Zum Inhalt wechseln


Foto

WildWest: Deadlands für umme


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 Carsten S.

Carsten S.

    .....

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.596 Beiträge

Geschrieben 14. April 2003 - 14:25

hallo,
bin weder Cthulhu WildWest noch Deadlands spieler. und ja, ich wei? trotzdem, da? sich deadlands ziemlich von cthulhu unterscheidet. in meiner naivität denke ich mir aber, da? man aus "deadlands" vielleicht die eine oder andere anregung für cthulhu wildwest klauen könnte.
daher nun zum eigentlichen inhalt dieses postings. deadlands gibt es jetzt als (na was wohl?) *.pdf download für umme. und zwar hier

gru?,
carsten

#2 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.900 Beiträge

Geschrieben 14. April 2003 - 15:18

Es gibt/gab auch schon (mal) ein Crossover Abenteuer! Name: "Adios, A-Mi-Go!" :) Wovon das handelt kann man sich wohl denken, oder?

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#3 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 15. April 2003 - 12:45

Ich habe ne Weile Deadlands gespielt und auch Adios A-Mi-Gos. Ich finde nicht, dass die beiden Spiele nicht zusammenpassen - im Gegenteil. Deadlands ist ziemlich stark von Cthulhu inspiriert, wählt halt nur einfach einen etwas actionmä?igeren Stil.

Na ja, und die Regeln von Deadlands sind meiner Meinung nach krank, auch wenn interessante Ideen drinstecken.

#4 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.900 Beiträge

Geschrieben 15. April 2003 - 17:40

Na ja, und die Regeln von Deadlands sind meiner Meinung nach krank, auch wenn interessante Ideen drinstecken.


Da kann ich dir nur zustimmen! Alleine das mit den Würfeln plus Pokerkarten und Pokerchips hat mich ziemlich aus dem Konzept gebracht. Und dann sollst du dir das ganze Zeug auch noch selber zusammen kaufen! 8o Na, danke, hab scho' g'essn!

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#5 Guest_M_*

Guest_M_*
  • Gäste

Geschrieben 15. April 2003 - 21:53

obwohl ich ganz ehrlich sagen mu?, da? ich die idee, anhand von chips und pokerkarten ziemlich stylisch finde! sie ist innovativ und für'n westernspiel gibt's wohl nichts besseres. allerdings sind die regeln IMO etwas kompliziert gehalten. okay, liegt vielleicht auch daran, da? ich sie erst einmal durchgelsen habe... :rolleyes: ;)

#6 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 16. April 2003 - 05:56

Original von John Maguire
allerdings sind die regeln IMO etwas kompliziert gehalten. okay, liegt vielleicht auch daran, da? ich sie erst einmal durchgelsen habe... :rolleyes: ;)


Wie gesagt, ich hab Deadlands auch gespielt. Und die Pokerkarten und -chips sind nicht der Punkt, der mich stört. Im Gegenteil, dass sind die Elemente, die mich sogar begeistert haben, weil ich finde, dass das seit Jahren mal wieder eine richtige Innovation im Rollenspiel-Sektor war.

Aber im Ganzen sind die Regeln einfach viel zu kompliziert und vor allem auch unlogisch. Sie haben teilweise durch verdammt viel Würfeln Ergebnisse erzielt, die einfach völlig beknackt waren. Und das ist meiner Ansicht nach das Schlimmste, was man über Regeln sagen kann: Viel Aufwand, kein Ergebnis.

#7 klaus1364424406

klaus1364424406

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 331 Beiträge

Geschrieben 16. April 2003 - 13:39

Hilfe!

Bekommt die Regeln auch von irgendwo anders? Ohne, dass ich Cookies vorher freischalten muss, ohne (m)eine EMail-Adresse für Spam hergeben zu müssen, einfach nur so zum download? :)

Biiiiite... mit gro?en Augen flehend dreinschau :]

Beste Grü?e,
Klaus.

#8 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.900 Beiträge

Geschrieben 16. April 2003 - 13:59

Ich fand irgendwie die Idee des Huckster sehr genial! Der "unscheinbare" Pokerspieler am dritten Tisch rechts der plötzlich aus seiner Hand voll Karten irgendwas rauszaubert. Eine, für mich, neue Art von Kartenmagie. Echt spitze! *springtindieluft* ;)

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#9 MacDuck

MacDuck

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 548 Beiträge

Geschrieben 16. April 2003 - 14:14

Wir haben es einmal angefangen, allerdings das erste Abenteuer nie beendet.
Ich hab mich nie besonders für den WIlden Westen interessiert und von daher bin ich auch nicht der Fan von CoC-WildWest.
Was mir bei Deadlands gefallen hat, war das Würfelsystem, und das war dann auch alles. Die Shamanen und Geisterbeschwörer haben was, mag ich aber im Mittelalter lieber.

In diesem Sinne

#10 Hakon

Hakon

    Meister des Dampfes

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.446 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2004 - 20:58

Hat hier jemand das Abenteuer "Adios A-Mi-Go"? Ich lese mich gerade in Deadlands ein und das Abenteuer klingt recht witzig.

#11 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.900 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2004 - 21:32

Haben ja, hab's aber erst mal oberflächlich überflogen, sozusagen. :)

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#12 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.093 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 11:39

Original von Hakon
Hat hier jemand das Abenteuer "Adios A-Mi-Go"? Ich lese mich gerade in Deadlands ein und das Abenteuer klingt recht witzig.

Ich habs als PDF. Kann ich dir gern zum Stammtisch mitbringen.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#13 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.093 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 11:41

Bei Deadlands spiele ich gerade einen Huckster, das sind die Magiekundigen die zum Zaubern ein Pokerdeck nutzen.
Find ich recht stimmungsvoll, aber das man dazu noch Würfeln muss und Chips braucht, ne das System ist scheisse mit Verlaub gesagt, der Hintergrund hingegen recht witzig. Die Kombination mit Cthulhu hingegen halte ich nich für sonderlich sinnvoll.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#14 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.093 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 11:42

Original von klaus
Hilfe!

Bekommt die Regeln auch von irgendwo anders? Ohne, dass ich Cookies vorher freischalten muss, ohne (m)eine EMail-Adresse für Spam hergeben zu müssen, einfach nur so zum download? :)

Biiiiite... mit gro?en Augen flehend dreinschau :]

Beste Grü?e,
Klaus.

Zwar ein bischen spät aber wenn du noch an dem Material interessiert bist, gib bescheid.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#15 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.093 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 11:43

Original von PacklFalk
Ich fand irgendwie die Idee des Huckster sehr genial! Der "unscheinbare" Pokerspieler am dritten Tisch rechts der plötzlich aus seiner Hand voll Karten irgendwas rauszaubert. Eine, für mich, neue Art von Kartenmagie. Echt spitze! *springtindieluft* ;)

Nür mögen das die anderen Jungs und Mädels im Wilden Westen nicht besonders, deshalb leben die Huckster besonders gefährlich. :D

Tom - der ausnahmsweise wei? von was er spricht.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0