Zum Inhalt wechseln


Foto

Spielbarkeit von Karten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 ritarosen

ritarosen

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2013 - 19:25

Hi,

beim Spielen der Karten habe ich Unklarheiten:

1. Kann ich alles, was sich nicht eindeutig dem Kopf, Körper, Händen etc zuordnen lässt (z.B. Wünschelstab, Sing.&Tanz. Schwert), in den Gürtel stecken?
2. Was bedeutet "den Regeln nach erlaubt" bei Monster-Ex und beim Trank der Monsterkontrolle?
3. Wie oft kann ich die Gegenstände spielen, z.B. Stiefel zum echt schnellen Davonlaufen? Bekommen ich den Bewegungsmarker nur 1x und jedes Mal beim Weglaufen +1? Oder wie oft kann ich den Bew.marker bekommen?
4. Wie oft sind DxM-Karten spielbar, wenn sie NICHT als nur 1x spielbar deklariert sind; z.B. Flüche, Steige 1 Stufe auf-Karten oder Monströser Reichtum, Bermuda-Dreieck? Ich kann ja wohl nicht z.B. 1 Steige 1 Stufe auf-Karte mehrmals nutzen!?
5. Kann ich DxM-Karten a) von überallher und B) immer aus der Hand spielen (abgesehen von Rassen)? Oder kann ich sie auch (wie die Gegenstände) auslegen und so die Zahl meiner Handkarten reduzieren?
6. Kann ich für 1 Bewegungsmarker ALLE im Raum fallen gelassenen Gegenstände aufheben?

Ich wäre wirklich dankbar für Erklärungen! Mir raucht der Kopf.

Viele Grüße
ritarosen

#2 qivis

qivis

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 145 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2013 - 21:13

Hi,

beim Spielen der Karten habe ich Unklarheiten:

1. Kann ich alles, was sich nicht eindeutig dem Kopf, Körper, Händen etc zuordnen lässt (z.B. Wünschelstab, Sing.&Tanz. Schwert), in den Gürtel stecken?
2. Was bedeutet "den Regeln nach erlaubt" bei Monster-Ex und beim Trank der Monsterkontrolle?
3. Wie oft kann ich die Gegenstände spielen, z.B. Stiefel zum echt schnellen Davonlaufen? Bekommen ich den Bewegungsmarker nur 1x und jedes Mal beim Weglaufen +1? Oder wie oft kann ich den Bew.marker bekommen?
4. Wie oft sind DxM-Karten spielbar, wenn sie NICHT als nur 1x spielbar deklariert sind; z.B. Flüche, Steige 1 Stufe auf-Karten oder Monströser Reichtum, Bermuda-Dreieck? Ich kann ja wohl nicht z.B. 1 Steige 1 Stufe auf-Karte mehrmals nutzen!?
5. Kann ich DxM-Karten a) von überallher und B)/> immer aus der Hand spielen (abgesehen von Rassen)? Oder kann ich sie auch (wie die Gegenstände) auslegen und so die Zahl meiner Handkarten reduzieren?
6. Kann ich für 1 Bewegungsmarker ALLE im Raum fallen gelassenen Gegenstände aufheben?

Ich wäre wirklich dankbar für Erklärungen! Mir raucht der Kopf.

Viele Grüße
ritarosen


Moin :)
1) Am Gürtel trägst du die Einmal einsetzbaren Gegenstände, zum Beispiel den Wünschelstab. Das singende und tanzende Schwert singt und tanz so neben dir rum ;)
2) Die Karten habe ich gerade leider nicht greifbar und weiß nicht genau, was du da meinst. Ich vermute, es geht um Monsterbewegungen, die nur erlaubte Verbindungsteile geschehen kann.
3) Solange du die Stiefel zum echt schnellen Davonlaufen als Schuhwerk (also nicht im Rucksack) trägst, hast du einen zustätzlichen Bewegungsmarker (also nimm dir einen, wenn du sie anziehst, leg einen ab, wenn du sie ausziehst) und +1 auf jeden Weglaufwurf
4) Auch diese Karten sind alle nur einmal spielbar. Nur einmal einsetzbar bezieht sich bloß auf Gegenstände, die dadurch auch von der Hand eingesetzt werden können.
5) Du kannst nur Gegenstände, Rassen und Klassen vor dir auslegen, andere DxM-Karten also nicht (sonst müsste ja quasi niemand mehr eine Milde Gabe machen ;) )
6) Ja.

#3 ritarosen

ritarosen

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2013 - 17:32

Hi,

beim Spielen der Karten habe ich Unklarheiten:

1. Kann ich alles, was sich nicht eindeutig dem Kopf, Körper, Händen etc zuordnen lässt (z.B. Wünschelstab, Sing.&Tanz. Schwert), in den Gürtel stecken?
2. Was bedeutet "den Regeln nach erlaubt" bei Monster-Ex und beim Trank der Monsterkontrolle?
3. Wie oft kann ich die Gegenstände spielen, z.B. Stiefel zum echt schnellen Davonlaufen? Bekommen ich den Bewegungsmarker nur 1x und jedes Mal beim Weglaufen +1? Oder wie oft kann ich den Bew.marker bekommen?
4. Wie oft sind DxM-Karten spielbar, wenn sie NICHT als nur 1x spielbar deklariert sind; z.B. Flüche, Steige 1 Stufe auf-Karten oder Monströser Reichtum, Bermuda-Dreieck? Ich kann ja wohl nicht z.B. 1 Steige 1 Stufe auf-Karte mehrmals nutzen!?
5. Kann ich DxM-Karten a) von überallher und B)/>/> immer aus der Hand spielen (abgesehen von Rassen)? Oder kann ich sie auch (wie die Gegenstände) auslegen und so die Zahl meiner Handkarten reduzieren?
6. Kann ich für 1 Bewegungsmarker ALLE im Raum fallen gelassenen Gegenstände aufheben?

Ich wäre wirklich dankbar für Erklärungen! Mir raucht der Kopf.

Viele Grüße
ritarosen


Moin :)/>
1) Am Gürtel trägst du die Einmal einsetzbaren Gegenstände, zum Beispiel den Wünschelstab. Das singende und tanzende Schwert singt und tanz so neben dir rum ;)/>
2) Die Karten habe ich gerade leider nicht greifbar und weiß nicht genau, was du da meinst. Ich vermute, es geht um Monsterbewegungen, die nur erlaubte Verbindungsteile geschehen kann.
3) Solange du die Stiefel zum echt schnellen Davonlaufen als Schuhwerk (also nicht im Rucksack) trägst, hast du einen zustätzlichen Bewegungsmarker (also nimm dir einen, wenn du sie anziehst, leg einen ab, wenn du sie ausziehst) und +1 auf jeden Weglaufwurf
4) Auch diese Karten sind alle nur einmal spielbar. Nur einmal einsetzbar bezieht sich bloß auf Gegenstände, die dadurch auch von der Hand eingesetzt werden können.
5) Du kannst nur Gegenstände, Rassen und Klassen vor dir auslegen, andere DxM-Karten also nicht (sonst müsste ja quasi niemand mehr eine Milde Gabe machen ;)/> )
6) Ja.


Viiieelen Dank! Es lichtet sich!

Darf ich zu Nr. 2 nachhaken:
Beim Trank der Monsterkontrolle heißt es: ... darfst du ... ein Monster dieser Farbe 1 oder 2 Räume weit in eine beliebige Richtung bewegen. Die Bewegungen müssen den Regeln nach erlaubt sein.
Meine Frage: nach welchen Regeln erlaubt sein? Wann könnte es nicht erlaubt sein? Bezieht sich das nur auf die Verbindungsteile?

Nochmals Danke!

ritarosen

#4 munchkai

munchkai

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 48 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2013 - 00:49

Der Text ... den Regeln nach ... bedeutet eigentlich genau dieses ...
Die entsprechenden Monsterbewegungen dürfen nur so ausgeführt werden, dass sie die allgemeinen und speziellen Regeln bezüglich Monsterbewegung einhalten. Diese hängen vom Monster selbst in Verbindung mit den Durchgängen oder evtl. vom jeweiligen Dungeon ab.
So darf die (zusätzliche) Bewegung nicht verwendet werden um ein Monster beispielsweise durch eine Geheimtür zu ziehen, wenn es das nicht den Regeln nach darf. ;)
Gleiches gilt zB aber auch für große Monster, die den Regeln nach nicht durch den trügerischen Tunnel dürfen.
Ich denke daraus sollte klar werden, wie der Kartentext genau gemeint ist ohne jetzt alle Möglichkeiten durchzugehen :)

Bearbeitet von munchkai, 01. Februar 2013 - 00:50 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0