Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zum Berlin-Quellenbuch


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
356 Antworten in diesem Thema

#61 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.921 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 01:07

First Draft Ziellinie, wenn wer was damit anfangen kann :ph34r:

Was die Berliner Unterwelt angeht, so habe ich den Verdacht, dass schon beim Erstellen von "Unterwelten" daran gedacht worden sein könnte ;)
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#62 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 09:09

Aber bitte, bitte, an alle offiziell zuständigen: Negiert nicht das, was zum Thema Unterwelt (Gargari-Vory, Rote Vory, Karewitsch, Daisy Fix/Likedeeler) bereits im "Unterwelten" steht, und nehmt wenn möglich die Schwarzmarktlocation aus dem Mephisto und die Schieberin Drakova mit rein (so wie ihr es bei Frankfurt mit dem Dismesser Ort gemacht habt!).


Hu? Hab ich was verpasst? Warum sollte irgendetwas im Berlin-Buch negiert werden, was gerade erst in anderen offiziellen Quellenbüchern veröffentlicht wurde? Macht doch keinen Sinn und wird gewiss nicht passieren (es sei denn es träten durch Fortschreibung der Timeline Ereignisse ein, die an früheren Inhalten etwas ändern -- eben so, wie es bei SR immer war).

Was die Mephisto betrifft, so wird mit einiger Sicherheit niemand dezidiert schreiben: "Und in den Osramhöfen werden Hühner gezüchtet, und eine Drakova gibt es nicht". Im "schlimmsten Fall" wird IMO das was in der Mephisto steht nicht aufgegriffen, es also unkommentiert gelassen -- was dann der einzelne SL macht steht ihm ja eh frei. Im mittleren Fall wird etwas dass in der Mephisto detailliert steht in einem Nebensatz erwähnt -- was das Mephisto-Material gewissermaßen zu bestätigen scheint, auch wenn das freilich "faktisch" spekulativ bleibt. Im aus Deiner Sicht besten Fall werden Facts wie Osramhöfe und Drakova direkt irgendwo genannt, in welchem Detailgrad und unter welchem Aspekt auch immer, was ich an dieser Stelle weder bestätige noch ausdrücklich dementiere (zudem es auch noch gar nicht feststehen kann, denn wie korrekterweise festgestellt trudeln gerade die Erstentwürfe ein, und zwischen Erstentwurf und Endentwurf liegt noch ein laaanger Weg ;) ).

In jedem Fall wird auf mich irgendwann der Entscheid und die Arbeit zukommen, ob ich das Rabenwelten-Material "kanonisiere" (löschen was im klaren Widerspruch ist, abändern was nur leicht abweicht, erhalten und erweitern was sich mit dem Berlin-Kanon deckt) oder das Setting als komplettes Alternativsetting (oder einen früheren Stand des Settings) erhalte.

Meine aktuelle Tendenz geht in Richtung Kanonisierung, weil damit IMO allen Berlin-Fans am Meisten gedient ist, quasi ein Blog-Add-On zum Berlin-Buch, das fortlaufend erweitert wird (wobei bitte zu bedenken ist dass die Rabenwelten NIEMALS "offiziell" sind und IMMER mein privates Eigensetting, das mit Pegasus und der Berlin-Redaktion nix zu tun hat!). Das gilt auch für den aktuellen Artikel über die Berliner Suffhummeln: http://rabenwelten.w...-s-k-airdragon/
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#63 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.236 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 12:58

Wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, ist der Berliner Untergrund bisher nicht besonders beachtet worden. Ist da irgendwas geplant? Nazi-Ghule im Großen Bunkerberg oder so?

#64 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 13:35

Wenn schon dann sind die Nazighule im Flakturm vom Humboldthain.
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#65 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.921 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 14:32

Hm.... Nazi-Werwölfe... ;) ^_^
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#66 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 14:47

... in Reichsflugscheiben und mit VRIL Magie!
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#67 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.356 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 16:43

Ich würd die ja eher im Bremer U-Bootbunker vermuten (wenn einer das alte DIDSII zur Hand hat, da wird dessen Vergangenheit erwähnt, und von entsprechender astraler Verzerrung berichtet).

Wenn man vom WWII als Quelle für Hintergrundstahlung ausgeht, dürfte Berlin vermutlich überhaupt keine nicht negativ belasteten Domänen mehr haben...

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#68 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 16:55

Doch: Kladow. Im Krieg kein Schauplatz, da am Stadtrand gelegenes Kaff, in den Siebzigern ne einzige riesige Hippie-Kommune ;)
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#69 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.236 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 18:51

Hm.... Nazi-Werwölfe... ;) ^_^

Klar und der Führer der Nazi-Werwölfe heißt Blondi. ^_^ Naja, ist vielleicht mehr eine Cold City-Idee. Also, Berliner Untergrund, denkt mal drüber nach... ;)

#70 Disaster

Disaster

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 221 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2010 - 21:54

Wenn schon dann sind die Nazighule im Flakturm vom Humboldthain.


Oder Goldene Nazivampire :)

http://de.wikipedia....wiki/Nazivampir

#71 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 01. September 2010 - 09:57

Da sich eine Zeit des heftigst intensiven Arbeitswahnsinns zum Berlin-Quellenbuch sich dem Ende zuneigt, dacht ich mir sag ich das mal hier an.

Die erste Hälfte des Berlinbuchs ist im Layout (oder befindet sich grade auf dem Weg dahin), der andere ist im Lektorat, und gerade sind jede Menge Logos, Floorplans, Pop-Up AR Ads und das komplette Artwork fertig geworden.
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#72 Wolfwood

Wolfwood

    SL, Spieler, Altklug

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 70 Beiträge

Geschrieben 02. September 2010 - 08:15

Da sich eine Zeit des heftigst intensiven Arbeitswahnsinns zum Berlin-Quellenbuch sich dem Ende zuneigt, dacht ich mir sag ich das mal hier an.

Die erste Hälfte des Berlinbuchs ist im Layout (oder befindet sich grade auf dem Weg dahin), der andere ist im Lektorat, und gerade sind jede Menge Logos, Floorplans, Pop-Up AR Ads und das komplette Artwork fertig geworden.


Top ! :)
„Allwissend bin ich nicht; doch viel ist mir bewußt.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

#73 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.943 Beiträge

Geschrieben 02. September 2010 - 10:36

ich habe so dass gefühlt dass das berlin buch es schaffen wird das gute aus alten SR büchern der 1&2 ten edition mit dem besten der späteren editionen zu verbinden. auf jeden fall freu ich mir schon nen ast auf das buch! :)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#74 flippah

flippah

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 02. September 2010 - 23:27

gibt es eigentlich schon Überlegungen zur Preisgestaltung der "Normalen" Ausgabe?
"Es wird jedoch der Tag kommen, dass wir Kommunisten dieses Grundgesetz gegen die verteidigen werden, die es angenommen haben." (Max Reimann, KPD, 23.5.1949)

#75 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.957 Beiträge

Geschrieben 10. September 2010 - 17:04

Und wieder einen Tag näher am Berlin-Release. Yeah! :rolleyes:

Einmal Musik & Attitude
http://www.youtube.c...feature=related

Und nochmal für zugezogenen Konzernkids
http://www.youtube.c...feature=related

(Preisgestaltung: weiß ich nix drüber, sorry).
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0