Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage zum Fernkampf


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 pianogod

pianogod

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2010 - 20:42

Hallo zusammen,

bin seit gestern Besitzer der Kleinen Helden und schwer begeistert. Mit einer Sache in den Regeln im Bereich Fernkampf habe ich allerdings Schwierigkeiten.
Originaltext: "Allerdings benötigt der verteidigende Held im Fernkampf einen Schild, um für die Parade würfeln zu dürfen, eine Nahkampfwaffe reicht hier nicht. [..] Hat er keinen Schild, so muss er ausweichen. Es zählt dann der Grundwert für Parade auf der Heldenkarte zuzüglich des Würfelergebnisses."

Ist in meinen Augen ein Widerspruch. Wie soll das "zuzüglich des Würfelergebnisses" beim Ausweichen ohne Schild klappen, wenn ich doch einen Schild im Fernkampf brauche, um für die Parade würfen zu dürfen??

Für die Auflösung des Knotens im Kopf wäre ich sehr dankbar
Viele Grüße
Pia

#2 Malte

Malte

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2010 - 20:58

Wenn du von einem Fernkämpfer angegriffen wirst darfst du den Paradebonus einer normalen Waffe nciht zu deinem Grundwert hinzuaddieren.
Bist du jedoch mit einem Schild ausgestattet, parierst du ganz normal.

BsP.:
Ausweichen (Ohne Schild): Parade-Basiswert des Helden, Eventuelle Karten + Würfel.
Parade (Mit Schild): Parade-Basiswert der Helden, eventuelle Karten + Paradebonus des Schildes + Würfel.

Würfeln darfst du aber in jedem Fall!

Kleine Helden ganz groß!


Kleine-Helden.de

Eingefügtes Bild

#3 pianogod

pianogod

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2010 - 21:16

Ah, wunderbar, erklärt alles, danke für die schnelle Antwort
Pia grüßt




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0