Zum Inhalt wechseln


Foto

Elfen: Grosser Adler


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Der Pit

Der Pit

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 17. April 2011 - 07:43

Kann mir vielleicht jmd eerklären, wie das mit dem Fliegen funktioniert bzw. von das Gefecht statt findet?

#2 Unisus

Unisus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 369 Beiträge

Geschrieben 17. April 2011 - 20:20

Ein Angriff mit Fliegen läuft im Prinzip exakt genauso ab wie ein normaler Angriff, lediglich mit dem einen Unterschied, daß sich die angegriffene Einheit auch in der Rückraumzone des entsprechenden Sektors befinden kann.

~ ~ ~ lebe heute - oder du lebst nie ~ ~ ~


#3 Hunggar

Hunggar

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2012 - 00:55

Seid gegrüßt alle beisammen,
ich habe auch hier ein paar Unklarheiten:

Wo findet das Gefecht statt, wenn der Adler im Rückraum des Gegners angreift ?
Wird dann z.B. das gegnerische Katapult in die Gefechtszone gestellt ?
Und wohin zieht sich die Einheit zurück, falls der Adler besiegt werden sollte ?

Klar, die Regeln besagen, dass alle Gefechte in der Gefechtszone stattfinden !
Aber meinem kriegslogistischen Verständnis tut das ein wenig weh,
wenn eine schwere Maschine aus dem Rückraum erstens plötzlich in die Gefechtszone muss,
und dort dadurch zweitens auch noch für andere gegnerische Einheiten erreichbar ist.

Als alter Tabletopper habe ich jetzt die Tendenz, hier eine Hausregel einzuführen,
die besagt, dass sich hinter jedem Rückraum nochmals jeweils eine Gefechtszone befinden müsste,
in der solche (seltene) Gefechte abgewickelt werden können.


Wie handhabt Ihr diese Situation, oder wie würdet Ihr sie handhaben ?
Oder gibt es vielleicht Regeln oder Regelergänzungen, die ich nicht kenne, bzw übersehen habe ?




Danke bereits jetzt für erhellende Beiträge,
und viele Grüße,
Hunggar

#4 Ugolgnuzg

Ugolgnuzg

    Questmeister

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.013 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2012 - 15:07

Also, the Great Eagle, by virtue of charging back units, can drag them out to the front, perhaps in time to get slaughtered by tougher front units or shooty units the next turn, or have the opponent waste a deployment or, better yet, tactical deployment getting the support unit back to safety.

Das ist die Analyse eines englischen Fans. Wenn man also den Adler dazu benutzt Rückraum-Einheiten in die Gefechtszone zu zerren, dann bewegt diese sich nach dem Kampf (sofern überlebt) in die Frontzone. Der Angegriffene muss also eine Aktion dazu benutzen die Einheit wieder in den Rückraum zu bewegen.

(Gut beim Katapult ist das ein bisschen schwer vorzustellen, aber ansonsten greift sich halt der Adler den Gegner, verschleppt diesen in die Gefechtszone und bekämpft ihn dort... kann ich mir schon ausmalen).

#5 Quirk

Quirk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2012 - 15:19

Regeltechnisch ist die Frage glaube ich geklärt. (Kurzfassung: Ganz normal nach Regeln, Kampf in der Gefechtszone)

Wie man sich das vorzustellen hat, da kann es helfen, sich von der starren Rechteckform des Schlachtfeldes zu lösen. Brettspiele sind nunmal immer abstrakt: Mit Gefechtszone ist nicht ein einzelner Fleck Erde gemeint, auf den sich beide Parteien zum Austragen ihrer Kämpfe geeinigt haben, sondern die Gefechtszone ist immer genau da, wo gerade ein Gefecht stattfindet.
Nächste Frage: Warum sind dann die vorher noch neben dem Katapult stehenden Schützen nicht auch plötzlich an der Gefechtszone? Antwort: Weil sie selbst nicht in einen Kampf verwickelt sind, haben sie genug Zeit, sich ihren Befehlen gemäß von diesem Gefecht zu entfernen. (In Spielregeln: ...hinten zu bleiben.)

Klappt natürlich nur, wenn man sich darauf einlässt, aber ganz weit hergeholt finde ich die Vorstellung nicht. :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0