Zum Inhalt wechseln


Foto

Bug City in der ADL


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 Korsar

Korsar

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 18:28

Moin!
Ich les schon ein bisschen länger mit, aber das hier ist mein erster richtiger Post, von daher... ;)

Also, ich hab ne Runde mit fünf Spielern und wir spielen momentan in Hamburg in der ADL. Jahr haben wir bisher nicht wirklich festgelegt, aber da wir nach Schattenstädte und SR4A spielen gibt es natürlich schon die AR. Dabei haben tue ich bisher nen Russischen Ork-Streetsam, nen zwergischen Hacker, nen elfischen Fluchtfahrer, nen Menschlichen "Geldeintreiber" und nen menschlichen Doc.

Kommen wir aber zu meiner Frage: Da ich den Story-Arc sehr mag, würde ich gerne den Universal Brotherhood - Bug City-Kram mit meinen Jungs spielen. Die kennen den alle auch noch nicht und 90% haben sich bestimmt auch noch nicht den geschichtlichen Hintergrund im GRW durchgelesen :lol: Von daher sollte sich das machen lassen. Nun frage ich mich, ob man den Plot relativ problemlos in die ADL (in Hamburg wüde sich imho z.B. das alte Land für "Double Exposure" anbieten) verlegen kann (dann brauch ich nur noch ne Stadt, die zerstören darf :lol: ) und ob das auch mit der AR und in 2072 "relativ" problemlos gehen würde.

Würde mich sonst auch über ein paar allgemeine Tipps freuen, egal, wie ich es den nachher aufziehe.

Gruß
Korsar

#2 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 19:21

Generell: Stadt in der ADL zerstören - sehr schlechte Idee. Deutschland ist einfach nicht so weitläufig, wie die UCAS. Da würde das mit dem übrigen Kanon gewaltige Probleme geben. Am ehesten ginge es noch in einer der "Geisterstädte" in der SOX oder den Rhein-Hessen-Barrens. Möglicherweise auch in einem Provinznest in Brandenburg.

Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000), "2" (2543 von 3000), "3" (925 von 3000), "4" (1029 von 2250), "Schattendossier 1" (798 von 2500), "2" (1802 von 2000)

 

 


#3 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.725 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 19:26

Provinznest in Brandenburg.

Also Berlin zu zerbomben fände ich schon harten Tobak :-)
Jan Helke

#4 Korsar

Korsar

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 19:45

Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht... Hmmm... Mir kommen da grade verrückte IDeen, warum die SOX überhaupt entstanden ist... :ph34r: :D

#5 Lupus

Lupus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 20:00

also, ich denke, dass das UB abenteuer schon spielbar wäre, auch project hope oder double exposure.
queen euphoria zum einstieg ??

den hive könntest du ja auf eine der kleinen inseln legen (E, F, K siehe karte/link: http://www.shadowhel...amburg_2070.jpg). dort hättest du eine lokale eingrenzung, die du mit entsprechendem militärischen aufwand zu einer containment zone unwidmen könntest

das mit der offiziellen storyline nahm ich bei meinen runden auch nie so ernst (warum auch? ist ja meine story!) und hatte nie probleme damit. ein ausführliches bug city setting wird dich und deine runde sowieso 10-20 spieleabende beschäftigen. da würde ich mir echt keinen stress machen. die bugs könnten dann sukzessiv ihr territorium ausweiten versuchen. die hansesec oder met2k (unterstützung) errichten einen weiteren verteidigungsring... usw usw ... das kann dann endlos so weiter gehen und hamburg wird immer mehr zu bug city

PS das mit der bombe muss ja nicht unbedingt sein ;)
ENDLICH!!! Der TOPRUNNER-Film ist online

mehr auf meiner Facebook site: finalrun - the unity log

#6 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.679 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 20:11

Provinznest in Brandenburg.

Also Berlin zu zerbomben fände ich schon harten Tobak :-)


Spricht da der hanseatische Neid? Der RRP sticht eh alles in Deutschland. Wo sonst kann man sich in die S-Bahn setzen und in ca. 2 bis 3h durch 6, 7 beudeutende Großstädte fahren?

Zum Nuken gäbe es da ein kleines, unbedeutendes Kaff zwischen Essen und Bochum. :ph34r:

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#7 Korsar

Korsar

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 20:43

Zum Nuken gäbe es da ein kleines, unbedeutendes Kaff zwischen Essen und Bochum. :ph34r:

Meine Geografie-Kenntnisse lassen mich grade im Stich... Bielefeld? :lol: Nachdem ich mich heute Abend nochmal ein bischen damit beschäftigt habe (und dank der Tipps von euch) sieht mein Plan bisher wie folgt aus:

-Queen Euphoria spielen. Ist relativ einfach nach HH verlegbar. Da meine Jungs momentan eh noch in nem Run stecken, ist es auch kein Problem schon ein paar Sachen als Hintergrund (Ich sag nur Amber Gel) einzuflechten.

-Double Exposure spielen. Danach existiert dann ein Hive unter Wildost in HH.

Das ist erstmal der Kurzzeit-Plan. Danach kommt dann wahrscheinlich Universal Brotherhood und dann bricht der Hive in HH aus. Da sie sich aber in meinem SR-Universum kurz vorher von der ADL losgesagt haben (wird ja im Schattenstädte angedeutet, das sowas geplant sein könnte) wird die Hilfe ein bischen schleppend anlaufen. Und dann eben mit den von Lupus vorgeschlagenen Sicherheitskordons.

Und wenn ich DANN noch Lust habe ( :lol: ) flieht eine der zentralen Figuren der Insektengeister in die SOX... Und dann gibts die SOX-Kampagne sozusagen als krönenden Abschluss. So mit toxischen Insektengeistern und so... ;)

Mal abgesehen vom letzten Teil: Machbar? Interessant? Oder zu abgedreht?

#8 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.261 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 20:46

Mal abgesehen vom letzten Teil: Machbar? Interessant? Oder zu abgedreht?
Kann Ich mitspielen [Hundeblick :rolleyes: ]

mit interessiertem Tanz
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#9 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.679 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 20:57

Zum Nuken gäbe es da ein kleines, unbedeutendes Kaff zwischen Essen und Bochum. :ph34r:

Meine Geografie-Kenntnisse lassen mich grade im Stich... Bielefeld? :lol:


Das Blau war ein versteckter Hinweis welches04 'Kaff' gemeint war. ;)

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#10 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 21:14

Zum Nuken gäbe es da ein kleines, unbedeutendes Kaff zwischen Essen und Bochum. :ph34r:

Meine Geografie-Kenntnisse lassen mich grade im Stich... Bielefeld? :lol:


Das Blau war ein versteckter Hinweis welches04 'Kaff' gemeint war. ;)


Oho - bekennender Schalke-Anti-Fan? - Hierzu verweise ich mal auf die Beschreibung des "Vereinsheim Auf Schalke" im alten Dids2.

Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000), "2" (2543 von 3000), "3" (925 von 3000), "4" (1029 von 2250), "Schattendossier 1" (798 von 2500), "2" (1802 von 2000)

 

 


#11 Robin van Datahood

Robin van Datahood

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 385 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 21:28

ich seh das auch so
solang du in deiner Runde spielst, mach bis zu einem gewissen grad was du willst (anders bei offiziellen Spielen)
nachdem du sagst du hast bis jetzt nicht so den Schwerpunkt auf kanonkonform gelegt hast, seh ich da absolut kein Problem drin

wenn du halb Kanonkonform willst nimm Klagenfurt in Kärtnen in dem Gebiet südlich der ADL

das letzte was ich von Kärtnten weis ist dass es militärisches Sperrgebiet ist und alles drüber hinaus sind Gerüchte (sorry habe Walzer Punks und Schwarzes Eis leider nur eine Zusammenfassung)

wer sagt, dass in dem Sperrgebiet nicht eben die Käfer sind (zumindest bei dir)

die Wahrheit ist ein mindestens 4 Dimensionales Gebilde
sie schaut aus allen Blickwinkeln anders aus
die Wenigsten nehmen sich die Zeit um sie von mehreren Seiten zu betrachten
und fast niemand erkennt das Ganze

 

aktuelle Projekte (Liste unvollständig)

Wiener SR Community https://www.facebook...adowrun.in.Wien

Shadowreal - SR LARP https://www.facebook...adowrun.larp.at

Abenteuer im Orient Express - Steampunk Krimi Larp

LARP auf der VIECC ViennaComicCon

 


#12 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.679 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2011 - 22:08

Oho - bekennender Schalke-Anti-Fan?


Viel schlimmer: Anti-Fußballer. :blush: Dafür aber bekennender Radsportfan. :ph34r: Hm, Combatcycling? Anyone? :lol:

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#13 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.555 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2011 - 09:39

Ich würde empfehlen den Run im Osten der ADL durchzuziehen. Da gibt es nicht nur Käffer, und einige heutige Städte da könnten in einer sehr frei interpretierten Boomphase nochmal kurz zugelegt haben (für das großstädtische Flair des UB Abenteuers), ehe alles vor die Hunde ging. Denkbar wäre z.B. Frankfurt an der Oder, wenn Du die Geschichte und das Stadtsetting etwas umschreibst (http://www.shadowiki...urt_an_der_Oder). In einem alternativen Frankfurt könnten die Oderfluten entfallen oder kanalisiert worden sein, oder (besser) das alte Frankfurt/O wurde weitgehend aufgegeben, während ein großer Investor moderne Fertigungsanlagen, Wohnbauten für die Arbeiter und Geschäftszentren mit Malls etc. in das nahe Umfeld baute. So kämst Du auf einen städtischen Ballungsraum, der sowohl ein altes, verlassenes, nur von Schmugglern und Randexistenzen bevölkertes Großgebiet (Alt-F/O) als auch ein modernes, aber vermutlich äußerst schnell und billig hochgezogenes Massenarbeitsghetto für Wanderarbeiter zwischen Deutschland und Polen (und Litauen, und und) umfasst. In diesem Milieu aus Hoffnungslosigkeit könnte dann gerade eine "Wir geben Dir Sinn und Richtung im Leben" Sekte wie die UB bestens florieren. Na, und dass die in die Landschaft gebauten Betonwohntürme wie Termitenhügel aussehen und das Ganze schwer wie ein Insektenstaat rüberkommt macht die Sache rund und perfekt!

AAS
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#14 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2011 - 11:08

Ich würde empfehlen den Run im Osten der ADL durchzuziehen. Da gibt es nicht nur Käffer, und einige heutige Städte da könnten in einer sehr frei interpretierten Boomphase nochmal kurz zugelegt haben (für das großstädtische Flair des UB Abenteuers), ehe alles vor die Hunde ging. Denkbar wäre z.B. Frankfurt an der Oder, wenn Du die Geschichte und das Stadtsetting etwas umschreibst (http://www.shadowiki...urt_an_der_Oder). In einem alternativen Frankfurt könnten die Oderfluten entfallen oder kanalisiert worden sein, oder (besser) das alte Frankfurt/O wurde weitgehend aufgegeben, während ein großer Investor moderne Fertigungsanlagen, Wohnbauten für die Arbeiter und Geschäftszentren mit Malls etc. in das nahe Umfeld baute. So kämst Du auf einen städtischen Ballungsraum, der sowohl ein altes, verlassenes, nur von Schmugglern und Randexistenzen bevölkertes Großgebiet (Alt-F/O) als auch ein modernes, aber vermutlich äußerst schnell und billig hochgezogenes Massenarbeitsghetto für Wanderarbeiter zwischen Deutschland und Polen (und Litauen, und und) umfasst. In diesem Milieu aus Hoffnungslosigkeit könnte dann gerade eine "Wir geben Dir Sinn und Richtung im Leben" Sekte wie die UB bestens florieren. Na, und dass die in die Landschaft gebauten Betonwohntürme wie Termitenhügel aussehen und das Ganze schwer wie ein Insektenstaat rüberkommt macht die Sache rund und perfekt!

AAS


Klasse. Das ist einer der bisher besten Vorschläge für ein Bug City ADL.

Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000), "2" (2543 von 3000), "3" (925 von 3000), "4" (1029 von 2250), "Schattendossier 1" (798 von 2500), "2" (1802 von 2000)

 

 


#15 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2011 - 11:18

ich bin für die Schweiz... sind doch eh Ameisen, die in Granit ihre Gänge treiben :P




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0