Zum Inhalt wechseln


Foto

Grundlegende Regelfrage zum Absichern von Karten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 tuVX

tuVX

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 17. November 2011 - 12:03

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit haben wir in unserer Spielrunde wieder begonnen, Killer-Karnickel zu spielen. Momentan sind wir uns jedoch uneins, was die Regeln zum Absichern von Karten betrifft. Die Frage mag simpel klingen, aber:

Können RUN-Karten abgesichert werden? Dies würde ja auch Karnickel beinhalten. Ist es also so, dass ALLE Kartentypen (RUN, SPEZIAL und SUPER-SPEZIAL), nachdem sie einmalig den Runzyklus durchlaufen haben, abgesichert werden dürfen, oder können nur die SPEZIAL und SUPER-SPEZIAL-Karten abgesichert werden? RUN-Karten müssten damit nach Durchlaufen des Runzyklus entweder gespielt werden oder würden verfallen.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen und etwas Klarheit verschaffen.
Vielen Dank schonmal im voraus.

#2 Tigerkralle

Tigerkralle

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 522 Beiträge

Geschrieben 17. November 2011 - 13:34

Killer Karnickel - Spielanleitung 2.Edition

Seite 9:

Die OBERE RUN-Karte wird entweder ausgespielt, abgelegt oder in den eigenen abgesicherten Vorrat gelegt - lies dir den Kartentext durch.

Diese Stelle meinst Du sicherlich.

Ich habe eine sehr eindeutige Stelle in der Spielanleitung gefunden:
Seite 15: Punkt: 2.3.1.

die OBERE RUN-Karte aufdecken und diese entweder ausspielen, ablegen, oder in den eigenen Vorrat legen, so dass sie "abgesichert" wird (Letzteres ist nur für SPEZIAL- und SUPER-SPEZIAL-Karten möglich). Die UNTERE RUN-Karte wird nun zur neuen OBEREN RUN-Karte,


Schließlich dürfen Run-Karten,die meines Wissens alle eine Rosasene Box haben, nur von Dir ausgespielt werden, wenn Du mindestens ein eigenes Karnickel vor Dir ausliegen hast.
In den Metalldosen sind die Karnickel-Kniffe enthalten. Legt die mit auf den Spieltisch und lest euch im Zweifelsfalle die entsprechende Erläuterung zu der strittigen Karte durch. Die Karten sind dort nach Kartenname alphabethisch sortiert. Die Nummern in Klammern geben die Kartennummer wieder dich sich in der unteren rechten Ecke befindet.
Falls ihr also aus irgendwelchen Gründen Ersatzkarten braucht einfach die Kartennummer mit angeben. ;)

Fazit: Nur SPEZIAL-Karten und SUPER SPEZIAL-Karten dürfen abgesichert werden.

#3 tuVX

tuVX

    Newbie

  • Prüfung
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 17. November 2011 - 15:52

Killer Karnickel - Spielanleitung 2.Edition

Seite 9:

Die OBERE RUN-Karte wird entweder ausgespielt, abgelegt oder in den eigenen abgesicherten Vorrat gelegt - lies dir den Kartentext durch.

Diese Stelle meinst Du sicherlich.

Ich habe eine sehr eindeutige Stelle in der Spielanleitung gefunden:
Seite 15: Punkt: 2.3.1.

die OBERE RUN-Karte aufdecken und diese entweder ausspielen, ablegen, oder in den eigenen Vorrat legen, so dass sie "abgesichert" wird (Letzteres ist nur für SPEZIAL- und SUPER-SPEZIAL-Karten möglich). Die UNTERE RUN-Karte wird nun zur neuen OBEREN RUN-Karte,


Schließlich dürfen Run-Karten,die meines Wissens alle eine Rosasene Box haben, nur von Dir ausgespielt werden, wenn Du mindestens ein eigenes Karnickel vor Dir ausliegen hast.
In den Metalldosen sind die Karnickel-Kniffe enthalten. Legt die mit auf den Spieltisch und lest euch im Zweifelsfalle die entsprechende Erläuterung zu der strittigen Karte durch. Die Karten sind dort nach Kartenname alphabethisch sortiert. Die Nummern in Klammern geben die Kartennummer wieder dich sich in der unteren rechten Ecke befindet.
Falls ihr also aus irgendwelchen Gründen Ersatzkarten braucht einfach die Kartennummer mit angeben. ;)

Fazit: Nur SPEZIAL-Karten und SUPER SPEZIAL-Karten dürfen abgesichert werden.


Vielen Dank für die rasche und freundliche Antwort!
Genau diese erwähnte Stelle in der Anleitung meine ich.
Da hatte ich das ja schon ganz richtig verstanden. Das wird beim nächsten Spieleabend sehr helfen.

Danke nochmal.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0