Zum Inhalt wechseln


Foto

Quest - FAQs


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Ugolgnuzg

Ugolgnuzg

    Questmeister

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.007 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2011 - 04:57

Quest Zeit der Helden - FAQs (überarbeitet am 28.6.2014, neuer Abenteuerband)

 

Errata sind grundsätzlich hier zu finden:

http://www.pegasus.d...-helden/errata/

Helden

Wieviel Gold erhalten Helden zu Beginn ?
2 Gold.

Wie steigere ich Lebenspunkte ?
Lebenspunkte steigen automatisch mit Steigerung der Eigenschaft Stärke.

Darf ein Held mehrere Amulette gleichzeitig tragen ? Auch gleicher Art ?
Ja.

Wie spielt man mit mehr als 4 Helden ?
Reicht die Anzahl der Fußvolk-Figuren nicht aus, so stellt der Questmeister nur (Anzahl der Helden) Fußvolk-Figuren auf und nimmt stattdessen 1 Ereignis „Verstärkung“. Bei Erzschurken bleiben Lebenspunkte und Gaben, wie bei 4 Helden, aber auch hier wird pro Held über 4 ein zusätzliches Ereignis gezogen. (DDKR S.12)

Shiuar: Ist Shiuar ein Magier (auch in Bezug auf den Sphärenstab) ?
Nein, Shiuar ist ein Entdecker.

Helden mit geringeren Anfangswerten können auch nur geringere Maximalwerte erreichen. Wird das noch geändert ?

Nein, das ist so gewünscht. Die Helden sollen ein charakteristisches Profil besitzen.

Wie werden die Verbesserungen der Helden in Bezug auf den Härtebonus gerechnet ?
Jede Steigerung der Eigenschaft, z.B. durch Abenteuer oder Gegenstände, zählt als Verbesserung. D.h. alles was das Kreuz auf dem Heldenbogen höher setzt. Lebenspunkte sind keine Eigenschaft.


Begleiter

Kann man mehrere Begleiter einsetzen ?
Ein Held darf eine beliebige Anzahl gleicher Begleiter haben (Charisma-Limit beachten).
Ein Held darf weiterhin nur 1 Waffe pro Würfelwurf einsetzen (z.B. Schwert oder Drache mit all deren EIgenschaften,d.h. auch Fernkampfbalken).

Wieviele Begleiter zum Ziehen sollte man für eine 4-köpfige Heldengruppe einplanen ?
3 jeder Art.

 

Was sind Begleiter, wo finde ich Informationen ?

Begleiter sind momentan als Promokarten veröffentlichst, die auf Verasntaltungen mit Pegasus Support zu erhalten sind.

Regeln und Beschreibungen zu Begleitern findet man im Quest Bereich von Pegasus unter

http://www.pegasus.d.../die-begleiter/


Gegner

Der Erzschurken-Endgegner im 1.Abenteuer von Angriff der Orks: Schatz des Königs ist zu stark. Was kann ich machen ?
Es gibt einen alternativen Questmeisterbogen für dieses Abenteuer, mit einem schwächeren Erzschurken.

Drache: Die Monstergaben werden an die Flammenzunge angelegt, können sie 360 Grad gedreht alle in Reichweite erreichen ?
Ja, man stelle sich vor, dass der Drache den Kopf dreht.

Gaben

Darf eine durch 9 aufgefrischte Gabe sofort im gleichen Zug wieder benutzt werden ?
Wenn die 9 im Zug der Benutzung dieser Gabe fällt: Nein, da die Gabe erst nach ihrer Benutzung erschöpft wird.
Wenn die 9 in einem anderen Zusammenhang fällt: Ja (Angriffshandlung und „!“ beachten).

Gibt es eine Einschränkung wieviele Gaben (ohne „!“) in einem Zug eingesetzt werden können ?
Nein.

Werden Gaben eines Helden, die er in einem Abenteuer gesammelt hat, in das nächste übertragen ?
Ja, wenn ihr eine Kampagne, d.h. mehrere Abenteuer hintereinander als Geschichte, spielt. Das gleiche gilt für Gegenstände.

Wie kann ich mir den Einsatz der Gabe „Meisterabwehr“ vorstellen ? Warum wird diese eingeschränkt ? Es ist logisch, dass ich diese nur im Questmeisterzug einsetzen kann, aber warum „nur zu Beginn“ ? Wenn der Held erst einen Angriff der Gegner abwarten WILL ohne Meisterabwehr einzusetzen, warum darf er dies nicht ?

Um es einfacher zu handhaben und Ketten von sofort spielbaren Karten zu durchbrechen, die werden schnell unübersichtlich. Daher ist eine Reihe Karten auf den Beginn des QM-Zuges festgelegt.

Was passiert, wenn die Gabengrenze eines Helden erreicht ist, dieser aber eine weitere Gabe ziehen darf ?
Es wird eine weitere Gabe gezogen. Dann wird aus den Gaben (inklusive der gerade gezogenen) eine ausgewählt, die wieder abgegeben wird, um innerhalb des Gabenmaximums zu bleiben.

Blitzsturm: Ist diese Gabe (ohne „!“) auch während des Zuges eines Gegners einsetzbar ?
Siehe Errata: Die Gabe sollte ein „!“ haben.

Feuerball: Werden Figuren unter der gestrichelten Linie oder der Karte getroffen ?
Normal:Alle Figuren, deren Basis auch nur zum Teil unter der Karte liegen, sind betroffen.
Schwer: Der Basismittelpunkt muss unter der Karte liegen.

Feuerball: Wie lege ich die Karte an den Gabenwirker an?
Mit irgendeinem Teil der Karte an die Basis. Ja, man kann die Reichweite „strecken“, indem man die Diagonale nutzt (eine Ecke an die Basis anlegt).

Heilung: Falls ein Held gerade eine schwere Verletzung erhält und gleichzeitig Heilung gesprochen wird, wie wird das gehandhabt ?
Der Held wird zuerst bis zum Maximum seiner Lebenspunkte geheilt und dann der zugefügte Schaden abgezogen. Der Held entgeht den Auswirkungen einer schweren Verletzung.

Meisterangriff: Darf „Meisterangriff“ nach einem missglückten Angriff ausgespielt werden (verändert Würfelwurf)?
Ja.

Teleportation: Was passiert wenn ein Held „Teleportation“ gleichzeitig mit der Anwendung einer Dunklen Gabe einsetzt (z.B. Klingensturm) ?
Im Zweifelsfall wirkt die Gabe der Helden zuerst, aber der Schurke darf dann die Anwendung seiner Dunklen Gabe aufsparen, da er diese gar nicht einsetzt.

Volltreffer: Darf „Volltreffer“ auch erst nach einem erfolgreichen Angriff eingesetzt werden? Es wird ja kein Würfelwurf (der Schaden ist meist fix) verändert.
Ja.

Ausrüstung

Axt des Zwergenkönigs: Wieviel Schaden verursacht die Waffe, wenn der Gegner eine „0“ würfelt ?
2 Punkte Schaden. (Wie auch Gewitterspeer, Sphärenstab, Horthgars Bogen).

Heiltrank: Falls ein Held gerade eine schwere Verletzung erhält und gleichzeitig ein Heiltrank genutzt wird, wie wird das gehandhabt ?
Der Held wird zuerst bis zum Maximum seiner Lebenspunkte geheilt und dann der zugefügte Schaden abgezogen. Der Held entgeht den Auswirkungen einer schweren Verletzung.

Mondsteinamulett: Erhöhen sich durch die erhöhte Stärke auch die Lebenspunkte ?
Ja.

Blendpulver: Der Gegenstand kann auch nur zu Beginn des Questmeisterzuges eingesetzt werden ? Warum ? Wenn ich schon einen Gegenstand einsetzen kann ohne eine Angriffhandlung dazu zu benutzen, warum nicht als Reaktion, ähnlich wie manche andere Gaben auch ?

Um es einfacher zu handhaben und Ketten von sofort spielbaren Karten zu duechbrechen, die werden schnell unübersichtlich. Daher ist eine Reihe Karten auf den Beginn des QM-Zuges festgelegt.

Turmschild: Wie richtet ein Held im Nahkampf Schaden an, wenn dieser mit einem Turmschild ausgerüstet ist ?
Der Bonus eines Gegenstands wird erst nach dem Würfelwurf eingesetzt. Man kann also entscheiden, ob man ohne Schild den Gegner verletzt hätte oder den Bonus des Schildes nutzen, um zumindest keinen Schaden zu erhalten.



Abenteuer

Überarbeitet 28.6.2014:! In welcher Reihenfolge spielt man die offiziellen Abenteuer ?

 

Alle Einführungsabenteuer sind 2 Spielerbände zur Vorgeschichte der Helden. In beliebiger Reihenfolge, aber nur mit dem vorgegebenen Helden.

 

E1.Die Augen der Echse (enthalten im Abenteuerband 4), Kr'Zzzt, Echsenmensch-Schamane (aus AdO)

E2.Der Sammler der Lieder (enthalten im Abenteurband 6), Talorien Hohelied, Halbelf-Barde (aus DdK)

E3.Karomins Berufung (enthalten im Abenteuerband 6), Karomin, Zwergen-Krieger (aus AdO)

E4.Stille Nacht, untote Nacht (enthalten im Abenteurband 7) Helvetia vom Rütli, Menschen-Paladin (enthalten)

 

0.a.Dein Weg ins Abenteuer


1.1.Der Goldene Schädel (enthalten im Abenteuerband 1)
1.2.Angriff der Orks, nach dem 2. Abenteuer evtl. das Beispielabenteuer aus dem Regelheft AdO
1.3.Die Gruft (enthalten im Abenteuerband 1)

Dann entweder weiter mit 2, 3 oder 4 in beliebiger Reihenfolge, wobei die große Box "Der dunkle Kult" das längste zusammenhängende Abenteuer enthält.

2.1.Drachenjagd (enthalten im Abenteuerband 2)
2.2.Der Dunkle Kult (Grosse Box)

3.1.Entführt (enthalten im Abenteuerband 3)
3.2.Wolfsjagd (Kleine Box)

4.1.Der Duft des Erfolgs (enthalten im Abenteuerband 5)
4.2.Trollfutter (Kleine Box)

Wo ordne ich die bisher erschienenen inoffiziellen Abenteuer am besten ein ?
Die Druidin: Nach "Die Gruft" vor "Der Dunkle Kult"
MiniQuest 1: Frühestens nach "Der Goldene Schädel"
MiniQuest 2: Nach mindestens 1 Abenteuer (der Dolch muss ja gefunden werden), auf jeden Fall vor "Der Dunkle Kult"

In Angriff der Orks, Abenteuer 2: Hilfe für Weidengrund, werden bei der Kampf-Aufstellung sowohl Ork-Krieger, als auch Ork-Veteranen erwähnt (AdO S.26/27). Welche Art von Fußvolk stellt der Questmeister auf ?
Es sind Ork-Veteranen.

 

In Der dunkle Kult gibt es einen Fehler

Abenteuer 3 "Freund und Feind", Abschnitt 19: In den Möglichkeiten muss es heißen "Drachenfeste (86)"


Kampf

Bewegung: Muss eine Bewegung in gerader Linie (grüner Balken) erfolgen ?
Ja. Der Balken darf nicht „geknickt“ werden, um z.B. Hindernissen auszuweichen.

Bewegung: Wie lege ich den grünen Balken an (Basisrand zu Basisrand)?
Es sollte wirklich nur eine bzw. vielfaches der Kartenlänge zurückgelegt werden, aber nicht mehr. Also von z.B. an vorderem Basisrand anlegen und diesen dann wieder an des Ende des Balkens anlegen (oder umgekehrt). Nicht dann das „andere“ Basisende an den Balken anlegen.

Bewegung: Reicht es, wenn die imaginäre Bewegungslinie an zwei Hindernissen vorbeiführt oder muss die Basis der Figur zwischen den Hindernissen durchpassen ?
Es muss genügend Platz sein, um die Basis hindurchzuschieben.

Fernkampf: Wie messe ich mit dem blauen Balken ?
Für einen potentiellen Treffer reicht es wenn irgendein Teil der Basis des Ziels mit einem Teil der Basis des Angreifers mit dem blauen Balken verbunden werden kann.

Schwere Verletzung: Falls ein Held gerade eine schwere Verletzung erhält und gleichzeitig geheilt wird, wie wird das gehandhabt ?
Der Held wird zuerst bis zum Maximum seiner Lebenspunkte geheilt und dann der zugefügte Schaden abgezogen. Der Held entgeht den Auswirkungen einer schweren Verletzung.


Ereignisse

Wieviele Ereignisse darf ein Questmeister pro Zug ausspielen ?
Es gibt keine Einschränkungen.

Dürfen per Ereignis versetzte oder herbeigerufene Schurken im gleichen Zug angreifen/ziehen ?
Ja.

Konflikte
 

Wie wird ein Konflikt gewürfelt ?
Der Konfliktwert wird zum Würfelwurf des Questmeisters addiert. Dies ist der Wert, den der Held mit seinem Würfelwurf plus Eigenschaft mindestens erreichen muss, um erfolgreich zu sein. (Regel der "0", "9" und Gleichstand beachten!)


Bearbeitet von Ugolgnuzg, 28. Juni 2014 - 08:43 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0