Zum Inhalt wechseln


WALES


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_ulfur_*

Guest_ulfur_*
  • Gäste

Geschrieben 04. März 2003 - 18:39

Hallo!

Kann es sein, da? die Karte zum Dantonhaus in dem Walesband unvollständig ist?
Ich meine damit die Karte, die man sich bei Cthuloide Welten herunterladen kann. Dort sind nur das Erdgescho? und das obere Gescho? aufgeführt... Im Abenteuer wird aber noch von einem Keller gesprochen.

Gibt es noch eine weitere Karte, die man irgendwo bekommen kann?


Vielen dank schonmal

Lars

#2 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.745 Beiträge

Geschrieben 04. März 2003 - 22:15

Andere Pläne als die in CW1 (= auf unserer Webseite) gibt es nicht.
Es ist schon wieder länger her, ich erinnere mich nicht mehr, aber es kann sein, dass wir einen Keller weggelassen haben, wenn der keine Rolle spielte oder eh nur aus einem Raum bestand.

Es ging vor allem darum, die beschriebenen Räume und Flure darzustellen, denn gerade beim gro?en Haus konnte man sich das Layout des Gebäudes kaum vorstellen.

Zur Not: Plan selbst zeichnen.

?brigens eine kleine Anekdote am Rande: Thomas Finn hatte nur noch den Plan zum gro?en Haus, den anderen fand er nicht mehr. Daraufhin habe ich das Abenteuer gelesen und mir anhand der Beschreibung dort den Plan selbst gezeichnet. Unser Layouter hat ihn dann umgesetzt. Der Plan des kleinen Hauses ist also gar nicht vom Autor, sondern von mir zusammengezimmert. In dem Sinne also gar nicht authentisch 8o ;)
Aber er kommt trotzdem hin. Daher: wenn Dir was fehlt, kann das nicht mehr so kompliziert sein, dass Du es nicht selbst noch nachtragen kannst. :)

Viele Grü?e
Frank

#3 Carsten S.

Carsten S.

    .....

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.596 Beiträge

Geschrieben 05. März 2003 - 12:23

hai,
der keller besteht meines wissens aus mehreren räumen, war aber so gut beschrieben, da? man sich den plan wirklich selber machen kann, zur not. ich hab' ihn damals nur beschrieben, das ging in dem fall auch ganz gut.

gru?
carsten

#4 Guest_Marcel Gehlen_*

Guest_Marcel Gehlen_*
  • Gäste

Geschrieben 05. März 2003 - 14:37

Der Keller spielt ja auch nur kurz eine Rolle und ist insofern eher weniger von Interesse; es reicht vollkommen eine Karte des restlichen Hauses zu haben.

#5 Sascha1364424408

Sascha1364424408

    Forenpsychologe

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.123 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2003 - 11:28

In zwei Wochen werde ich das Abenteuer jetzt auch endlich mal spielen.
Wenn jemand von Euch noch Erfahrungen dazu gemacht hat, die nützlich sein könnten oder nicht Tips hat, wo man vielleicht was ändern muss etc. wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr das hier nochmal posten könntet.

#6 Thomas Michalski

Thomas Michalski

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2003 - 15:57

Wie andernorts die Tage geschrieben, habe ich es seinerzeit als Nebenepisode in In Nyarlathoteps Schatten eingegliedert und kann eigentlich generell nur sagen: kein ?nderungsbedarf.

Ich halte den Fluch für ein ziemlich unverwüstliches Abenteuer, dem man schon echt übel mitspielen muss, wenn man es aushebeln will.
Die Plot-Elemente sind manierlich verteilt, die Horrorsequenzen ziehen gut und der Plot macht durchaus Laune, ohne dass man als Spielleiter mit gro?er Komplexität zu kämpfen hat...
Die einzige ?nderung die ich damals vorgenommen hatte war es, die Verkehrsanbindung noch einmal deutlich zu verschlechtern, damit meine Spieler auch brav in Dyffryn du Cors bleiben...
Naja, und mein Aufhänger war halt ein anderer, aber das war eben Kampagnenbedingt, der vom Abenteuer ist zwar ein wenig ausgelutscht, funktioniert dafür aber auch gut...


Aber wo wir schon bei Anekdoten sind...
Meiner Gruppe war seinerzeit bei den Hausplänen aufgefallen, dass der Architekt doch manchen Patzer begangen hat...
Beispielsweise ist der Kohlekeller durch eine Türe in der Vorhalle zu erreichen, der Kohleherd steht aber im Erdgeschoss in der Küche. Und wolltet ihr jedes Mal mit euren Kohlen durch das gesamte Anwesen rennen müssen?
Schön ist das ja nicht... :-)

Klar, ist nur ein Detail und tut niemandem was ... doch auf der CW-Party standen wir im Pegasus-Shop direkt hinter Tom Finn an der Kasse und da ergriffen wir auch gleich die Chance und meinten ganz unvermittelt im Bezug zum Wales-Band: "Sag mal, hast du eigentlich jemals schon mal versucht, und dem Haus da drin zu wohnen?!"
Naja, seine ?berraschung wurde zu einem regelrechten Staunen, dass sich da echt jemand Gedanken macht ... und schon waren wir im Gespräch mit Thomas Finn ;-)

Fand ich doch sehr nett ... sozusagen "Die CW verbindet" :-)


Gru?,
Thomas

#7 Guest_Daehsquinn_*

Guest_Daehsquinn_*
  • Gäste

Geschrieben 06. Juli 2003 - 18:40

hi,

eine Karte für den Keller sollte nicht nötig sein, das war nur ein Flur mit zwei Räumen.

Meine Spieler mu?ten mich in dem Abenteuer unbedingt quälen. Zunächst teilten sie sich auf bevor sie auch nur einen Schritt ins Haus gesetzt hatten, da zwei unbedingt in die Kneipe wollten.
Und später verbarrikadierten sie sich zum ?bernachten in dem leeren Zimmer im Erdgescho? und erschwerten die Schlafwandelei recht erheblich.

tschü?
Daehsquinn

#8 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.829 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2003 - 22:33

Na, ich hatte nicht so ein "Pech" das sich die Gruppe teilt, da ich keine "Säufer" in der Runde habe. ;)
Verbarikadiert haben sie sich auch aber gleichzeitig machten sie den Fehler entweder alleine Wache zu hallten, oder sich um etwas anderes zu kümmern. Tja, so läufts manchmal.

Aber Thomas Michalski hat recht: Keine ?nderung notwendig!
Ich liebe das Abenteuer! (und hasse es dafür, da? es die Latte so hoch gelegt hat das ich mich sehr bemühen mu? auch nur annähernd an die Spannung heran zu kommen, die ich mit seiner Hilfe in meiner Spielrunde erzeugen konnte) :)

Ach ja, der Keller besteht aus einem Gang und drei Räumen! Wird aber klar genug erklärt, da? Pläne eigentlich nicht nötig sind.

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#9 Sascha1364424408

Sascha1364424408

    Forenpsychologe

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.123 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2003 - 14:57

Das Abenteuer ist ja für 3-4 Leute gedacht. Hat jemand schon Erfahrung, ob man es auch mit 5 Spielern spielen kann, oder ob es dann zu voll wird in Hill House, Verzeihung, im Danton Haus!

#10 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.829 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2003 - 20:53

Bei mir waren es zwar nur vier Spieler aber es war auch noch ein NPC dabei. (der Sir wollte unbedingt seinen Buttler mitnehmen) Es wirkte auf mich ziemlich unproblematisch. Aber ein NPC ist nicht unbedingt eine Referenz. :)

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#11 Sascha1364424408

Sascha1364424408

    Forenpsychologe

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.123 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2003 - 12:38

Ich habe halt ein wenig Angst, dass im Haus zu viel Gewusel ist.
Andererseits lassen sich 5 Spieler eben nicht vernünftig teilen in zwei Runden.

#12 Thomas Michalski

Thomas Michalski

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2003 - 15:26

Original von Sascha
Ich habe halt ein wenig Angst, dass im Haus zu viel Gewusel ist.
Andererseits lassen sich 5 Spieler eben nicht vernünftig teilen in zwei Runden.

Ich sehe da eigentlich kein Risiko.
Okay, meine Gruppe war auch Vierköpfig, dennoch gibt es gerade drum herum genug zu tun, damit sich die gruppe zumindest tagsüber auch nicht wirklich in den Fü?en steht ... bei uns waren eigentlich am Tage stets zwei Zweiergruppen unterwegs, wenn da eine Dreiergruppe gewesen wäre hätte das auch nicht weiter geschadet...

Gru?,
Thomas

#13 Sascha1364424408

Sascha1364424408

    Forenpsychologe

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.123 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2003 - 15:31

Danke für die Tips.
Wie gesagt, ich habe eh` keine andere Wahl als mit 5 zu spielen, denn wenn ich das Teilen wollte hätte ich 2 und 3 in den Gruppen, und wenn dann noch einer absagt............




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0