Zum Inhalt wechseln


Foto

Regelfrage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

#31 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.698 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2012 - 07:32

zu 1. Solange die Schwere Rüstung unbeschädigt ist, verteidigst Du mit fünf Würfeln. Danach nur noch mit 4.

zu 2. Es werden nur die gerade Felder gezählt.

zu 3. Du würfelst mit der Dir zur Verfügung stehenden Menge Würfeln gegen 10, egal, ob Du 20 oder drei Felder entfernt bist.
Jan Helke

#32 Lichtsturm

Lichtsturm

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2012 - 16:19

Erst wird die Rüstung durch 2 Schadenspunkte zerstört, dann kannst du den letzten Schadenspunkt durch ein Medikit neutralisieren.



Ist es nicht so, dass wenn ich 2 Leben habe und eine schwere Rüstung trage mich insgesamt mit 4 Würfeln verteidigen kann, Wenn ich dann aber trotzdem 2 Schadenspunkte bekomme, geht die Rüstung kaputt und ich kriege die 2 schadenspunkte(bin also tot) oder "opfert" sich die rüstung für mich und ich erhalte gar keinen schaden??

#33 Rilyntar

Rilyntar

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 1.626 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2012 - 18:16

Die Rüstung absorbiert den Schaden und opfert sich, so dass du unversehrt bleibst.


Der Mensch vermag auf drei Weisen klug zu handeln.
Durch Nachdenken - das ist die Edelste.
Durch Nachahmen - das ist die Einfachste.
Und durch Erfahrung - das ist die Bitterste.


#34 Lichtsturm

Lichtsturm

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2012 - 21:51

Ah super danke, das ging aus den Regeln für mich nicht so ganz deutlich hervor. Vielen Dank!

#35 Lichtsturm

Lichtsturm

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2012 - 15:25

ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit Treffsicherheit von 3=2 angriffe pro zug ein fehler in der anleitung ist.

natürlich steht in der anleitung, dass die treffsicherheit durch zwei geteilt wird und dann aufgerundet. aber da zwei mal(!) explizit gesagt wird, dass ein Spieler mit einer treffsicherheit von 4 sogar ganze zwei angriffe hat, bin ich der meinung dass das ein fehler ist mit dem aufrunden. die haben wohl nicht bedacht dass 3 geteilt durch 2 aufgerundet auch zwei angriffe gibt. wieso sollten sie sonst extra erwähnen, dass ein angreifer mit treffsicherheit vier sogar ganze zwei angriffe pro zug hat. man würde ja den grenzfall von 3 näher beschreiben, wenn der auch zwei angriffe ergeben würde,, der logik nach

#36 Astartus

Astartus

    Superheld

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.541 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2012 - 15:27

Nein, Treffsicherheit 3 = 2 Angriffe ist schon richtig. Warum sie es nicht mit dem Grenzfall von 3 erklärt haben weiß ich nicht, aber ein Fehler ist das definitiv nicht, dass war schon in der ersten Edition so.

#37 pEnCiLmAnIaC

pEnCiLmAnIaC

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 09. August 2012 - 18:59

nach unserer ersten FRAG-runde gab es gestern noch ein paar ungereimtheiten. vieles davon hat sich durch bisherige fragen in diesem thread schon erledigt, eine sache ist aber geblieben (ist bisher nur angerissen worden):

da es in keiner form in der anleitung erwähnt wird und es auch keinerlei counter oder ankreuzkästchen gibt kam die frage auf, ob sich sowohl das leben als auch die rüstung ZWISCHEN zwei zügen regeneriert.

konkretes beispiel:
spieler A greift spieler B an. B verfügt über 3 leben und eine schwere rüstung, insgesamt also 5 leben bzw. 5 verteidigungswürfel. nach dem angriff ergeben sich 3 schadenspunkte für spieler B. resultat ist, dass die rüstung zwei davon absorbiert, abgelegt wird und spieler B noch einen schadenspunkt bekommt, sein leben also auf 2 sinkt.
da spieler A weder durch seine zielsicherheit noch durch besondere karten über einen zweiten angriff verfügt, beendet er seinen zug. jetzt die frage: da A den B nicht innerhalb eines zuges fraggen konnte, füllt sich B's leben nach A's zug automatisch wieder auf 3 auf? oder muss sich B i-wo markieren, dass er nur noch 2 leben hat?

gleiches gilt für rüstungen: hätte A im obigen beispiel nur einen schaden verursacht, hätte die schwere rüstung von B das absorbiert ohne zerstört zu werden. regeneriert sich die rüstung nach A's zug wieder?


da es nicht erwähnt wird und auf grund dessen, dass das spiel als recht schnell ausgelegt ist, haben wir sowohl eine lebenspunkt- als auch eine rüstungs-regeneration angenommen und hatten damit als regel, dass ein spieler keine langfristigen abzüge hat, wenn er IN EINEM ZUG (nicht in einem angriff) zwar verletzt, aber nicht gefraggt wird. die lebenspunkte könnte man zwar auf der charakterkarte verändern, das macht aber langfristig und gerade im hinblick auf turnierspiele keinen sinn.

#38 Astartus

Astartus

    Superheld

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.541 Beiträge

Geschrieben 09. August 2012 - 19:03

Dafür gibt es doch die Wipe-Boards und die Filz-Stifte, um auf dem Charakterbogen (mal davon ausgehend, dass ihr die Gold Edition habt) die aktuellen Lebenspunkte aufzuzeichnen. Natürlich regenerieren sich Lebenspunkte und Rüstungen nicht zwischen zwei Zügen.

Viele User nutzen zwei Zahlen auf ihren Karten: Einmal die eigentliche Lebenspunkthöhe und daneben die aktuelle, durch Schaden oder Ausrüstung veränderte Höhe.

#39 pEnCiLmAnIaC

pEnCiLmAnIaC

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 09. August 2012 - 23:15

joa klingt ebenfalls sinnig. werd ich für die nächste runde übernehmen denke ich. andernfalls waren gerade die schweren rüstungen extrem stark.

#40 SruSeNaid

SruSeNaid

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 05. März 2013 - 16:54

Seit heute besitze ich "Frag", und möchte das Spiel diesen Samstag an unserem Spieleabend spielen.

Nun sind noch Fragen zum Thema Leben offen, da es sich um einen variablen Wert handelt.

Anzahl der Waffen entspricht Leben +1, dh. bei einem Startwert von 2 dürfe ich 3 Waffen tragen, richtig?
Angenommen ich werde nun angeschossen und erhalte einen Treffer, ich markiere Leben 1 und dürfte somit nurnoch 2 Waffen tragen oder hängt die Anzahl immer mit dem ursprünglichen Startwert zusammen.
Wenn ich das ganze richtig seh würfel ich beim Verteidigungswurf nach dem aktuellen Lebenswert und nicht dem ursprünglichen Wert. Also hätte ich 3 Waffen getragen muss ich nachdem ich einen Schaden bekommen habe eine Waffe ablegen?

Der Blutmarker wird hier immer zum direkten heilen verwendet, aber es ist doch völlig legitim wenn ich mindestes ein Leben weniger als mein Startwert habe, sobald ich einen aufsammel mich zuheilen.

Vielen Dank im vorraus.

#41 dasflip87

dasflip87

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2013 - 14:13

Hallo zusammen, viele meiner Fragen haben sich bereits dank dem Forum beantworten lassen, jedoch eins/zwei hätte ich da noch:

 

 

1. Bei den Erste-Hilfe-Set Karten steht: "Jederzeit spielbar. Heilt 1/2 verlorenen Lebenspunkt." Ist diese Karte auch auf andere Mitspieler anwendbar?

    Es wird nicht genau gesagt ob diese Karte nur bei dem eigenen Charakter wirkt. Als Beispiel: Spieler A greift Spieler B an. Spieler B hat 2

    Lebenspunkte, Spieler A erzeugt aus dem Würfelwurf einen Schaden von 2. Spieler B hat keine Medikits oder Adrenalin Karten. Kann ich nun eine

    Erste-Hilfe Karte ausspielen um zuverhindern das Spieler A einen Frag erhält?

 

2. Wie SruSeNaid schon fragte, wird das Waffenlimit an der Aktuellen Punktzahl von Lebenspunkten ermittelt oder wird grundlegend vom Startwert

    aus die Waffenzahl bestimmt?

 

    Danke schonmal im voraus für die Antworten.

    Gruß Philipp



#42 Vincent Darksun

Vincent Darksun

    Advance Gamer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.213 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2013 - 17:19

Hallo zusammen, viele meiner Fragen haben sich bereits dank dem Forum beantworten lassen, jedoch eins/zwei hätte ich da noch:

 

1. Bei den Erste-Hilfe-Set Karten steht: "Jederzeit spielbar. Heilt 1/2 verlorenen Lebenspunkt." Ist diese Karte auch auf andere Mitspieler anwendbar?

    Es wird nicht genau gesagt ob diese Karte nur bei dem eigenen Charakter wirkt. Als Beispiel: Spieler A greift Spieler B an. Spieler B hat 2

    Lebenspunkte, Spieler A erzeugt aus dem Würfelwurf einen Schaden von 2. Spieler B hat keine Medikits oder Adrenalin Karten. Kann ich nun eine

    Erste-Hilfe Karte ausspielen um zuverhindern das Spieler A einen Frag erhält?

 

Man kann keine Medipacks oder Blutpunkte auf andere Spieler spielen, sondern nur auf sich selbst.

 

 

2. Wie SruSeNaid schon fragte, wird das Waffenlimit an der Aktuellen Punktzahl von Lebenspunkten ermittelt oder wird grundlegend vom Startwert

    aus die Waffenzahl bestimmt?

 

Das Waffenlimit ist von dem aktuellen Wert der Lebenspunkte eines Spieler abhängig und nicht vom grundlegenden Startwert. Sollte ein Spieler während des Spiels Schaden erleiden und mehr Waffen vor sich ausliegen haben als er regeltechnisch darf, so muss er entsprechend viele Waffen ablegen bzw. fallen lassen und auf dem Spielplan durch Marker markieren. Sollte er im Augenblick des Verlustes sein Leben durch Medipacks oder Bluttropfen direkt wieder herstellen behält der Spieler alle ausliegenden Waffen.

 

VD



#43 Argamae

Argamae

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2014 - 01:08

Hallo zusammen,

 

ich habe mir gestern günstig ein Exemplar von FRAG - Gold Edition gezogen und heute probegespielt. Mir gefiel es, nun hoffe ich, es demnächst mal mit mehreren Spielern zu spielen - denke, dann blüht es erst richtig auf.

 

Meine Fragen zum Spiel wurden durch bisherige Antworten in diesem Thread beantwortet. Einzig auf eine Ungenauigkeit/mögliche Übersetzungsschwäche will ich hinweisen. Es handelt sich um die Definition des Begriffes "Angriffswurf". In den Regeln ist er ja im Abschnitt "Angriffe" definiert als der Wurf, den man macht, um zu sehen, ob man einen Gegner in einer bestimmten Entfernung trifft (S. 3, rechte Spalte, dritter Absatz). Kurz danach wird aber wieder von Angriffswurf gesprochen, als es um die Berechnung des Schadens geht und eigentlich der Wurf gemeint ist, mit dem der angerichtete Waffenschaden ermittelt wird. Ich weiß, es ist spitzfindig, aber eine Unterteilung in "Angriffswurf" und "Schadenswurf" wäre eindeutiger gewesen.

 

So war die Karte "Erweiterter Schaden" zunächst auch nicht ganz klar: dort steht nämlich "Deine Angriffswürfe verwenden die doppelte Anzahl der üblichen Würfel". Gemeint sind hinsichtlich des Kartentitels sicherlich die Schadenswürfe, aber da hier keine weitere Referenz im Kartentext auftaucht, könnte man das auch anders auslegen - daß nämlich die Zielsicherheitswürfel verdoppelt werden.

 

Abschließend doch noch eine Frage: da anscheinend keine Erweiterungen auf Deutsch geplant sind, würde mich interessieren, ob sich die engl. Erweiterungen mit dem deutschen Grundspiel kombinieren lassen (gleiche Kartenrückseiten etc.). Weiß das jemand?

 

Vielen Dank!






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0