Zum Inhalt wechseln


Foto

Abschalten eines Knotens


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 Morrigan

Morrigan

    SL (manchmal), Technomancer, Elfenstraßensamurai, Chaosmagier

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 12:14

Angenommen, ich bin auf einem Knoten eingeloggt. Bin natürlich VR unterwegs mit heißem Sim (spiele nen TM).

Probleme:

1. Knoten geht offline (Matrixverbindung gekappt)
Was passiert mit mir? Auswurf aus dem Knoten oder bin ich gefangen? Ich bin theoretisch für Auswurf, weil meine Datenlnie (wie auch immer sich das nennen mag) nicht mehr in den Knoten geht.

2. Der Knoten geht offline.
Werde ich aus derMatrix oder nur aus dem Knoten geworfen?

#2 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 13:56

Hoi.

Angenommen, ich bin auf einem Knoten eingeloggt. Bin natürlich VR unterwegs mit heißem Sim (spiele nen TM).

Probleme:

1. Knoten geht offline (Matrixverbindung gekappt)
Was passiert mit mir? Auswurf aus dem Knoten oder bin ich gefangen? Ich bin theoretisch für Auswurf, weil meine Datenlnie (wie auch immer sich das nennen mag) nicht mehr in den Knoten geht.

2. Der Knoten geht offline.
Werde ich aus derMatrix oder nur aus dem Knoten geworfen?


[...] Jeder User, der per VR auf den Knoten zugreift, wenn er abstürzt, erleidet einen Auswurfschock. [...]


Das heißt, wenn ein Knoten offline geht, bevor die (VR-) User, die sich auf ihm befinden, sich ausloggen können, werden die Verbindungen gekappt, wie als hätte man sich ausgestöpselt (SR4A, S. 267). Meiner Interpretation nach hat man dann den VR-Modus verlassen, ist also wieder zu 100% in der 'wirklichen' Welt.
Gefangen wäre man im Knoten, wenn die Verbindung nach draußen abbricht, der Knoten selbst aber online bleibt.

LG

Thunder

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 


#3 NeoLaRoche

NeoLaRoche

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 14:20

Gefangen wäre man im Knoten, wenn die Verbindung nach draußen abbricht, der Knoten selbst aber online bleibt.


Nur Agenten, KIs und Co können in einem Knoten gefangen sein, keine Hacker und Technomancer. Wenn ein Knoten von der Matrix in dem man sich befindet offline geht, wird man ausgeworfen. Die lebende Persona des TM läuft auf dem Biocommlink im Kopf des TM, nicht auf dem Knoten in dem man eingeloggt ist.

#4 Morrigan

Morrigan

    SL (manchmal), Technomancer, Elfenstraßensamurai, Chaosmagier

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 15:34

Wenn also der Knoten seine Onlinetätigkeit beendet (quasi netzwerkkabel zieht) ist das für den TM oder Hacker wie Offline.

Wenn der Knoten offline geht, wie äußert sich dies:

1. Man hat Zeit zu reagieren?

2. Ich werde vor die Tür geschmissen und stehe in der Matrix vor dem Knoten?

3. Meine Onlinetätigkeit wird mitbeendet und ich bin back im Körper und erleide Auswurfschock?



Weiterentwicklung aus obigen Antworten:
Wenn Knoten offline gehen und ich als Hacker ausgeworfen werde, wie will man eine KI töten? Ich muss doch um diese zu töten alle aktiven Kopien erledigen und sie dann auf einem Knoten einsperren in der ihr Grundcode verankert ist. Danach muss ich den Knoten offline schalten, damit die KI nciht entkommt (hier fliege ich nach obiger antwort mit raus) und dann dort den Code vernichten. Wie können zb. dann die Westphälischen TMs Ks schrotten gehen, wenn ihnen das netz nicht gehört?
Interessantes Rätsel :)

#5 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 15:54

ad 1) Den Knoten abschalten dauert - und kann dementsprechend aufgehalten werden bzw. man kann den knoten verlassen.
ad 2) nein, du gehst wirklich aus der VR
ad 3) genau - du fliegst raus und bekommst auswurfschock


Das mit dem nicht gefangen werdenstimmt nicht so ganz, aber die Ausnahme betrifft nur schwarzes IC und UV-Knoten (also das Verbindung offenhalten) und nicht abstürzende Knoten (TMs können iirc nicht onlinegehalten werden, wenn sie K.O. gehen...)

#6 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 16:24

Weiterentwicklung aus obigen Antworten:
Wenn Knoten offline gehen und ich als Hacker ausgeworfen werde, wie will man eine KI töten? Ich muss doch um diese zu töten alle aktiven Kopien erledigen und sie dann auf einem Knoten einsperren in der ihr Grundcode verankert ist. Danach muss ich den Knoten offline schalten, damit die KI nicht entkommt (hier fliege ich nach obiger antwort mit raus) und dann dort den Code vernichten. Wie können zb. dann die Westphälischen TMs Ks schrotten gehen, wenn ihnen das netz nicht gehört?
Interessantes Rätsel :)

Das ist eigentlich kein Rätsel, sondern ist nur ein Missverständnis deinerseits. Wenn du einen Node vom Rest der Matrix abschottest kannst du dich immer noch direkt in ihn einloggen, und da eine AI keine Bio-Nodes hijacken kann, geschweige denn hacken, ist es vollkommen sicher das die AI nicht aus dem abgeschotteten Node entkommt. Das Schwierige bei der Sache ist nur die AI in genau dieses präparierte System zu treiben.
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#7 NeoLaRoche

NeoLaRoche

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 17:01

Das mit dem nicht gefangen werdenstimmt nicht so ganz, aber die Ausnahme betrifft nur schwarzes IC und UV-Knoten (also das Verbindung offenhalten) und nicht abstürzende Knoten (TMs können iirc nicht onlinegehalten werden, wenn sie K.O. gehen...)


Hm, ja ist richtig. Ich habe es nur auf das angesprochene Problem bezogen. Ein Hacker kann durch IC in der Matrix gehalten werden, solange die Verbindung zum Commlink offen gehalten wird. Wenn der betreffende Knoten von der Matrix isoliert werden soll, bedingt das aber eine vorherige direkte Einwahl des Hackercommlinks in den Knoten oder ein Routing über Knoten, die selber von der Matrix isoliert sind. Damit wird dann aber die Isolation von der Matrix als Schutzmaßnahme selber hinfällig.

#8 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 17:34

Wenn der betreffende Knoten von der Matrix isoliert werden soll, bedingt das aber eine vorherige direkte Einwahl des Hackercommlinks in den Knoten oder ein Routing über Knoten, die selber von der Matrix isoliert sind. Damit wird dann aber die Isolation von der Matrix als Schutzmaßnahme selber hinfällig.

Ich versteh nicht ganz, was willst du damit aussagen?
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#9 NeoLaRoche

NeoLaRoche

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 18:58

Ich versteh nicht ganz, was willst du damit aussagen?


Ja, ist etwas verquer, also einmal ganz von vorne. Es ging um die Möglichkeit als TM/Hacker in einem Knoten gefangen zu sein.

Folgende Situation angenommen: Jane hackt sich in den Knoten von SK. Dieser bemerkt das Eindringen und isoliert sich als Schutzmaßnahme von der Matrix. Kann Jane im Knoten bzw. Inselystem gefangen sein?

- Das geht nur, wenn die Verbindung zu ihrem Commlink offen gehalten wird, weil sie sonst ausgeworfen wird.
- Das Offenhalten der Verbindung widerspricht aber dem Offlinegehen des Knotens, weil damit ja per Definition alle Verbindungen zur Matrix gekappt werden.

Soweit meine erste Aussage, dass es nicht möglich ist Hacker und TM zu fangen. Ausnahme:

- Sie kann per IC im Knoten festgehalten werden, während der Knoten wiederum von der Matrix getrennt wird, wenn sie selber direkt mit dem Knoten verbunden ist (ohne MSP und Co dazwischen). Das ist allerdings recht unwahrscheinlich.
- Liegt dieser Sonderfall vor, dann ist das Abschotten des Knotens von der Matrix aber eine vergebliche Sicherheitsmaßnahme, weil der Eindringling Jane davon nicht betroffen ist (was das System eventuell wissen könnte).

#10 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 20:10

Ja die paar Ausnahmen wurden ja schon genannt. Der Doorstop den Black IC & Co. machen kann um die Verbindung offen zu halten und der UV Node oder auch Resonance Rift/Realm, welche im Grunde das selbe machen. Sie sagen dem User psychotropisch, er kann sich nicht ausloggen und die Technik wird offen gehalten.
Beides ist aber kein Abschotten von der Matrix. Das Gefangennehmen per Abschottung geht nur mit Matrix-Entitäten (AI, Agenten, Sprites usw.).
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#11 Morrigan

Morrigan

    SL (manchmal), Technomancer, Elfenstraßensamurai, Chaosmagier

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 20:45

aber ultra, wo ich hinwill ist die situation:

knotenserver steht phyisch in A)

TM/Hacker ist in :)

der Knoten von A ist der Ursprung der KI

der TM/Hacker geht hin udn treibt die KI in ihrem Heimatknoten.

An den Knoten von A komm ich physisch nicht dran.

Wie komme ich in den Knoten um die KI zu löschen, das meine ich.

Ich kann hingehen und den Knoten abstürzen lassen, aber was kann ich ansonsten tun? Ich scheitere an dem Zugriff auf den Knoten, wenn der getrennt ist, sodass die KI nicht entfliehen kann. Das ist mein Problem. Wie soll ich mich in etwas direkt einwählen, wenn es offline ist? ich könnte mein eigenes Lankabel an den Server oder entsprechendes hängen, aber dafür brauch ich physischen Zugriff auf den Knoten. Und das ist ja nicht immer gegeben. Liegt hier einfach eine nicht umsetzbare Situation vor, oder wo ist der Denkfehler?

#12 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 21:21

@AI Jagd oder Gefangennahme
Erstmal ist es schön blöd (oder ein Denkfehler deinerseits) das man eine AI in ihrem Home-Node festsetzt. Denn in ihm ist sie praktisch unbesiegbar. Vielmehr muss man sie aus ihrem Home-Node treiben, wie ein Fuchs aus seinem Bau. Denn außerhalb des HN ist sie angreifbar/verwundbar und ein neuen Homenode zu erschaffen kostet Zeit, die die AI auf einer Treibjagd normalerweise nicht bekommt.
Man treibt also die AI in ein System was schon vorher so präpariert das man es möglichst schnell von der Matrix nehmen (abschotten) kann. Sobald die AI nun in dem Node ist wird die Leitung nach außen bzw. zur Matrix gekappt. Und die AI sitzt in der Falle.
Technomancer und auch Hacker können sich jetzt physisch in den Node einklinken (per Skinlink, Kabel o.ä.), im Fall der Technomancer ist es relativ sicher das die AI sie nicht als Sprungbrett nutzt um über den angeschlossen Node in die Matrix zu gelangen, da wie schon erwähnt eine AI keinen Zugriff auf den Bio-Node hat. Hat ein Technomancer beispielsweise das Skinlink-Echo braucht der Node der Falle nicht mal mit Skinlink Option ausgestattet sein. Somit kann der TM den Node betreten aber die AI hat keine Möglichkeit selbstständig aus ihrem Gefängnis zu gelangen. Denn es besteht ja keinerlei technische Verbindung mit der Außenwelt.
Trotzdem ist so eine Jagd eine aufwendige Sache und man sollte sich auch mit dem Gefangenen nicht zu viel Zeit nehmen, denn das erste was die gefangene AI machen wird wenn ihr ihre Lage klar geworden ist, ist das Gefängnis in einen Home-Node zu verwandeln. Aber das kostet wie gesagt Zeit.

Die Frage die leider nicht in den Büchern geklärt wird ist die, was passiert wenn man den Node auf dem AI gerade läuft und gefangen ist ausschaltet, also vom Strom nimmt?
Es gibt hier mehrere Möglichkeiten.
A.) Die AI stirbt, keine feste Kopie im Speicher und der Arbeitsspeicher ist praktisch gelöscht.
B.) Sie überlebt und wird in eine Art Tiefschlaf eingefroren, als ob man die Zeit anhält.
C.) Sie lebt weiter in ihrem Gefängnis und kann die Zeit auch weiter nutzen trotz des fehlenden Stromes.
Ich glaub hier ist der Punkt erreicht wo es eh SL-Entscheidung ist.
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#13 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 21:41

doch, das ist gekärt: wenn ein Knoten mit der AI im aktiven Speicher ausgeschaltet wird, wird sie mit abgespeichert - sie wird beim neustart wieder aktiv. dabei ist es egal ob der knoten trixverbindung hat oder nicht.

Wenn der knoten nur isoliert wird, ist sie halt isoliert - und wird die Zeit entweder nutzen aus dem Gefängniss ihren heimknoten zu machen oder den knoten zu übernehmen und dann zu entkommen.

Aber man kann die KI killen, indem man einfach den Isolierten oder abgeschalteten Knoten sprengt...

#14 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 22:10

Also Möglichkeit B.) - Kannst du da noch mal die Quelle nennen?
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#15 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2010 - 22:53

Steht sowohl im RC bei KIs, als auch im Vernetzt.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0