Zum Inhalt wechseln


Foto

der Astrale Adept


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
66 Antworten in diesem Thema

#1 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.800 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 08:46

Moin,Moin zusammen
Ich hab das hier im Dumpschockforum gefunden
http://forums.dumpsh...showtopic=32640

und finde das eigentlich interessant
eine neue Variante des mystischen Adepten

für 10 BP
wird man astraler Adept man bekommt die Fähigkeit Astral zu Projezieren
kann aber im magischen Aspekt entweder nur die Beschwörungsgruppe lernen oder die Zaubereigruppe (nicht beides wie es der mystische Adept kann) man tauscht also eine der beiden Aspekte für die Fähigkeit Astral zu projezieren. ansonsten gelten die gleichen Regeln wie für den mystischen Adpten.
Ich finde das sehr interessant und nicht zu Overpowered.
Was haltet Ihr davon ?

mit neugierigem Tanz
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#2 Surprise

Surprise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 11:40

Wenn mich meine Englischkenntnisse nicht täuschen gibt es obendrauf astrale Wahrnehmung geschenkt (5 BP)?

Für 10 BP also einen Vollzauberer mit Adeptenkräften, der nur auf beschwören verzichten muss?
Da ist die Summe aller Einzelpakete deutlich mehr wert, als wenn man sie normal zählt....

Halte ich für zu günstig und ehrlich gesagt tatsächlich für overpowered.

#3 Rolfi

Rolfi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 11:44

So wie ich das verstanden habe, ist Astrale Wahrnehmung eine Bedingung dafür, dass man diesen Vorteil wählen kann.

Ich persönlich finde die Idee nicht schlecht, würde es aber nicht spielen, da ein solcher Adept in meinen Augen noch breiter gefächert wäre als ein Mystischer Adept sowieso schon ist, daher würde so ein Char mit den Punkten vorne und hinten nicht auskommen, was ich frustrierend finden würde.
"Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead."

#4 Doc Chaos

Doc Chaos

    Stimme der Prophezeiung

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 71 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 12:55

Die Prophezeiung sagt, man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion hat.
In Übereinstimmung mit der Prophezeiung!

Die Shadowhelix - das deutsche Shadowrun-Wiki

SR4A Limited Edition - 0478/1100

#5 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 14:42

Hoi.

Die Prophezeiung sagt, man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion hat.


.. was absolut nichts neues, sondern schon seit Ewigkeiten unter dem Begriff "Aspektzauberer" bekannt ist.

LG

Thunder

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 


#6 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.609 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 14:57

Also, wie ich auf DS ja schon gepostet habe, würde ich da lieber Astrale Projektion als 10 BP SURGE Gabe einführen, mit der Bedingunge, daß man mindestens ein Magieattribut von 1 haben muß, um das nehmen zu können. Das können dann natürlich nicht nur Adepten und Mystische Adepten, sonder z.B. auch GWs, Vampire und sogar die ansonsten nutzlosen Charakter mit Spruchtalent (oder wie dat heißt) nutzen.

Astrale Projektion
Kosten: 10 BP (SURGE Gabe)
Beschreibung: Mit dieser Gabe erhält man die Fähigkeit zur Astralen Projektion wie ein Vollmagier. Es kommen alle entsprechenden Regeln aus dem SR4A GRW zum Tragen. Charaktere mit dieser Gabe können die Fertigkeiten Astrale Wahrnehmung und Astralkampf erlernen und nutzen, so sie das bisher nicht sowieso schon konnten. Die Gabe kann nur von Erwachten genommen werden, die ein Magieattribut von mindestens 1 haben.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#7 Surprise

Surprise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 15:29

Die Prophezeiung sagt, man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion hat.


Äh, NEIN....

Man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion SOWIE vollen Zugriff auf alle Adeptenfertigkeiten hat!

Und ich kenne zumindest keinen Spieler, der sich einen Beschwöreradept bauen würde....aber da mag ich ja auch falsch liegen und den würde ich auch nicht als so kritisch ansehen.

Ich gehe davon aus, dass mit

...des mystischen Adepten...

der Magieradept (Pegasus SM S.23) gemeint ist, falls ich mich irre bitte ich um Aufklärung. :)

#8 Surprise

Surprise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 15:43

Hoi.

Die Prophezeiung sagt, man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion hat.


.. was absolut nichts neues, sondern schon seit Ewigkeiten unter dem Begriff "Aspektzauberer" bekannt ist.

LG

Thunder


Das stimmt nicht so ganz, seit SR4 kann jemand mit dem Handicap Aspektzauberer dieselben Dinge, die die Gabe Zauberer ermöglichen, er hat nur einen Würfelpoolmodifikator von -4 auf bestimmte magischen Fertigkeiten die nicht zu seinem Aspekt gehören.
Ein astraler Aspektzauberer hat unter anderem -4 auf Hexerei und Beschwören, der Beschwöreraspektzauberer ua auf Askennen, Astralkampf, Hexerei etc.

Demzufolge entspricht kein Aspektzauberer Doc Chaos post, der ohne Einschränkungen alle Fertigkeiten nutzen kann und nur auf Hexerei oder Beschwören verzichten muss.

#9 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.800 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 15:59

Die Prophezeiung sagt, man bekommt im Endeffekt einen Vollmagier, der jedoch nur ENTWEDER beschwören ODER Zaubersprüche wirken kann, aber vollen Zugriff auf astrale Wahrnehmung und Projektion hat.


Nicht ganz.
der Vollmagier bekommt ja den astralen Blick umsonst.
Man bekommt einen Magier-Adepten (= mystic Adept :) ),der die Beschwören oder Zaubereigruppe für astrale Projektion tauscht

JahtaHey
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#10 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 16:38

Hoi.

@Surprise

Okay, da möchte ich nicht widersprechen, da ich die genauen Regelungen zum Aspektzauberer nicht kenne. Dennoch halte ich ihn für so nahe am Entwurf von Medizinmann, dass ich keine Grund sähe, den vorgestellten erweiterten mystischen Adepten zu wählen, wenn ich auch eine bessere Variante bekomme, nämlich den Aspektzauberer. Der bekommt dann eben -4 auf die eine Kategorie, verliert sie aber nicht ganz (wie der Adept). Deshalb halte ich den vorgestellten Adepten, kurz gefasst, für überflüssig.

LG

Thunder

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 


#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.800 Beiträge

Geschrieben 28. August 2010 - 17:17

Er ist nicht überflüssig.
der Aspektzauberer hat keinerlei Kikräfte

Ach Ja
den Astralen Blick muss der Astraladept immer noch zahlen mit seinen Ki-Punkten
Aspektzauberer (reine Zauberer und Ki-Adepten ) können sich evtl einen Essenzpunkt an 'ware leisten
Magier (und Astral)adepten eher nicht

Hough !
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 30. August 2010 - 09:56

Ihr wisst schon das diese Hausregel ein gewissens PG-Potential bietet?!
Aber auch ohne diese Hausregel gibt es das ja schon, schaut man sich die Ghulvariante: Gaki an.
Trotzdem muss ich warnen, die Kombination von Adeptenkräften und Astraler Projektion ist extrem mächtig und stellt alle anderen nicht Adepten in den Schatten. Genauso sind wir dann hier wieder bei der Frage gelandet, ob oder wie die Adeptenkraft der Gesteigerten Reflexe in Astralgestalt wirkt? Eine Frage, die schon einmal in einem anderen Thread aufkam und zu der es noch keine gute Lösung gibt.

Wie gesagt ein Adept der projizieren kann und Kräfte wie Mystischer Panzer oder Reflexe hat oder Magieresistenz und vielleicht noch Metamagie wie dieses Geistige Attributspunkte verschieben u.ä. ist einfach den anderen Astralreisenden extrem überlegen.

Auch andere Fragen kommen bei mir wieder auf z.B. wie wirkt Befehlsstimme auf einen Astral-projizierten oder welche Dinge wirken sich auf Astralkampf aus (z.B. wirken Kampfkunst-Manöver, wirken Nahkampf-Adeptenkräfte wie Gegenschlag oder Kritischer Schlag? usw.)

Einerseits ist es nett andererseits bietet es für mich zu viele Dinge die man dann im einzeln noch mal genau klären/regeln müsste. Kurz um: Ein Hausregeln-Rattenschwanz den diese Hausregel trägt.
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#13 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 30. August 2010 - 10:29

Hoi.

Ich muss UV da zustimmen, da hängt ein langer Rattenschwanz dran.

Ich finde das Charakterkonzept großen Mist. Nicht zuletzt, weil ich diese Variante des mystischen Adepts für eine zu große Vermischung von Ki-Adept und Vollzauberer halte. Man sollte sich allein aus Stilgründen schon entweder für das eine oder das andere entscheiden. Ki-Kräfte sind traditionelles Merkmal von Adepten und Astrale Projektion ist das Markenzeichen von Vollzauberern und ein Charakter mit beiden Merkmalen sorgt bei mir für einen schnell und stark aufsteigenden Würgereiz. Schließlich gehe ich davon aus, dass diese Charkterrolle einzig der (unlauteren) Optimierung eines Charakters auf Kosten des bisherigen SR-Magie-Konzepts dient. Die Gefahr der Ausnutzung ist mir einfach zu groß (und vermutlich auch gewollt).

LG

Thunder

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 


#14 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.800 Beiträge

Geschrieben 30. August 2010 - 11:48

Ki-Kräfte sind traditionelles Merkmal von Adepten und Astrale Projektion ist das Markenzeichen von Vollzauberern und ein Charakter mit beiden Merkmalen sorgt bei mir für einen schnell und stark aufsteigenden Würgereiz.
:) genauso Argumentieren die SR3 Fanboys
:" Totems sind das Markenzeichen von Schamanen und gebundene Elementare das vom Hermetiker ! Das zu vermischen sorgt bei Mir für einen Kotzreiz"!
Ich fand es immer schon Toll, das sich das gemischt hat und auch den Astralen Adepten find Ich sehr interessant.
OK ,UV Ich sehe zwar nicht so das Problem,schaue aber mal das Ich die Schwierigkeiten umschifft
bekomme.
Ich mache mir auf jeden Fall mal einen Ork Astraladepten(mit Beschwören,ohne Hexerei) mit
750 Karma und schaue mal wie er mir gefällt.
Wenn Ich Ihn dann gespielt bekomme,kann Ichs ja mal hier reinschreiben
(denn, Ehrlich gesagt, wenn Ich so Sätze wie :" wer sowas spielen will ist ein Pöhser Pauergamer " reizt es mich doppelt das auszuprobieren ;) )


mit Astraltanz
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#15 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 30. August 2010 - 12:05

Wie gesagt, ich habe selbst schon ein Gnome-Gaki-Mystic-Adepten gebastelt (welcher ja auch ohne Hausregel geht) doch sind hier einfach zu viele Fragen offen geblieben, die man erstmal alle klären muss.
Größte und wichtigste Frage ist die Wirkung von Adeptenkräften auf den Astralkörper. Ein gutes Beispiel (um auch mal das Powerniveau zu zeigen) ist hier die Kraft Gesteigerte Reflexe.
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0