Zum Inhalt wechseln


Hacken von Cyberware & Waffen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
76 Antworten in diesem Thema

#31 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 09:52

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das Problem ist? Manche Leute werden Ihre Sicherheit vernachlässigen und Wifi anlassen (auch wenn sie es nicht tun sollten), andere werden es ausschalten und nur einschalten, wenn es absolut notwendig ist, so wie es auch heute Leute gibt, die keine sicheren Hausschlösser verwenden, ihren Computer nicht mit AV/FW Software schützen und mit 220kmh in der Nacht über die Autobahn im Nebel bei Eis brettern - und es auch genau das Gegenteil davon gibt.

Zu den zwei Szenariofragen: ja und ja.

SYL

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#32 fUHUx

fUHUx

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 09:58

- Ist es für einen Magier irgendwie leichter einen Gegner per Gedankenmanipulation dazu zu bringen WiFi wieder einzuschalten als zum Beispiel gleich seine Waffen wegzuwerfen und sich zu ergeben (oder in den Fuß zu schiessen)?
- Könnte ein Hacker nicht vor dem Kampf Würmer in die gegnerische Cyberware einschleussen die nichts anderes machen als die WiFi alle paar Sekunden wieder einzuschalten?


1. Der Umfang von dem, was mit Zaubern möglich ist, hängt natürlich davon ab, welchen Zauber der Magier benutzt. Bei z. B. Beeinflussen gibt er eine Art "Vorschlag" vor, den das Opfer im Falle der nicht bestandenen Widerstandsprobe ausführt. Bei z. B. Gedanken beherrschen kann er ihn quasi kontrollieren. Ich will jetzt keine Diskussion anfangen, was im Rahmen bestimmter Zauber möglich ist und was nicht, daher frag dich selbst, was du hierbei für richtig hälst. Ich weiß jetzt nicht genau, welchen Entzug die jeweiligen beiden Zauber haben, aber ich meine, dass der von Beeinflussen niedriger ist. Wenn man also davon ausgeht, dass man mit Beeinflussen das Opfer soweit bringen könnte, seine WiFi-Funktion wieder zu aktivieren, für Waffe-wegwerfen-Fußschuss-Kapitulation aber Gedanken beherrschen bräuchte, was einen (vermutlich) höheren Entzug besitzt, so könnte man naheliegend argumentieren, dass es für einen Magier durch den niedrigeren Entzug oder eine eingeschränkte Möglichkeiten "leichter" ist, seinen Gegner einfach dazu zu bringen, seine WiFi-Funktion zu deaktivieren. Ist aber nur so ein Gedanke, hängt natürlich stark von den jeweiligen Situation und dem Magier ab.

2. Falls die Gegner vor dem Kampf ihre Cyberware noch aktiv haben, geht das selbstverständlich. Für bestimmte Situationen eignen sich auch die Hackernaniten aus Vernetzt, z. B. wenn man gezielt an die Cyberware eines bestimmten Opfers heran will. Ist aber eine teure und aufwendige Methode, für die man zwar kein Hacker sein muss, die sich für Kampfsituationen aber auch eher weniger eignet, da die Naniten schwer zu übertragen sind (Injektion bzw. Kontakt mit Nanoinfektoren) und für Kampfverhältnisse langsam wirken.

#33 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 11:10

Ich bin hin- und hergerissen: Einerseits wäre die Möglichkeit Cyberware zu hacken für Hacker eine supertolle Sache um im Kampf besser mitzumischen als mit einem Pistölchen Lack von einer Sicherheitspanzerung zu kratzen.


Nicht wirklich. gehen wir wir es ist ein Kampf angebrochen und der Hacker will Cyberware Hacken:
1. In VR wechseln (1KR)
2. Knoten Finden (je nachdem kann das mehrere KR dauern)
3. Knoten on the fly hacken (einige Komplexe Handlungen)
4. Crash Node (einige Komplexe Handlungen)

Sprich der Hacker braucht vermutlich min. 2-3KR um überhaupt nur 1Implantat ausgeschaltet zu haben, wenn da chars mit mehreren IPs beteiligt sind, ist der Kampf da lang vorbei. Außerdem liegt er die ganze Zeit bewusstlos in der Ecke, kann weder ausweichen noch wehren. Da würde ich lieber mit der Pistole auf leute schießen, das bringt wohl mehr...

Punkt ist, gerade in einem Kampf bringt es nur sehr wenig, eigentlich nur wenn man Zeit hat und ohne Stress hacken kann lässt sich da viel Schindluder treiben.

cya
Tycho

#34 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.106 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 13:10

@apple: ja ich weiß, aber so müsste ich doch jedes teil mit skinlink ausrüsten. wenn ich alles zur datenbuchse leite (was wegen DNI ja möglich sein sollte) brauch ich nur 1 stück mit skinlink ausrüsten, oder? (und ich kann sogar noch mit nem kabel ne verbindung herstellen)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#35 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 15:53

Abgesehen davon, daß Skinlink nur 50¥ kostet: Cyberware kann auch untereinander verlinkt sein und dann zb über Cyberaugen per Skinlink kommunizieren (sofern der Spielleiter jetzt zuläßt, daß Daten über ein Cyberauge reroutet wird - was aber prinzipiell möglich sein sollte, da es über alle notwendigen Matrixattribute dafür verfügt (im Notfall auch per Tag routen)). Im Endeffekt: Jacke wie Hose.

SYL

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#36 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.106 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 19:12

es geht mir auch weniger um die kosten als darum, dass ich ansonsten bei x einbauten skinlink mit dazuschreiben müsste, wenn aber es völlig reicht einmal skinlink für eine ware zu kaufen ;)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#37 Roadbuster

Roadbuster

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 19:29

Wie sieht es eigentlich mit stinknormalen Kabeln aus? Prä 2070 war die Cyberware ja auch zu Kommunikationszwecken untereinander verdrahtet. Was spricht dagegen, das auch 2070 zu machen? Da bräuchte ich kein Skinlink und wenn doch irgendwas nach außen kommunizieren will, kann das normal über die Datenbuchse laufen.
How far can too far go?

#38 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.289 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 19:58

ausser einem potenziellen Kabelsalat spricht nichts dagegen
Kabel kosten übrigens nur 5 ¥

mit Tanz in der Salatschüssel
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#39 cray

cray

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 266 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 20:04

Einfach mal damit anfangen, andere Teilnehmer im Forum nicht als "Knilch" zu bezeichnen. Das wäre zumindest schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.


Hast du auch nur die hälfte von dem gelesen, was das Vieh mir an den Kopf geworfen hat? Dann solltest du jetzt nicht kommen, und von mir Höflichkeit verlangen.
(Vieh ist doch die Adequate übersetzung für cattle, oder?)

Ansonsten kann ich dazu nur sagen: Gods may do what cattle may not!


Anbei erwähnt, ist GMV, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.


#40 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 20:35

Wie sieht es eigentlich mit stinknormalen Kabeln aus? Prä 2070 war die Cyberware ja auch zu Kommunikationszwecken untereinander verdrahtet. Was spricht dagegen, das auch 2070 zu machen? Da bräuchte ich kein Skinlink und wenn doch irgendwas nach außen kommunizieren will, kann das normal über die Datenbuchse laufen.


Das ist bereits im GRW vermerkt, daß dies ohne Probleme möglich ist.

@Corn: Lösung ist da einfach: bei der Cyberware einfach hinschreiben: alle Cyberware ist mit Skinlink versehen / untereinander verdrahtet.

SYL

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#41 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.289 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2013 - 20:49

@ Cray & BTO
Hört besser auf damit Euch anzumachen.
Gewinnen kann dabei keiner von Euch
macht halblang, schaltete euch meinentwegen gegenseitig auf Ignore
aber startet hier keinen Flame
Ich hab nämlich keine Lust als Moderator aufzutreten

Hough!
Medizinmann

Bearbeitet von Medizinmann, 16. Februar 2013 - 20:50 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#42 thestor

thestor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2013 - 11:19

Ich bin hin- und hergerissen: Einerseits wäre die Möglichkeit Cyberware zu hacken für Hacker eine supertolle Sache um im Kampf besser mitzumischen als mit einem Pistölchen Lack von einer Sicherheitspanzerung zu kratzen.


Nicht wirklich. gehen wir wir es ist ein Kampf angebrochen und der Hacker will Cyberware Hacken:
1. In VR wechseln (1KR)
2. Knoten Finden (je nachdem kann das mehrere KR dauern)
3. Knoten on the fly hacken (einige Komplexe Handlungen)
4. Crash Node (einige Komplexe Handlungen)

Sprich der Hacker braucht vermutlich min. 2-3KR um überhaupt nur 1Implantat ausgeschaltet zu haben, wenn da chars mit mehreren IPs beteiligt sind, ist der Kampf da lang vorbei. Außerdem liegt er die ganze Zeit bewusstlos in der Ecke, kann weder ausweichen noch wehren. Da würde ich lieber mit der Pistole auf leute schießen, das bringt wohl mehr...

Punkt ist, gerade in einem Kampf bringt es nur sehr wenig, eigentlich nur wenn man Zeit hat und ohne Stress hacken kann lässt sich da viel Schindluder treiben.

cya
Tycho


Ich dachte die ganze WiFi Sache wäre auch dazu dass Hacker eben im Kampf was hacken können anstatt mit einer Pistole zu schiessen (was bei Magiern und Streetsams im Team so ist, als würde man eine Orgel und eine Posaune mit einer Triangel unterstützen) und ansonsten vor sich hinzusummen "Finger in Po - Mexiko. An sie ran - nach Aztlan"?

#43 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2013 - 11:32

Nein, die Wifi-Sache ist dazu da, daß Hacker mobiler sind und daß Wifi die realen Entwicklungen etwas besser wiederspiegelt als die unbezahlbaren Kabeldampfmaschinen von SR3. Hacken im Kampf ist sicherlich möglich, aber nicht zwingend das effizienteste, was ein Hacker machen kann. Mit wenigen Minuten Vorbereitungszeit allerdings kann ein Hacker den Kampf entscheidend steuern, je nach Situation (zb Kontrolle von Zugangstüren, Feuerlöschsystemen, Drohnen, Overwatch etc).

SYL

Bearbeitet von apple, 17. Februar 2013 - 11:43 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#44 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.702 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2013 - 15:09

Off-Topic: Da ich jetzt schon die zweite Meldung zum Thema bekomme:

@all:
BTO ignoriert Cray, was bedeutet, dass er seine Beiträge nicht sehen kann.
Cray weiß das und spricht deshalb in dritter Person von ihm.
"Knilch" ist für mich kein Verstoß gegen die Netiquette. Ich verstehe das "Knilch" hier eher als "Kann mal einer dem Typen sagen ...".
Das "Vieh" ist eine Übersetzung von BTOs "Cattle"-Zitat. Wer mehr dazu lesen möchte: http://de.wikipedia...._non_licet_bovi

@Cray: Pack doch BTO auch einfach in die Ignore-Liste, dann ist Ruhe im Karton.
Jan Helke

#45 cray

cray

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 266 Beiträge

Geschrieben 11. April 2013 - 13:16

Ok, andere (und neue) Frage:

 

Wenn ein Hacker sich mal zugang zum Smartlink verschaft hat (es gibt tatsächlich Spieler, die davon ausgehen, dass sie sich alles, was ein Gruppenmitglid wie Cyberaugen oder Smart-Bildverbindung sieht auf ihre eigene Bildverbindung projezieren, und dass sich die Gruppe auch sonst permanent im Konferenzmodus befindet (sic!)), kann er dann den Zugriff für den Besitzer der waffe sperren?

 

Und was kann der betreffende dagegen unternehmen? (wenn die Waffe gehackt wurde, nicht um das Hacken a priori zu unterbinden)


Bearbeitet von cray, 11. April 2013 - 13:16 .

Anbei erwähnt, ist GMV, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0