Zum Inhalt wechseln


Foto

UM ULM HERUM


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
72 Antworten in diesem Thema

#1 gemüse-ghoul

gemüse-ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.312 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 12:38

So, eine kleine Anregung zum Schwabenband, vielleicht seid Ihr ja selbst schon draufgekommen.

Was unbedingt rein sollte (meiner Meinung nach) ist eine kurze Zusammenstellung rein schwäbischer Mundarten und seltsamer Wörter die sonst keiner kennt. Damit kann dann ein Spielleiter auch einigerma?en die ohrenquälende Sprechweise der Schwaben imitieren, Spieler verwirren und vielleicht sogar eine geheime Code-Sprache schwäbischer Kultisten vermuten lassen.
Ich meine Wörter wie "Grumbiere" oder "Gsälz". Mehr fallen mir nicht ein, aber es gibt noch einiges mehr.

Ah, ich freu mich schon, nach den Andeutungen die Frank im alten Forum gemacht hat. Haben will!!! :baby: :P

#2 Holger Göttmann

Holger Göttmann

    Ai Tenshi Kultoberhaupt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.084 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 12:45

Hi! :-)

Original von gemüse-ghoul
Ich meine Wörter wie "Grumbiere" oder "Gsälz".


Oh ja ... ganz schlimm sowas, ich kann ein Lied davon singen. Meine Freundin ist Schwäbin. *g* Das ist echt erstaunlich, was die da manchmal ausgräbt. Das Lustigste war mal, als sie zu mir gesagt hat "heb mal das" und ich es hochgehoben habe und nicht wusste, was das sollte und sie meinte "nein, du sollst es _heben" ... ja, mach ich doch! Dabei scheint "heben" im schwäbischen Bereich "halten" zu hei?en (zumindest laut ihr, ich kenne mich da ja nicht wirklich aus). ;-)

CU

holger

#3 Quicksilver

Quicksilver

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 58 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 12:48

Wenn du mit Grumbiere Kartoffeln meinst, is das nicht saarländich????

Grumbierkichelcher :P



#4 Guest_IndianaFelix_*

Guest_IndianaFelix_*
  • Gäste

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 12:57

Dabei scheint "heben" im schwäbischen Bereich "halten" zu hei?en (zumindest laut ihr, ich kenne mich da ja nicht wirklich aus). ;-)


Mir sagte mal einer, "mach mal den Fernseher ab", und war recht unglücklich, als ich den Stecker rauszog.

;)

Die sind echt so, das mit dem "heben" habe ich auch erlebt.

Insofern wäre das zur Atmosphäre echt zuträglich, wenn man dann mal auf einen echten Schwaben trifft, hat man was zu erleben.
"Bitte?"
"Wie meinen?"

Da hätte ich mich (ähnlich) im WalesBand drüber gefreut, wenn da zB Ausspracheregelungen für die lustige walisische Schreibweise dringewesen wären.

F

#5 Carsten S.

Carsten S.

    .....

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.596 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 13:00

Original von Quicksilver
Wenn du mit Grumbiere Kartoffeln meinst, is das nicht saarländich????

Grumbierkichelcher :P



also unsereins aus dem ostsaarländischen, wo man ja rheinfränkisch spricht (ja, ich komme aus dem städtchen, aus dem auch "Heinz Becker" kommt ;-)), sagt man ja "grumbeere" ;-)

gru?
carsten

#6 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.744 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 13:33

Original von gemüse-ghoul
So, eine kleine Anregung zum Schwabenband, vielleicht seid Ihr ja selbst schon draufgekommen.


:D
Ja, das wird mit drin sein
:D

Viele Grü?e
Frank

#7 Quicksilver

Quicksilver

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 58 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 13:38

Naja es gibt im saarl. ja auch 255 möglichkeiten Baum auszusprechen: Bahm, Bohm usw.

und in Lautschrift ist es quasi ja auch fast das selbe :D

@carsten: vieleicht sollten wir einen Cthulhu Regionalia Saarland Artikel vorbereiten *lol*, alleine um die Sprache zu erklären bräuchte man mindestens 15 Seiten :D

#8 oleg1364424405

oleg1364424405

    Traeumer im Hexenhaus

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.887 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 13:43

Fragt sich, ob die Charaktere eher ueber das Abmachen oder den Fernseher stolpern. :D

Sagt man auch "Ich heb's nicht aus!" ? 8o

#9 Carsten S.

Carsten S.

    .....

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.596 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 13:45

Original von Quicksilver

@carsten: vieleicht sollten wir einen Cthulhu Regionalia Saarland Artikel vorbereiten *lol*, alleine um die Sprache zu erklären bräuchte man mindestens 15 Seiten :D


du wirst lachen: ich arbeite dran und über die sprache habe ich mir auch schon gedanken gemacht. ;) bin zu dem schlu? gekommen, das eher kurz zu halten! "Lu mo lo Ú leila!"

gru?
carsten

#10 gemüse-ghoul

gemüse-ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.312 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 14:43

Na gut, Grumbiere gibts vielleicht auch andernorts, aber bestimmt nicht Gsälz für Marmelade.
Heben ist tatsächlich schwäbisch für halten und mit Fu? meinen Schwaben gleich das ganze Bein.

#11 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 17:40

Stimmt, gemüse.
Wir leben hier ja direkt an der Grenze zu Schwaben und auch finde es ganz lustig, was da manchmal rüberschwappt ("schwappen tut").
Ich hab da auch noch ein paar:

Hannestreuble - Johannesbeeren
nohhagle - hinfallen ("hatts de drepp noghagelt")

:D :D

#12 Höchster Patriarch von Lomar

Höchster Patriarch von Lomar

    Truchse? von Olathoe

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.120 Beiträge

Geschrieben 08. Dezember 2002 - 00:00

Da hätte ich mich (ähnlich) im WalesBand drüber gefreut, wenn da zB Ausspracheregelungen für die lustige walisische Schreibweise dringewesen wären.



Also da ich mal dort war (und irgendwo eine Aussprache-Liste rumzuliegen haben müsste) werde ich bei Gelegenheit mal ein Thema dazu eröffnen. (Wenn ich von zu Hause wieder ins Forum komme. ?( )

Gru? Kostja

#13 Illuminatus

Illuminatus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 08. Dezember 2002 - 11:12

Wichtige Informationsquelle:

Author: Karlheiz Schaaf
Titel: Sagen und Schwänke aus Oberschwaben
Printed: 1968 Rosgarten Verlag Konstanz Friedrich & Co.K.G

Unter der Reihe sind auch erschienen:
Sagen und Schwänke vom Bodensee
Sagen und Schwänke vom Schwarzwald
Sagen und Schwänke von der schwäbischen Alb
Sagen und Schwänke vom Neckar- und Unterland
Sagen und Schwänke vom Oberrhein

Inhalt: Teilweise gruslige Mythen der Region.

Ich hoffe geholfen zu haben.

#14 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2002 - 12:48

Habe eben eine nette Auflistung von Schwäbischen Ausdrücken bekommen. Das könnte man doch im Ulm-Band unterbringen??? :D


1. biffee Geschirrschrank
2. grädda Korb
3. rahagla runter fallen
4. gilfa schreien
5. väschber Vesper
6. gwää gewesen
7. baddsch Händedruck
8. lommelich weich
9. mischde Misthaufen
10. begagsel Bäckergeselle

11. schuabuzzuig Schuhputzzeug
12. wengerter Weinbauer
13. hedschich Handschuhe
14. etzet jetzt
15. hauzich Hochzeit
16. baatsche miteinander reden
17. daife Taufe
18. däbbäd dumm
19. eibroggla Kuchen eintunken
20. oimer Eimer

21. schdond Stunde
22. gseff Getränk
23. gnächd Knecht
24. de sella der Selbe / der dort
25. schdrom Strom
26. dzwischenei zwischendurch
27. elefele Ílofen
28. breschdleng Erdbeeren
29. turniabonga Turnübungen
30. lupfa (an-)heben

31. samschdich Samstag
32. ozoga angezogen
33. botschamberle Nachttopf
34. ria?l Nase
35. grombira Kartoffeln
36. heisle Haus
37. kanndl Rinne/Bordsteinkante
38. gsälz Marmelade
39. ghett gehabt
40. gläb Leim / Kleber

41. medich Montag
42. dromrom drum herum
43. hudla hetzen
44. nomwella hinüber wollen
45. noeddo noch nicht da
46. soddiche solche
47. daischdich Dienstag
48. schuldes Bürgermeister
49. ranza Bauch
50. ebbfl Apfel / Kopf

51. dechderle Tochter
52. munizio Munition
53. kabadeggl Hut / Mütze
54. dui diese
55. babbadeggl Führerschein / Pappe
56. uffgheirt aufgehört
57. hehner Hühner
58. oi gozischs oi ein einziges Ei
59. saua rennen
60. neido hinein geben


#15 gemüse-ghoul

gemüse-ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.312 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2002 - 12:55

lol, die sind gut, nur muss man wissen, wie sich's gesprochen anhören muss, um's lesen zu können.
Aber ich fürchte, wer gar kein schwäbisch kennt, hat halt einfach Pech! ?h, möglicherweise könnte man das auch als Glück bezeichnen :D




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0