Gewähr, solange ich da nicht final reingeschaut habe).

LG, Tigger
"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#305 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.266 Beiträge

Geschrieben 12. November 2010 - 00:15

Mal grundsätzlich vielen Dank dafür, dass ihr immer die Karten bereitstellt. Bei Catalyst ist man da weitaus weniger freigiebig.

Und dann noch eine Frage: E4 ist die EuroRoute 4 oder? Der Verlauf hat sich scheinbar etwas geändert. Auf der ADL 2072 Karte kommt sie direkt von Westen in das Stadtzentrum hinein, hier kommt sie von Südwesten. Irgendein Grund warum das geändert wurde?

#306 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.698 Beiträge

Geschrieben 12. November 2010 - 07:44

Der In-Game-Grund wird sicher lauten, dass eine Karte eine generalisierte Darstellung der Wirklichkeit ist. Und durch die Generalisierung verschiebt sich manchmal etwas auf der Karte.

Der Off-Game-Grund ist einfach, dass die Karte nicht die Wirklichkeit sondern Fiction widerspiegelt und ich mir beim Zeichnen der ADL-Karte nicht für jede Stadt die Planungen gemacht habe, die ich im nachherein für die Berlin-Karte angestellt habe. Was auch der Grund ist, warum der Umriss der Stadt auf der ADL-Karte von dem auf der Berlin-Karte abweicht - niemand wusste es damals besser :-)
Jan Helke

#307 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.266 Beiträge

Geschrieben 12. November 2010 - 09:50

Bei den Stadtumrissen habe ich mir das schon gedacht. Ich dachte nur bei der E4 gibt es vielleicht noch einen speziellen Grund für die Veränderung. Schließlich gibt es ja auch von Westen rein bereits eine Straße (wie auch immer diese Straße zwischen dem Berliner Ring und dem Zentrum heißt), entlang derer man die ER4 hätte verlaufen lassen können.

Übrigens wenn ihr irgendwann mal festlegt, wann die neuen Eingemeindungen rund um Berlin stattgefunden haben, würde mich das zwecks einer BRD/ADL-Kartenanimation sehr interessieren. Wenn es die Informationen schon gibt, insbesondere im Berlin-Quellenbuch, dann wäre ich für einen Hinweis auf die Seiten dankbar. Ich habe mich noch nicht so eingelesen.

#308 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.965 Beiträge

Geschrieben 12. November 2010 - 10:12

Schließlich gibt es ja auch von Westen rein bereits eine Straße (wie auch immer diese Straße zwischen dem Berliner Ring und dem Zentrum heißt)


Das ist innerhalb Berlins (von Stadtgrenze bis Theodor-Heuss-Platz) die Heerstraße und außerhalb Berlins die Hamburger Chaussee.

Im übrigen wurden natürlich verschiedene Trassenverläufe diskutiert, unter anderem auch ein sehr radikaler "West-Ost-Achsenverlauf".

http://rabenwelten.f.../04/trasse1.png
http://rabenwelten.f.../04/trasse2.png
http://rabenwelten.f.../04/trasse3.png

Wie gesagt: Anders machen hätte man es können. Hauptpunkte für den aktuellen Verlauf waren soweit ich mich erinnere wirtschaftliche und verkehrspolitische Überlegungen (was auch sonst :) ).

Die westwärts laufende Heerstraße wird als Ein- und Ausfallstraße gerade für Spandau und das 2073 wesentlich bevölkerungsreiche Falkensee dringend benöigt, da ja die Havel das Stadtgebiet empfindlich trennt und nur eine sehr begrenzte Zahl von Brücken diese überspannt.

Die Euroroute ist eine hochschnelle Verkehrsverbindung, bei der einfach nicht die ausreichende Zahl An- und Abfahrten bestehen, um den gesamten Verkehrsfluss von Spandau bis Mitte aufzunehmen und vor allem an der richtigen (hohen) Zahl Stellen auch wieder abzugeben (es gäbe also Rückstaus an den viel zu wenigen Abfahrten, die es gäbe – die dürfte es natürlich auch im aktuellen Verlauf geben, nur eben weniger apokalyptisch).

Hinzu kommt, dass dort im Westen ZWAR eine Straße besteht, die man als Ausgangspunkt des Euroroutenbau hätte nehmen können, dass aber WÄHREND des Baus der Berliner Verkehr einen hübschen Infarkt gestorben wäre.

Die Euroroute wie sie nun läuft führt entlang breiter, seit langem bestehender BAHNTRASSEN(!!!), die in dem Umfang nicht unmittelbar für den innerstädtischen Verkehr genutzt werden mussten (bzw. eh brach lagen) und die zudem – da die Bahntrasse bereits diese hübsche "kaum Ein- und Ausfahrten" Architektur hatte (plus bereits eine große Zahl Brücken, die den innerstädtischen Verkehr über die Trasse hinwegleiten) – kaum Eingriffe in umliegende Wohn- und Geschäftsareale erforderte.

Auf einer Karte mag die Eurotrassenroute also optisch weniger elegant wirken als z.B. Entwurf 1 – dafür macht sie aber mehr Sinn, war schneller und billiger zu bauen und bringt eine bessere verkehrspolitische Leistung. :)
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#309 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.266 Beiträge

Geschrieben 12. November 2010 - 12:04

Okay, das sind genau die Art von Überlegungen, die ich hinter der Veränderung vermutet hatte. :)

#310 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.057 Beiträge

Geschrieben 20. November 2010 - 18:56

Ich weiß, das ist eine etwas indiskrete Frage, aber, liebes Pegasus-Team: Wie entwickelt sich denn das Berlin-Buch vom Verkauf her? Immerhin ist es ja in mehrerer Hinsicht ein Experiment, nicht zuletzt, ob man heutzutage noch Bücher mit Seele verkaufen kann statt der Faktensammlungen die neuerdings für Nötig erachtet werden ... so es sich gut verkauft wäre das vielleicht eine geeignete Fallstudie.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#311 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.490 Beiträge

Geschrieben 20. November 2010 - 19:07

Wie schon an anderer Stelle geschrieben - die erste, limitierte Auflage mit Wendecover von 1000 Stück ist fast weg bei Pegasus und daher wird es demnächst schon den nicht mehr limitierten Nachdruck ohne Wendecover geben. Und das ist ein guter Start.

LG, Tigger
"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#312 NickSamuels

NickSamuels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 24. November 2010 - 00:23

Wobei Pegasus beim Ausliefern udn Handsignieren etwas ins Klo gegriffen hat, was das ausliefern an die Händler betrifft...das kam ja nun deutlich verzögert und sprach nicht gerade Qualitätsbände.

#313 Ysobell

Ysobell

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 24. November 2010 - 11:25

Apropos handsignieren: Wenn schon, dann richtig, oder? Ich hätte dem Signierer einen anständigen Füller in die Hand gedrückt statt eines Kugelschreibers :blink:

#314 NickSamuels

NickSamuels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 24. November 2010 - 20:08

Naja das wirklich amüsante war der Unterton meines Händlers, als er bei Pegasus angerzfen hatte, nachdem sie es nicht schafften die angesagte Lieferzeit einzuhalten:

"Was? Einschweißen? Scheiß drauf, dass kann ich selber machen, seht zu, dass ihr die Dinger signiert und rausschickt, meine Kunden warten drauf!"

Ich kann nur sagen, ich hatte nicht vor es mir zu holen, in absehbarer Zeit.
Da heute mein jahrestag ist, hat sich meien bessere Hälfte erbarmt und es mir geschenkt.

Nun heißt es, sämtliche Vorfreude nutzen und sich ins Lesevergnügen stürzen.

"Schade" finde ich, dass das neue Stadtkriegsteam leichte Ähnlichkeit vom Namen und Logo her zu "meinem" aufweist, das heißt also für mich als Fan wieder, mein gedankengut umwandeln, damit es nicht nachher heißt, da wurde geklaut.

Ansonsten gibt es zu viel schönes und interessantes und die Recherchen scheinen auch verdammt ründlich gewesen zu sein, ich erkenne sogar "mein" Spandau wieder.

So, melde mich ab zum lesen.

#315 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.360 Beiträge

Geschrieben 24. November 2010 - 21:11

... "Schade" finde ich, dass das neue Stadtkriegsteam leichte Ähnlichkeit vom Namen und Logo her zu "meinem" aufweist, das heißt also für mich als Fan wieder, mein gedankengut umwandeln, damit es nicht nachher heißt, da wurde geklaut.

...


Welches ist es denn? - "Kreuzberg Assassins" oder "Berlin Solids" - oder hat Berlin nach den beiden Teams aus Brennpunkt: ADL jetzt ein neues (drittes) bekommen?

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0