Zum Inhalt wechseln


Foto

Bedrohungskarten - Untergangsmarker


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 lodwar

lodwar

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2012 - 14:28

Hallo!

Wie verfährt man, wenn durch eine Bedrohung der Untergangsmarker mehrere Felder verschoben wird?

Führe ich jedes Feld aus (z.B. würfelt man mehrmals Armeen ins Spielfeld)? Oder "springt" der Marker bspw. 4 Felder vor und nur dieses Feld wird ausgeführt?

Wir gehen davon aus, dass jeder Schritt ausgeführt wird....



Grüße und gutspiel!

A+N

#2 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Leiter Redaktion Spiel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 243 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 01:27

Hallo A+N,

die Felder, die der Untergangsmarker betritt, werden NIE ausgelöst.
Auf der Schicksaleiste werden die Felder nur vom Heldenmarker aktiviert.

Zwergische Grüße

Klaus Ottmaier

Redaktion Pegasus Spiele

#3 lodwar

lodwar

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 07:47

Hallo A+N,

die Felder, die der Untergangsmarker betritt, werden NIE ausgelöst.
Auf der Schicksaleiste werden die Felder nur vom Heldenmarker aktiviert.

Zwergische Grüße

Klaus Ottmaier

Redaktion Pegasus Spiele


Oh, danke....
Das macht das ganze ein bisschen einfacher. Also, wem das Spiel zu leicht ist der kanns ja so spielen wie wir es fälschlicherweise getan haben - ist richtig heftig, gerade im Enspiel :D

Schöne Grüße

A+N

#4 Oshikai

Oshikai

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 69 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2012 - 13:00

Du hast mir mit dieser Frage Gestern echt nen Schrecken eingejagt.. :lol:

#5 Mya

Mya

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2012 - 23:13

So ich nutzt mal das Thema hier, well sich meine Frage auch auf die Bedrohungskarten bezieht:

Ich verstehe folgende Effekte nicht:

"Rücke den Untergangs-/Ratsmarker füßr jede verbleibende Armee auf dieser Karte vor"

Das steht zum teil unter den Totenkopf, also bei den effekten die man machen muss, wenn man die bedrohung abgewendet hat um die Karte abzulegen. Aber, wenn man die Bedrohung abgewendet hat und somit die Kartte weg legen kann, dann sind bei diesen karten doch überhaupt keine Armeen mehr vorhanden, den solange da noch welche vorhanden sind, ist sie ja nicht abgewendet. Oder muss man die Bedrohung sofot ablegen, nachdem man veruscht die Bedrohung abzuwenden, auch wenn man in seinen zug es nicht komplett schafft die Bedrohung abzuwenden?

#6 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Leiter Redaktion Spiel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 243 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2012 - 00:51

So ich nutzt mal das Thema hier, well sich meine Frage auch auf die Bedrohungskarten bezieht:

Ich verstehe folgende Effekte nicht:

"Rücke den Untergangs-/Ratsmarker füßr jede verbleibende Armee auf dieser Karte vor"

Das steht zum teil unter den Totenkopf, also bei den effekten die man machen muss, wenn man die bedrohung abgewendet hat um die Karte abzulegen. Aber, wenn man die Bedrohung abgewendet hat und somit die Kartte weg legen kann, dann sind bei diesen karten doch überhaupt keine Armeen mehr vorhanden, den solange da noch welche vorhanden sind, ist sie ja nicht abgewendet. Oder muss man die Bedrohung sofot ablegen, nachdem man veruscht die Bedrohung abzuwenden, auch wenn man in seinen zug es nicht komplett schafft die Bedrohung abzuwenden?


Hi,

nein, die Bedrohung tritt erst ein, wenn eine neue Szenariokarte aufgedeckt werden muss und dadurch alle ausliegenden Abenteuer- und Bedrohungskarten auf den Ablagestapel gelegt werden müssen. Nur in dieser Situation tritt die Bedrohung ein, die unterhalb des schwarzen Totenkopfs steht.
Bis dahin ist dies eben nur eine Bedrohung, die zunächst noch keine Auswirkung hat. Gelingt es den Text darüber zu erfüllen, wird die Bedrohungskarte ohne weitere Auswirkung abgelegt.

Viel Vergnügen beim Entdecken des Zwergenuniversums

Klaus Ottmaier

Redaktion Pegasus Spiele

#7 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2012 - 13:24

Das ist der Unterschied zwischen Abenteuerkarten und Bedrohungskarten. Bei Abenteuerkarten bekommt man die Belohnung, wenn man das Abenteuer geschafft hat, bei Bedrohungen tritt die Bedrohung dann ein, wenn man die Aufgabe nicht geschafft hat.

Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#8 Mya

Mya

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2012 - 14:39

danke, hab dir Regelstelle auch endlich gefunden, die ist aber verdammt versteckt (sie ist als wichtig bzw. beachte makiert). Irgendwie überlist man(ich) solche Sonderkästchen, wenn man Spielanleitungen list oft. Ich bin es zumindest bewohnt, das bei hervorhebungen nur nochmal etwas , was sowieso schon im fließtext steht genauer erläutert bzw. wiederholt wird. Das da was gänlich neues steht, was auch nirgendswo sonst erwähnt wird, ist recht ungewöhnlich.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0