Zum Inhalt wechseln


Foto

Errata?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#16 T.Dorst

T.Dorst

    The Big Red God

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.805 Beiträge

Geschrieben 07. März 2011 - 19:51

noch ne frage : wie genau funktioniert die spezialeigenschaft "anregen" ? gilt die eigenschaft für alle einheiten bis zum ende der aktuellen schlachtenrunde ?


Genau richtig. Alle deine Einheiten haben bei Angriff, Gefecht Fortführen und Beschießen einen Würfel mehr.
Bei kleinen Partien mit 5 Marken vielleicht kein toller Tausch für einen ganzen Zug, bei 10 Marken aber ein immenser Gewinn.

edit: Nur zur Sicherheit noch eine Klarstellung: Es gilt für alle eigenen Einheiten bis zum Ende der Runde.


Das seh ich nicht ganz so.
Wenn man sich hier mal die englische Version von "Anregen" ansieht

http://boardgamegeek...celts-vs-romans

dann sieht man, dass das nur für einen Angriff gelten kann, allerdings kann man durch "Anregen" ausnahmsweise 2 Aktionen gleichzeitig machen:
Man führt "Anregen" aus und darf gleichzeitig noch einen weiteren Befehl für einen andere Aktion geben, die man auch sofort noch ausführen darf.

Sehe ich zumindest so...

http://deluxerpgcoll...r.blogspot.com/

 

Sammler sind die glücklicheren Menschen!


#17 Quirk

Quirk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Geschrieben 07. März 2011 - 20:24

Das seh ich nicht ganz so.
Wenn man sich hier mal die englische Version von "Anregen" ansieht

http://boardgamegeek...celts-vs-romans

dann sieht man, dass das nur für einen Angriff gelten kann, allerdings kann man durch "Anregen" ausnahmsweise 2 Aktionen gleichzeitig machen:
Man führt "Anregen" aus und darf gleichzeitig noch einen weiteren Befehl für einen andere Aktion geben, die man auch sofort noch ausführen darf.

Sehe ich zumindest so...



Oha, das ist ja meilenweit weg von dem was ich bisher verstanden habe! Danke für die Klarstellung. :)

Die englischen Regeln sind ja recht eindeutig und mit diesen im Kopf ist jetzt auch die deutsche Formulierung so zu verstehen wie sie gemeint ist. Zumindest ist es gut möglich, sie so zu verstehen. Meine bisherige Interpretation geht aber - wie ich finde - aus der deutschen Regelformulierung viel eher hervor, solange man die englische nicht kennt. Vielleicht ebenfalls ein Fall für die Errata, auch wenn es nicht ganz falsch ist.
Mein Vorschlag wäre: "Wenn du einer anderen Einheit den Befehl "Angriff", "Gefecht fortführen" oder "Beschießen" gibst, gebe auch dieser Einheit einen Befehl, damit die kämpfende Einheit für das Gefecht oder das Beschießen 1 Würfel mehr erhält."

Mal ganz davon abgesehen, dass Anregen bei uns wohl jetzt kaum noch Verwendung finden wird. Wir haben schon bei der falsch verstandenen und zu mächtigen Interpretation oft die Befehle lieber für anderes ausgegeben.

#18 Riwa

Riwa

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 13. März 2011 - 11:19

Huhu, bin auch neu hier und beim lesen ist mir jetzt gerade eine Sache aufgefallen:

Die Spieler sind abwechselnd an der Reihe genau einen Befehl zuzuteilen. (Eine Ausnahme von "genau einen" ist deine vorherige Frage.) Nach dem Zuteilen wird der Befehl ausgeführt und danach ist der Gegner an der Reihe. Die Befehlsmarker bleiben dabei auf der jeweiligen Einheit liegen, sie nochmal in dieser Runde zu befehligen wird immer teurer.


So das verwirrt mich gerade ein wenig, da in den Regeln steht ich muss mind. 1 Befehlsmarker ausgeben, um eine Aktion mit meiner Einheit auszuführen. Heisst für mich jetzt eigentlich, dass ich theoretisch auch direkt alle Spielen könnte. Oder habe ich da noch was in den Regeln übersehen?

#19 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.724 Beiträge

Geschrieben 13. März 2011 - 12:49

Manche Befehle benötigen mehr als einen Befehlsmarker. Beispielsweise wenn schon Befehlsmarker auf einer Einheit liegen.
Jan Helke

#20 Quirk

Quirk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Geschrieben 13. März 2011 - 16:49

Jans Antwort enthält eigentlich schon alles, aber ich fass es nochmal auf die Frage hin zusammen:


Wenn du an der Reihe bist, erteilst du genau einen* Befehl, der dich aber eventuell mehrere Befehlsmarken kostet.


* Ausnahme: Durch den Imperator der Römer kannst du ausnahmsweise drei Befehle gleichzeitig erteilen, einen dem Imperator und zwei weitere an andere Einheiten.

#21 Unisus

Unisus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 369 Beiträge

Geschrieben 13. März 2011 - 21:08

...
Mal ganz davon abgesehen, dass Anregen bei uns wohl jetzt kaum noch Verwendung finden wird. Wir haben schon bei der falsch verstandenen und zu mächtigen Interpretation oft die Befehle lieber für anderes ausgegeben.


Wenn ich das richtig sehe, dann wird diese Fähigkeit etwas unterschätzt. Wenn ich nicht gerade hauptsächlich mit Einheiten mit Sonderwürfeln durch Fähigkeiten spiele und nicht immer den Angriffsbonus habe, dann ist dieser zusätzliche Würfel wie ein zusätzlicher Kampf - und dabei noch günstig.

Um das mal zu verdeutlichen: Ich führe einen Beschießen-Befehl aus, für den ich gewöhnlich einen Würfel nutzen kann. Ich kann nun entweder sofort einen Befehlsmarker für das Anregen ausgeben, oder aber den Zug des Gegners abwarten und für einen weiteren Beschuß entweder eine andere meiner Einheiten auswählen, oder aber 2 Befehlsmarker verwenden, um mit der selben Einheit nochmals zu schießen.

Ähnlich sieht es mit einem Angriffs- oder Gefecht-weiterführen-Befehl aus - in beiden Fällen entspricht der Anregen-Befehl einem anschließenden Gefecht-weiterführen-Befehl, der vor einer eventuellen Reaktion des Gegners und unter Umständen auch noch zu einem geringeren Preis ausgeführt wird.

Im Prinzip ist Anregen also ganz ähnlich zu sehen wie der Doppelbefehl, bei dem man zwar zwei Einheiten nutzen kann (was eventuell zweimal den Angriffsbonus bringen kann, dafür aber auch einen zusätzlichen Befehlsmarker ausgibt.

~ ~ ~ lebe heute - oder du lebst nie ~ ~ ~


#22 Astartus

Astartus

    Superheld

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.541 Beiträge

Geschrieben 15. Mai 2011 - 11:04

Da die Frage um die Spezialfähigkeit "Anregen" und die unklare Beschreibung auf dem Übersichtsblatt beim gestrigen Spieletag erneut aufkam und nicht eindeutig geklärt werden konnte (ohne diesen thread parat zu haben):

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, eine erratierte Form des Übersichtsblattes zum Download zur Verfügung zu stellen? Denn wenn man die deutsche mit der englischen Beschreibung vergleicht dann ist die englische eindeutig, die deutsche aber nicht.

Die deutsche müsste ungefähr so lauten:
Wenn du einer deiner Einheiten den Befehl "Angriff", "Gefecht fortführen" oder "Beschießen" gibst, dann gib auch dieser Einheit (Anm. meinerseits: damit ist dann der "Anreger" gemeint) einen Befehl, damit die Einheit 1 Würfel zusätzlich für das gefecht oder Beschießen erhält.

Zusätzlich wäre es evtl auch schön, wenn in der Übersicht des Spielzuges in Phase 2 - Aktion 2 - Angriff erwähnt werden könnte, dass die Reaktionen des Gegners "Abfangen" oder "Beschießen" einen Befehlsmarker kosten, denn dass geht aus dem Regelbuch auch nicht so deutlich hervor.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0