Zum Inhalt wechseln


Foto

The Village Regelfrage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Mac

Mac

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2012 - 00:50

Hallo,

Was passiert eigentlich wenn ein Spieler (Beispiel sei ein Spiel mit 2 Personen) per Tod das Spielende einläutet und somit NICHT noch einmal an der Reihe ist UND daraufhin der 2. Spieler DANACH als SEINE letzte Aktion den Markttag ausruft, da dort z.B. noch viele lukrative Plättchen mit möglichen Verkäufen & Siegpunkten liegen?

Darf dieser Spieler dann (im 2Sp. Spiel) ALLEINE bis zu 3 Kunden bedienen oder wäre bei einem Markttag dann der erste Spieler doch noch mal mit von der Partie?

Hier widersprechen sich meiner Meinung nach die Regel für den Markttag und das Spielende - bzw. sind (für mich) nicht ganz eindeutig definiert.

Danke im Vorraus für alle Antworten die weiterhelfen!

#2 Rilyntar

Rilyntar

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 1.626 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2012 - 06:17

Am Marktag nehmen ganz normal alle Spieler teil.


Der Mensch vermag auf drei Weisen klug zu handeln.
Durch Nachdenken - das ist die Edelste.
Durch Nachahmen - das ist die Einfachste.
Und durch Erfahrung - das ist die Bitterste.


#3 Mac

Mac

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 00:10

Am Marktag nehmen ganz normal alle Spieler teil.


Kurze bündige Antwort - leider ohne Begründung. Solche Regelfragen sind immer dann am besten beantwortet wenn man sie auch logisch nachvollziehen kann.

Genauso könnte man ja auch schreiben: In der Anleitung steht ausdrücklich, dass der Spieler der das Spielende eingeläutet hat NICHT noch einmal drankommt und das sogar auf einer Seitenzahl weit hinter der Erklärung vom Markttag - also gilt DIESES.

Wäre also schön zumindest mal den Gedankengang dahinter zu verstehen?

#4 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.021 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 11:56

Man muss nicht am Zug sein, um sich an einem Markttag beteiligen zu können, sofern man grüne Steine hat, die man einsetzen kann. Wenn man also nicht am Zug sein muss, weshalb sollte dann ein Spieler nicht am Markttag teilnehmen dürfen, nur weil er in diesem Spiel nicht mehr zum Zug kommt?

Ich sehe hier keinen Widerspruch in der Anleitung.
André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele

#5 Ugolgnuzg

Ugolgnuzg

    Questmeister

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.008 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 15:07

Ok,
S.7: Markttag:
Wenn Du die Aktion augelöst hast,, d.h. der aktive Spieler löst eine Aktion aus, alle anderen nehmen an der Aktion teil, ohne selber eine Aktion auszuführen. (Immer mit der Vorgabe auch grüne Steine zu besitzen.)

S.11: Spielende:
Nehmen wir an Spieler 1 hat das Ende eingeläutet, darf also keine Aktion mehr ausführen. Spieler 2 ruft mit seiner Aktion einen Markttag aus.
Spieler 1 nimmt an diesem Markttag teil (sofern es grüne Steine besitzt), da er dafür keine Aktion braucht. Wieder S.7. Markttag, 2.Absatz:
Danach sind im Uhrzeigersinn die anderen Spieler an der Reihe (wobei hier an der Reihe nicht bedeutet, das diese eine Aktion ausführen, man könnte auch formulieren: Danach dürfen die anderen Spieler nacheinander im Uhrzeigersinn Kunden bedienen.)

#6 Mac

Mac

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 23. Oktober 2012 - 13:23

Danke, vor allem die unmittelbar letzte Antwort von Ugolgnuzg hat mir zum Verständnis sehr weitergeholfen. Vielleicht kommt dank Kennerspiel & Deutschem Spielepreis ja auch noch mal eine (trotzdem) verständlichere Revision der Anleitung raus, vielleicht sogar zum download.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0