Zum Inhalt wechseln


Foto

Architekt und Campanile


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 MadPlant

MadPlant

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 29. April 2011 - 17:47

Hallo,

Nachdem ich im Spielbox Forum (http://www.spielbox-...43668&t=243178) die Diskussion um den Architekten verfolgt habe, ist mir klar, dass der Architekt es mir ermöglicht den Auftraggeber nen X für ein U vorzumachen also nen Turm +/- 1 Etage zu verkaufen und alle damit verbundenen Vorteile zu bekommen (Etagenbonus, kleines, mittleres, großes Privileg).

Aber ich frage mich immer noch, ob ich auch die Kirche betuppen kann und bei der Campanile nen 2er Turm in weiß mit dem Architekten nutzen kann, um den Auftrag der Campanile zu erfüllen.
Nach dem bisher gesagtem wäre meine Antwort ja, aber da wir dieses Spiel auf einem Tunier spielen, wäre ich gerne ganz sicher.

Danke schonmal für die Mühe.

#2 Rilyntar

Rilyntar

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 1.626 Beiträge

Geschrieben 29. April 2011 - 21:28

Ich würde sagen das geht. Die Campanile erfordert den Bau eines Turmes, der in Phase 5 "Aufträge erfüllen" gewertet wird. In genau dieser Phase springt der Architekt ins Feld und zaubert ein wenig mit seinem Können. Ich seh da keine Widersprüche.


Der Mensch vermag auf drei Weisen klug zu handeln.
Durch Nachdenken - das ist die Edelste.
Durch Nachahmen - das ist die Einfachste.
Und durch Erfahrung - das ist die Bitterste.


#3 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.017 Beiträge

Geschrieben 29. April 2011 - 23:06

Kann ich hiermit auch noch mal offiziell bestätigen. Wurde auch in dieser Woche mit der DM-ORGA so abgesprochen.
André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele

#4 MadPlant

MadPlant

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 29. April 2011 - 23:25

Hey danke für die Antwort ^^

Ich muss gestehen, dass ich nie irgendeine Frage zum Architekten hatte udn es genauso gesehen habe, dass der Turm völlig wie eins höher oder niedriger behandelt wird. aber dann ahben meien Teammitglieder, dass anders interpretiert udn dann war ich überrascht in adneren Foren und hier so viele zu fidnen, die das ähnlich sahen wie meine Teammitglieder... da dachte ich oi vielleicht ahste ja doch unrecht.
Die anderen sagten immer, dass ja auf der Campanile steht, dass es 3 weiße Steine und nicht ein weißer Turm mit drei Etagen sein muss.
Der Herr Weigand hatte auf meine Mail noch nicht geantwortet und morgen ist unser nächstes Spiel und da wollte ich richtig spielen, also dachte ich, dass ich es mal hier probiere.

#5 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.017 Beiträge

Geschrieben 30. April 2011 - 10:51

Die anderen sagten immer, dass ja auf der Campanile steht, dass es 3 weiße Steine und nicht ein weißer Turm mit drei Etagen sein muss.

Ich verstehe nicht, wie man darauf kommen kann, dass es einen Unterschied macht, ob es "3 weiße Steine" oder "Turm mit 3 Etagen heißt". Bei der Regelerklärung zum Erfüllen von Aufträgen heißt es schließlich: "Die Anzahl der Etagen bzw. Steine muss ... übereinstimmen." An dieser Stelle sollte klar werden, dass in der Anleitung nicht unterschieden wird zwischen der Anzahl der Steine oder der Anzahl der Etagen. Beides sagt grundsätzlich dasselbe aus.
André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0