Zum Inhalt wechseln


Foto

Pappkameraden? Miniaturen!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Hello Kitty

Hello Kitty

    Drohnendesignerin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 328 Beiträge

Geschrieben 24. September 2011 - 22:20

Möglich dass ich die Aufforderung im Video über Quest etwas zu wörtlich genommen habe. Jedenfalls gefielen mir die Figuren im Spiel nicht so sehr. Auch kein Wunder, verbringe ich schon seit Jahren einige Zeit mit dem Basteln von Miniaturen.

Dies sind mal die Orks.

Eingefügtes Bild


Dies sind keine Einzelminis, sondern ein Trupp Orks von Warhammer Fantasy. Man bringt aus dem Karton genau elf Miniaturen raus, Boss inklusive. Eigentlich wäre noch Material für einen Standartenträger und einen Musiker vorhanden, aber für Quest werden nur Frontschweine gebraucht.

Allerdings muss ich gestehen, dass die mit Farben und Bastelzubehör zusammen ein Mehrfaches von dem Spiel kosteten.

Die Magierin ist in Arbeit, für den Zwergen hab ich schon eine Mini gefunden. Bei den anderen Helden und Bosshelten bin ich noch am Suchen.

#2 Ugolgnuzg

Ugolgnuzg

    Questmeister

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.013 Beiträge

Geschrieben 25. September 2011 - 05:45

Hello Kitty (konnte ich mir nicht verkneifen...): Sieht gut aus !

Es war ja anscheinend vorgesehen Quest mit Pre-Painted Miniaturen zu verkaufen, deshalb liegt Dein Schritt gar nicht so fern.

Leider ist nicht jeder so begabt im Malen.

Eine Frage, die ich noch hatte, als ich Minis für Quest heraussuchte: Wie groß ist die Basis Deiner Minis im Gegensatz zu der Questbasis ? Nicht, dass man diese Orks leichter treffen kann...

Mir persönlich war das egal und ich habe alte Heroscape (mit größerer Basis) und neue Heroscape-Minis (mit D&D in etwa Quest-Basis)genommen. Da konnte ich nichts falsch machen, die sind prepainted.

Angehängte Dateien



#3 Hello Kitty

Hello Kitty

    Drohnendesignerin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 328 Beiträge

Geschrieben 25. September 2011 - 19:13

Ich muss auch gestehen, dass ich für diese elf einige Monate lang immer wieder bemalte bis ich mit dem Resultat zufrieden war. Gekauft und zusammengeklebt sind sie schnell, das ist in einem Abend machbar. Und man hat noch die Option, sie mit Speeren zu versehen. (Arm mit Schwert oder Arm mit Speer ankleben. Auswechseln ist nicht möglich oder zumindest nicht vorgesehen)

Bases
Ein Problem war schon mal bei der Auswahl der Orks. Games Workshop alleine hat drei verschiedene Versionen. Eine aus Lord of the Rings, eine aus Warhammer Fantasy die ich verwendet habe und jene aus Warhammer 40'000. Die Fantasy-Orks sind die einzigen, die mit eckigen 20 mm –Bases verkauft werden. Da dies Schwierigkeiten beim Messen geben könnte und ich bei anderen Systemen Rundbases verwende, klebte ich sie auf 25er Rundbases. Die sind tatsächlich fünf Millimeter grösser als jene aus Quest. Wenn man aber auch die Helden damit ausrüstet, hebt sich dieser Unterschied wieder auf.
Und man kann sie separat kaufen. Ich selbst hatte die gerade übrig, da einige meiner Miniaturen vormodellierte Bases kriegten. (anderes Spielsystem)

Der grösste Vorteil an diesen Orks ist, dass ich beliebig viele von denen dazu kaufen kann. In die Schachtel passen sie aber verständlicherweise nicht mehr.

#4 Glengoyne

Glengoyne

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 08. Dezember 2011 - 08:56

Toller Paintjob,

was ist mit den Helden? Die würde ich auch gerne sehen!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0