Zum Inhalt wechseln


Foto

Keine Shadowrun Romane in Sicht :-(


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
114 Antworten in diesem Thema

#1 chaossurfer

chaossurfer

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2010 - 16:00

Hallo Zusammen,

um das Thema neue Romane ist es leider sehr, sehr still geworden.
Gibt es dazu irgendwelche (hoffentlich positiven) Infos?
Und bin ich der einzige dem die Romane fehlen? :)



Gruß
Chaossurfer

#2 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.184 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2010 - 16:06

Soweit ich weiß bereitet Hardy gerade ein paar neue Romane vor. Ob die wirklich etwas werden sei dahingestellt, und ob sie übersetzt werden ist halt auch noch nicht raus.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#3 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.316 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2010 - 17:42

Und bin ich der einzige dem die Romane fehlen? :)

Bist du vermutlich nicht, allerdings fehlen sie mir persönlich nicht so besonders. Zumal die Art von Romanen, die ich thematisch am interessantesten fand, nämlich solche, die etwas mit den magischen Mächten im Hintergrund wie Drachen und Unsterbliche Elfen zu tun hatten, typischerweise am meisten verhasst waren. :) Ansonsten, das Leben des normalen Shadowrunners kann man ja spielen, darüber lese ich vielleicht mal einen oder zwei Romane aber nicht zehn bis zwanzig. Um das Leben in den Schatten zu skizzieren sind Kurzgeschichten glaube ich tatsächlich besser geeignet.

Jason Hardy ist in der Tat ein erklärter Fan der Romane und Shadowrun-Fiktion überhaupt. Allerdings wird die Wiederkehr der Romane auch schon eine ganze Weile in Aussicht gestellt, echte Anzeichen für eine Umsetzung habe ich dagegen noch nicht gesehen.

#4 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.184 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2010 - 18:35

Bist du vermutlich nicht, allerdings fehlen sie mir persönlich nicht so besonders. Zumal die Art von Romanen, die ich thematisch am interessantesten fand, nämlich solche, die etwas mit den magischen Mächten im Hintergrund wie Drachen und Unsterbliche Elfen zu tun hatten, typischerweise am meisten verhasst waren.

Ja, die waren auch die die mich am meisten interessieren. Bedauerlicherweise ist Hardy auch eher ein Fan des Street-Level-Romans.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#5 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.034 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 08:32

Mir fehlen die Romane ganz allgemein. Immerhin habe ich alle (in deutschland erschienenen) Romane gelesen und besitze sie auch fast alle. Also: Du bist nicht allein! :)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#6 Goldmeister

Goldmeister

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 09:33

Da schließe ich mich an, Romane zu einem Rollenspiel sind genial.

1. Wegen dem Unterhaltungswert
2. Hilft es dabei sich besser in die Welt reinzudenken
3. Können sie Ideen für Runs liefern.

Ein richtig schöner spannender SR Roman der in den ADL spielt und aus deutscher Feder stammt, das wäre mal wieder was....

#7 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.560 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 13:40

Wirklich vermissen tu ich die Dinger nicht. Ich habe vor Jahren aufgehört SR Romane zu lesen und fehlen tut mir eigentlich nix.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#8 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.006 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 15:22

Kann ich so pauschal nicht sagen. Ich hatte Romane über die ich mich geärgert habe (World without End, Nosferatu, mehrere andere in denen die Runner einfach nur überpowerte Alleskönner waren), einige waren solides Lesepopcorn (Augen des Riggers, Flammenmeer, Striper Assassin, Runner sterben schnell) und einige fand ich echt herausragend und bereichernd auch für meine Wahrnehmung von SR und mein Spielleiten (allen voran Changeling und 2XS, in jüngerer Zeit fand ich Kettenhund recht gut).

In dem Sinne würde ich mich über neues Lesefutter freuen, aber ich krepiere auch nicht wenn es noch dauert...

AAS
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#9 Dragonfire

Dragonfire

    Rundenleiter in Halle/Saale

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 526 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 17:38

Wer hält denn derzeit die Lizens für SR-Romane in Deutschland?

MfG
Dragonfire

#10 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.490 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 18:00

Offiziell noch niemand, aber es ist kein großer Schritt mehr!
"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#11 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.034 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 18:36

Die Hoffnung stirbt zuletzt! ;)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#12 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.560 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 20:44

Vor 3 Jahren hätte ich noch gesagt: Super, wo kann ich mich als Autor bewerben? Aber, inzwischen habe ich ander Ziele ins Auge gefaßt.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#13 Eshmael

Eshmael

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.158 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2010 - 21:16

Ach jeder hier schreibt eine Seite, und so schaffen wir in einem Jahr schon mal nen Roman =)

#14 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.560 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2010 - 12:51

Ach jeder hier schreibt eine Seite, und so schaffen wir in einem Jahr schon mal nen Roman =)


Das sähe dann ähnlich wie das hier aus. :)

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#15 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.034 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2010 - 18:12

Das sähe dann ähnlich wie das hier aus. :lol:


Ich hatte schon gehofft du verlinkst ein englisches SR Buch... Naja humor und so... :)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0