Zum Inhalt wechseln


Foto

Vice


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.385 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 10:29

Ich hab mal das Inhaltsverzeichnis von "Vice" im Preview gelesen, und da ist mir eine Ungereimtheit aufgefallen:

Interpols "Most Wanted" Liste führt eine Frida Kohlmann auf. - Das ist aber doch Friday von Winternight, die ja - laut "Systemausfall" von Europol verhaftet, nach Europort verbracht und dort - als einzige vom Führungstrio der Nornen - erfolgreich verhört werden konnte. Sie brach ja im Verhör (unter Folter?) zusammen, und plauderte alles über Winternights Pläne aus. Anschließend wurde sie entweder exekutiert, oder eingesperrt.

Wenn man den - grottig schlechten - Fanpro-Roman "Digitaler Alptraum" mit einbezieht, verbrachte Renraku sie nach ihrem Verhör nach München, und buchtete sie dort in ihren unterirdischen Forschungseinrichtungen ein, wo sie im Koma lag, und ihren Emergenz als Technomancerin erlebte, ehe sie ausbrach, später - auf dem Höhepunkt der Technomancer-Hexenjagd - einen Sturm auf die Renraku-Arkologie München anführte und dort von einem gewissen Ariel Asher erschossen wurde.

Wieso sollte sie dann aber auf Interpols Liste der meistgesuchten Kriminellen stehen, wenn sie entweder tot oder unter Kontrolle Europols in Haft ist?

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#2 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 12:40

Ich hab mal das Inhaltsverzeichnis von "Vice" im Preview gelesen, und da ist mir eine Ungereimtheit aufgefallen:

Interpols "Most Wanted" Liste führt eine Frida Kohlmann auf. - Das ist aber doch Friday von Winternight, die ja - laut "Systemausfall" von Europol verhaftet, nach Europort verbracht und dort - als einzige vom Führungstrio der Nornen - erfolgreich verhört werden konnte. Sie brach ja im Verhör (unter Folter?) zusammen, und plauderte alles über Winternights Pläne aus. Anschließend wurde sie entweder exekutiert, oder eingesperrt.

Wenn man den - grottig schlechten - Fanpro-Roman "Digitaler Alptraum" mit einbezieht, verbrachte Renraku sie nach ihrem Verhör nach München, und buchtete sie dort in ihren unterirdischen Forschungseinrichtungen ein, wo sie im Koma lag, und ihren Emergenz als Technomancerin erlebte, ehe sie ausbrach, später - auf dem Höhepunkt der Technomancer-Hexenjagd - einen Sturm auf die Renraku-Arkologie München anführte und dort von einem gewissen Ariel Asher erschossen wurde.

Wieso sollte sie dann aber auf Interpols Liste der meistgesuchten Kriminellen stehen, wenn sie entweder tot oder unter Kontrolle Europols in Haft ist?


Laut Vice ist Friday die letzte Überlebende von Norn. Ihr gelang die Fluch, offenbar mit Hilfe von Viking Gangs, dem Cracker-Untergrund, Asgard oder Ex Pacis. Letzter bekannter Aufenthaltsort laut Europol ist Esquirol Hospital, Frankreich. Von der Renraku-Vorschungseinrichtung wird nichts erwähnt. Ich kenne den Roman nicht, kann also nicht beurteilen, ob der vom Kanon abweicht, oder Friday irgendwie doch aus der Einrichtung rausgekommen ist und ihr Tod vielleicht auch nur inszeniert wurde und Renraku Europol die Story nur aufgetischt hat....

#3 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.385 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 14:13

Ich hab mal das Inhaltsverzeichnis von "Vice" im Preview gelesen, und da ist mir eine Ungereimtheit aufgefallen:

Interpols "Most Wanted" Liste führt eine Frida Kohlmann auf. - Das ist aber doch Friday von Winternight, die ja - laut "Systemausfall" von Europol verhaftet, nach Europort verbracht und dort - als einzige vom Führungstrio der Nornen - erfolgreich verhört werden konnte. Sie brach ja im Verhör (unter Folter?) zusammen, und plauderte alles über Winternights Pläne aus. Anschließend wurde sie entweder exekutiert, oder eingesperrt.

Wenn man den - grottig schlechten - Fanpro-Roman "Digitaler Alptraum" mit einbezieht, verbrachte Renraku sie nach ihrem Verhör nach München, und buchtete sie dort in ihren unterirdischen Forschungseinrichtungen ein, wo sie im Koma lag, und ihren Emergenz als Technomancerin erlebte, ehe sie ausbrach, später - auf dem Höhepunkt der Technomancer-Hexenjagd - einen Sturm auf die Renraku-Arkologie München anführte und dort von einem gewissen Ariel Asher erschossen wurde.

Wieso sollte sie dann aber auf Interpols Liste der meistgesuchten Kriminellen stehen, wenn sie entweder tot oder unter Kontrolle Europols in Haft ist?


Laut Vice ist Friday die letzte Überlebende von Norn. Ihr gelang die Fluch, offenbar mit Hilfe von Viking Gangs, dem Cracker-Untergrund, Asgard oder Ex Pacis. Letzter bekannter Aufenthaltsort laut Europol ist Esquirol Hospital, Frankreich. Von der Renraku-Vorschungseinrichtung wird nichts erwähnt. Ich kenne den Roman nicht, kann also nicht beurteilen, ob der vom Kanon abweicht, oder Friday irgendwie doch aus der Einrichtung rausgekommen ist und ihr Tod vielleicht auch nur inszeniert wurde und Renraku Europol die Story nur aufgetischt hat....


Dann weicht der Roman eindeutig ab und ist wohl klar "Non-Kanon". - Dort verpasst ihr dieser Troll Ariel Asher nämlich im Kampfgetümmel in der Lobby der Münchner Ark eine Kugel ins Kreuz oder in den Hinterkopf.

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#4 Longway

Longway

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 23:14

Bedenkt man die Ungereimtheiten zwischen dem Roman Digitaler Alptraum und München Noir

Vergiss den Kram mir Friday..... Die Stadt verfällt auf Wochen ins Chaos und Good old Leon macht mehr Schlagzeilen...

#5 Eismann

Eismann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.094 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2010 - 16:46

Moin

Digitaler Alptraum hab ich bisher nicht gelesen, von daher: Wo spielt denn da Leon mit rein?
Das Eisparadies - Geschichte für Rollenspieler und Rollenspiel für Historiker

#6 Longway

Longway

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2010 - 19:03

Missverständlich formuliert von mir:

Leons Plot aus München startet so August 2070 und geht bis grob Oktober 2070.
Der Roman spielt um den gleichen Dreh.
Genau wie ja einige weitere Teile der Emergenz.

Nur ignorieren sich diese Plots in München gegenseitig, wohl dank der Lizenzwechselei 2006/2007

#7 Plague

Plague

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.191 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2017 - 10:59

Ich arbeite an einem Run, der in 2072 spielt und in dem Frida Kohlmann/Friday/Phönix vorkommen soll. Shadowiki sagt † Herbst 2070 (?), Shadowhelix sagt † 2070, im Unterwelten wird sie noch gesucht. Wie ist es denn nun, lebt sie 2072 noch oder ist sie verstorben?

 

EDIT: Die Suchfunktion hat mich hierher gebracht, entschuldigt die Nekromantie!


Bearbeitet von Knarrenheinz, 14. Dezember 2017 - 11:00 .


#8 TwistedMinds

TwistedMinds

    o_O

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.667 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2017 - 12:42

Ja,das hab ich mich auch schon öfter gefragt...


  • Plague gefällt das

#9 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.618 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2017 - 15:52

Bei unklaren Angaben, entscheide ich immer zugunsten des SL. Wenn Interpol sie noch sucht, dann lebt sie noch und man hat als SL jede Freiheit :)


  • Plague gefällt das

"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#10 TwistedMinds

TwistedMinds

    o_O

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.667 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2017 - 20:18

Mein Kompromiss war auch eben es einfach als Unklarheit zu belassen. Vielleicht gibt es auch Doppelgänger oder Nachahmerinnen? Hatte aber bei uns damals keine Relevanz, da der NPC in meiner Runde im großen Finale auf der Insel gegeekt wurde :)


  • Plague gefällt das

#11 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.618 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2017 - 09:46

Die beiden Wiki-Einträge habe ich mir durchgelesen und das eine inoffizielle Abenteuer ist ein guter Aufhänger. Friday gibt einen guten Superschurken/Bond-Bösewicht ab B)


  • Plague gefällt das

"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#12 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.023 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2017 - 15:13

Im shadowiki steht eigentlich 2070(?)
Und alter 62 (2072)
Ich vermute da eine mangelnde Absprache beim Gebrauch von nscs. Zumindest wird sie im sota 2073 noch erwähnt. Also kannst sie 72 noch benutzen. Ist ja gut genug erklärt warum die ständig wieder auftaucht
  • Plague gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#13 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.385 Beiträge

Geschrieben 17. Dezember 2017 - 12:41

Das lag daran, daß in dem Roman "Digitaler Alptraum" (letzter FanPro-SR-Roman) von ihrem Tod beim Sturm auf die Münchner Renraku-Ark die Rede ist. - Das wurde von Catalyst nicht berücksichtigt. Daher hab ich es auch korrigiert, und eine inGame-Erklärung für den Widerspruch eingebaut.


  • Plague und n3mo gefällt das

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0