Zum Inhalt wechseln


Foto

Eigene Karnickel töten um das Spiel zu gewinnen?!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Neonkristall

Neonkristall

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2010 - 19:51

Hi!

Wir haben das Spiel gestern gespielt und haben keine Antwort darauf im Forum gefunden.
Entweder ist das eine Regellücke oder wir haben etwas an den Regeln nicht verstanden:

Es ist ja ratsam, viele Karotten zusammeln, weshalb es von Vorteil ist, möglichst viel Geld zu bekommen. Diese Chance erhöht sich, wenn man seine Karnickel selbst umbringt, um dann - im Idealfall jede Runde - sieben neue Karten auf die Hand zu nehmen.
Welche Motivation hat man denn, seine Karnickel dann noch am Leben zu erhalten?


Liebe Grüße,
Neonkristall

#2 Astartus

Astartus

    Superheld

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.541 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2010 - 20:35

Wenn du am Ende des Spiels keine Karnickel hast kannst du, trotz viele Karotten, das Spiel nicht gewinnen. Nur wer ein lebendes Karnickel besitzt, kann möglicherweise das Spiel gewinnen.

#3 Neonkristall

Neonkristall

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2011 - 15:28

Das ist schon klar. Aber eines hat man ja immer auf der Hand und kann es gegen absehbarem Ende in das Spiel einbringen. Oder auch mehrere. Das ist ja unerheblich, wenn man bis dato ohnehin die meisten Karotten hat.

#4 Son-of-Dorn

Son-of-Dorn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 140 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2011 - 16:37

Also, den extra turn durch das Karnickel Trippel, und das einsetzen der Karnickel benötigten Karten ist mehr wert als das geld aus dem Stapel zu fischen (wenn ich deine "Strategie" richtig verstanden hab). Toll wenn man das ganze Geld des spieles hat, aber alle Wähle eine Karotte Karte nicht einsetzen kann, und der Markt geschlossen wurde.
Lieber selber Karnickel setzen und den feindlichen Mümmelmännern das fell über die Ohren ziehen
In der Junta Runde auf der Karota 12
"Wenn du mir 2 Millionen gibst bin ich Loyal, gibst du mir 3 Millionen dann putsche ich nicht!!".

#5 Karnickelkiller

Karnickelkiller

    Member

  • Prüfung
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2011 - 13:48

Kommt das denn so oft vor, ein Karnickel-Tripel sein Eigen zu nennen? In unserer Fünferspielerunde ist es in bisher einem Dutzend Spielen keinem einzigen Spieler gelungen, ein Karnickel-Tripel zu bilden. Sobald einer zwei gleiche Karnickel hatte wurde bis zu seinem nächsten Zug eines weggepustet...

#6 Munchkin Killer

Munchkin Killer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 145 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2011 - 14:12

um dann - im Idealfall jede Runde - sieben neue Karten auf die Hand zu nehmen.

Im Idealfall vlt. jede 2. oder 3. Runde

1. Runde: 7 neue Karten
2. Runde: Ein Karnickel ausspielen.
3. Runde: Sein Karnickel selber töten wenn möglich. (Mit Karnickel Tripel und der passenden Karte schon in der 2. Runde möglich)
4. Runde: wie 1. Runde usw.


Wenn du alle Erweiterungen hast dann kommen Karnickel-Tripel schon sehr oft vor.

Supportteam Südwest


Zimmer 217/3





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0