Zum Inhalt wechseln


Foto

Nexi


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.582 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 21:48

Ich spiele gerade ein wenig mit dem Vernetzt herum. Jetzt bin ich bei den Nexi angekommen und kombiniere die mit den Master-Slave Prinzipien. Sehe ich das richtig, daß jedes Runnerteam, das es sich leisten kann, seinen eigenen Nexus zusammenschrauben und als Server für das Team-PAN nutzen sollte? Wenn man den stark verschlüsselt, mit Datenbomben vermient und ein ICE reinsetzt und im Idealfall den Team Hacker das ganze im Auge behalten läßt, sollte man eine ziemlich sichere Kommunikation haben und einen 1A Server für ein Tacnet. - Das kostet allerdings an die 50k in oberen Spektrum.

Natürlich kann man sich mit dem Signal verraten, aber wenn jede Konanlage einfach nur ein paar Wi-Fi Scanner einsetzten würde, wäre eh (fast) jede Anlage sehr, sehr einbruchssicher.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#2 Rolfi

Rolfi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 22:27

Ja, Nexus sind für ihre Stärke verhältnismäßig preiswert und ja, sie lohnen sich für die meisten Gruppen, erst Recht, wenn der Hacker/Rigger ihn in seinem kleinen Bus hinten rein setzt, aus den von dir genannten Gründen.
Setzt halt jeder das drauf,w as er braucht, und für die Sicherheit is immernoch genug über.

(Btw wieder die alte Diskussion - Nexus ist u-Deklination und im Plural daher Nexus mit langem/betonten "u"...)
"Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead."

#3 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.582 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 22:43

Ja, Nexus sind für ihre Stärke verhältnismäßig preiswert und ja, sie lohnen sich für die meisten Gruppen, erst Recht, wenn der Hacker/Rigger ihn in seinem kleinen Bus hinten rein setzt, aus den von dir genannten Gründen.


Genau das ist der Plan. ;) Ich bastel gerade an einer ehrfahreneren Version der Alpha Crew mit 150 Karmapunkten und 100k für jeden. Dann kann ich die flexiebler verleihen.

(Btw wieder die alte Diskussion - Nexus ist u-Deklination und im Plural daher Nexus mit langem/betonten "u"...)


Also, in meinem Unwired steht "Nexi". K.A. was im Vernetzt steht.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#4 Rolfi

Rolfi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 22:59

(Btw wieder die alte Diskussion - Nexus ist u-Deklination und im Plural daher Nexus mit langem/betonten "u"...)


Also, in meinem Unwired steht "Nexi". K.A. was im Vernetzt steht.


Das ist leider trotzdem falsch, da haben die Autoren schlecht recherchiert ;)
Mein Langenscheidt gibt zwar auch einen Plural von Nexus als "Nexi" an, allerdings hat Nexus eine Doppelbedeutung: Die mit dem Plural "Nexi" heißt "Schuldknecht", die mit "Nexús (man stelle sich den Akzent als Strich vor, halt langes u) hingegen "Verknüpfung, Verbindung", was wohl eher gemeint gewesen ist ;)

Die Anschaffung eines Nexus lohnt sich für erfahrene Runnergruppen mit Matrixaktiva aber auch trotz grammatikalischer Hürden^^
"Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead."

#5 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 23:16

das mit der langen Verschlüsselung (der mit höherer dauer als 1 KR) vergesst mal schön wieder - die geht nicht auf Datenströme und Knoten.

#6 Mahagon

Mahagon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 163 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 23:21

Mhhm auf die Daten die drauf rumliegen würd ichs machen. Ansonsten meinte er stark verschlüsseln, also nen hochstufiges Verschlüsslungsprogramm, nicht die starke Verschlüsselung. Geh ich jetzt einfach mal so von aus.

#7 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.582 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 23:25

Das ist leider trotzdem falsch, da haben die Autoren schlecht recherchiert ;)


Falsch ist relativ. Wenn die Dinger bei SR 'Nexi' heißen, dann heißen sie halt so. Und wenn der Panzer 'Vogelhund' heißt.... *duck*

das mit der langen Verschlüsselung (der mit höherer dauer als 1 KR) vergesst mal schön wieder - die geht nicht auf Datenströme und Knoten.


Lange Verschlüsselung? Ich dachte eigentlich daran, jeden Port und jedes Programm zu verschlüsseln und an alles eine Datenbombe zu hänge. Stufe 5 oder 6 ist da schon okay, wenn man noch ein, zwei ICE aktiv und im Idealfall einen Hacker zur Hand hat.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#8 Rolfi

Rolfi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2011 - 23:27

...dann renn ich schreiend weg, wenn ich mich damit auseinandersetzen muss.
Drücken wir es anders aus: Es erscheint stark unlogisch ;)
"Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead."

#9 Mahagon

Mahagon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 163 Beiträge

Geschrieben 06. Januar 2011 - 00:43

Ist Nexi, wenn alle Nexi sagen nicht dann automatisch richtig? Oder haben die alten Römer dann recht, wobei die nichtmal wüssten über was wir das Deklinieren?

Und nu erwartet mal nicht das Ami's deklinieren können. Wenn bei uns Genitiv und Dativ durcheinanderlaufen, wissen die im Englischen kaum dass man das Genitiv Ding als Casus (Nochmehr u-Deklination) bezeichnet.

#10 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.582 Beiträge

Geschrieben 06. Januar 2011 - 03:45

Und nu erwartet mal nicht das Ami's deklinieren können. Wenn bei uns Genitiv und Dativ durcheinanderlaufen, wissen die im Englischen kaum dass man das Genitiv Ding als Casus (Nochmehr u-Deklination) bezeichnet.


Deklinieren haben sie ja auch mehr oder weniger abgeschaft.

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#11 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2011 - 13:59

Wären die Nexus-Regeln nicht so verkorkst dann könnte man das auch umsetzten!
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#12 tamanous

tamanous

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 01:41

mh nett, an einem ähnlichen punkt war ich auch gestern oder vorgestern. ;)
erstmal sehe ich das transportproblem, ansonsten würde ich dir zustimmen. dann bleibt noch, dass kommunikation eigentlich nur sicher ist, wenn an jedem ende der leitung jemand (sei es agent/sprite oder hacker) ständig analyse laufen lässt um potentielle eindringlinge im knoten aufzuspüren. in deinem szenario wird das schwächste kommlink zum taregt #1 für den gegner - dieser bekommt bei erfolgreicher infiltration dann ebenfalls sämtliche informationen die über das tacnet laufen und kann darüber hinaus fehlinformationen einstreuen.

in zahlen:
bei 5 runnern(mit je nur einem angeschlossenen kommlink), keinen ins tacnet eingebundenen drohnen/agenten und einem server musst du in 6 knoten gleichzeitig aufpassen, dass sich niemand einklinkt, weil sonst sämtliche informationen brach liegen. recht riskant. für so etwas würde ich gerne auf einen tm mit multiprozessing und walgungsgrad 6 zurückgreifen wollen. ob der gegen einen hacker mit schleicher 6 ankommt steht auf einem anderen blatt.


darüber hinaus habe ich eine anregung/frage hierzu und mache mal keinen zweiten topic auf, um die diskussion in einem zu lassen. (in unserem forum wurde ich gebeten das hier mal zur diskussion zu stellen)
was spricht dagegen(regeln mit seitenangabe bitte), einen server anstelle eines kommlinks zu nutzen? und weiter
was spricht dagegen(regeln mit seitenangabe bitte), diesen zu remoten (mit account einloggen, software die auf server läuft nutzen).

solange hier das kommlink nicht langsamer ist als der server (ini und ID) sollten nichtmal würfel wegfallen, da der server in diesem fall nicht als proxy fungiert. für hacker hieße das, nichtmehr ständig software zu aktivieren und deaktivieren zu müssen.
die erreichbarkeit des servers vom standort des hackers aus(zb. in abgeschirmten bereichen) bitte außen vor lassen.

danke :)
Munchkin ist kein Spiel, sondern eine Lebenseinstellung!

#13 NerdBuster

NerdBuster

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 11:01

in deinem szenario wird das schwächste kommlink zum taregt #1 für den gegner

Ich habe mein Vernetzt nicht auf der Arbeit, daher kann es gut sein, dass ich mich nicht richtig erinnere.
Da Doc_byte ja eine Master-Slave Verbindung zwischen den Links und dem Nexus aufbauen will, macht es iirc keinen Unterschied wie stark ein Kommlink ist, da es ohnehin nur Anfragen vom Master akzeptiert. Um ins Gruppennetz zu hacken muss man also durch den Master, um irgendwas zu erreichen. Daher müsste man eigentlich nur den Nexus überwachen, da dies der einzige offene Part des Netzwerks ist.

Zu deinen Fragen mit der Servernuztung (Nexus?) lasse ich den Leuten mit mehr Real-Life Erfahrung auf dem Gebiet den Vortritt.
Shut up you Nerds!!! Mark Hamill is trying to save you money on your long-distance phone calls!!!

#14 Nyx

Nyx

    Rechte Hand Imperator Doom-I-Thep's

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 710 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 11:13

mh nett, an einem ähnlichen punkt war ich auch gestern oder vorgestern. ;)
erstmal sehe ich das transportproblem, [...]

Mercedes Multimog Greif...

Grundsätzlich gehen tut es also, man muss das Transportfahrzeug dann wohl nur noch mit gescheiten Sendeeinrichtungen und einer Energieversorgung versehen... oder 'nen Greif als Lieferwagen tarnen... *hüstel köff*
"Moral victories don't count!"

"Kauft 'Fritz'-Kaubonbons! 'Fritz' ist gut für die Umwelt und für dich!"

"Muss das Leben schön sein, wenn man erstmal die Fesseln des Verstandes abgeworfen hat."
- Volker Pispers

#15 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 12:48

Server haben 2 Hauptnachteile - sie sind groß (kein schrank, aber so Laptopgroß und ein haufen Anschlüsse....) und sie haben keine Batterie - also muss kann man die sich Rucksackartig auf den Rücken schnallen und muss dann noch mindestens ne 24 Voltbaterie mitschleppen. Bietet ein gutes Ziel, soeine Batterie oder ein Servermodul. Achso, Server sind immer in Cleanrooms, weil die Lüfter empfindlich sind - also nur was fürs Auto. Und da kommt einem dann Wifiabschirmende Farbe in den Weg.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0